pur-life.de Bewertung

Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 10/2011
Summe aller Bewertungen
  • Aufmachung:  sehr gut
  • Übersichtlichkeit:  gut
  • Benutzerfreundlichkeit:  sehr gut
  • Navigation:  sehr gut
  • Funktionsvielfalt:  sehr groß
  • Platzierung von Werbung:  sehr wenig

Erfahrungsbericht von

somethingglittery sagt zu pur-life.de

  • Aufmachung:  durchschnittlich
  • Übersichtlichkeit:  schlecht
  • Benutzerfreundlichkeit:  durchschnittlich
  • Navigation:  durchschnittlich
  • Funktionsvielfalt:  groß
  • Platzierung von Werbung:  sehr wenig
  • Hauptzielgruppe:  21 bis 40 Jahre
Pur-life hat eine riesige Auswahl an Kursen. Zum Einen gibt es die regulären Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene, die es auch in einigen Fitnessstudios gibt. Zum Anderen gibt es speziellere Kurse, wie z.B. ein Schreibtischworkout für die Mittagspause, Gymnastik und Yoga für Schwangere und besondere Trainings für verschiedene Sportarten. Es ist also für jeden etwas dabei. Leider war ich sehr schnell genervt von einigen Trainern. Dieses ständige Ermutigen weiterzumachen, obwohl man vielleicht gar nicht aufhören möchte, finde ich in den Videos fehl am Platz, da die Trainer uns nicht sehen können. Vielleicht wurde die eine oder andere Testerin hierdurch aber unterstützt und motiviert, deshalb spreche ich in diesem Punkt nur für mich.
Neben dem von pur-life erstellten Trainingsplan habe ich einige Kurse sowie den Ernährungsplan getestet. Hierzu muss ich aber leider sagen, dass die Gerichte sehr einseitig waren, da es ein Gericht mehrmals die Woche gab, und dass der Plan eher aufs Abnehmen konzipiert war, weshalb ich das Ganze schnell weggelassen habe.
Toll waren auch die Einführungsvideos zu Gesundheit und Fitness zu Beginn des Trainings. Da die Internetseite aber sehr unübersichtlich aufgebaut ist und man erst einige Zeit braucht, um sich zurecht zu finden, hätte vielleicht hierzu in den Videos nochmal was gesagt werden können.
Da es in meiner Studentenwohnung platztechnisch eher etwas schwierig ist und mich das Training zu Hause mehr Motivation kostet, werde ich weiterhin lieber in mein Fitnessstudio vor Ort gehen, da man dort auch unter Leute kommt und gemeinsam trainieren kann.