Mars Attacks! (DVD)

Mars-attacks-dvd-science-fiction-film Produktfotos & Videos
ab 3,50
Bestes Angebot
mit Versand:
Amazon Marketplace
6,50 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 11/2010
Übersicht & Preise (13)
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(3)
3 Sterne
(2)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(1)
0 Sterne
(0)
Erfahrungsberichte (7)

Preisvergleich

 
Produktbezeichnung

Preis
 
Versandinformationen
 
Shopbewertungen

Produktbeschreibung

Mars Attacks! (DVD)

  • EAN 7321921144806
  • gelistet seit 11/2010

Film / Kino-Daten

  • Altersfreigabe (FSK) 12 Jahre
  • Darsteller Jack Nicholson , Glenn Close , Annette Bening
  • Genre Science Fiction; Komödie
  • Kategorie Spielfilm
  • Land / Jahr USA; 1996
  • Originaltitel Mars Attacks!
  • Regie Tim Burton

Video / DVD-Daten

  • Anbieter (Label) Warner Home Video
  • Auslieferung 22.04.1998
  • Bildverhältnis 1:2,35
  • EAN-Code 7321921144806
  • Mehrkanalton Dolby Digital 5.1
  • Sprache Deutsch; Englisch; Spanisch
  • System DVD
  • Ton-System Dolby Surround
  • Untertitel Deutsch / Englisch / Französisch / Spanisch / Italienisch / Dt. f. Hörg. / Engl. f. Hörg./Dänisch / Finnisch / Hebräisch / Niederländisch / Norwegisch / Portugiesisch / Schwedisch
  • Vertrieb Warner Home Video

Tests und Erfahrungsberichte

  • Der Mars macht mobil

    Pro:

    Eine tolle Parodie auf amerikanische Science Fiction - Filme der 50er Jahre

    Kontra:

    nichts

    Empfehlung:

    Ja

    Ich will gar nicht behaupten, ich sei der einzige Erdling, der Tim Burtons Film aus dem Jahre 1996 mag. Es ist nur so, dass ich außer mir niemanden kenne, der „Mars Attacks“ etwas abgewinnen kann.


    Ich glaube, was aus der ablehnenden Haltung vieler Leute gegenüber „Mars Attacks“ spricht, ist schlicht Unverständnis: „Mars Attacks“ wird, so mein Eindruck, oft nicht als die Parodie verstanden, die er ist. Wer versucht, „Mars Attacks“ ernst zu nehmen, kann wohl nur mit der Verwirrung oder der leichten Verärgerung auf den Film reagieren, die ich oft feststelle, wenn ich auf den Film zu sprechen komme: „Mars Attacks“, bekomme ich dann meistens zu hören, sei „Trash“. Als ob es sich
  • Wird schnell langweilig

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Ein typischer Tim Burton Film. Wer seine Filme mag wird diesen hier lieben. Genauso, wie alle die jenigen, die auf schwarzen Humor stehen.

    Die Gags sind zahlreich und oftmals wirklich sehr fies, die Animation der Ausserirdischen genial komisch (richtige kleine Dreckssäcke, die man aber irgendwie nicht ernst nehmen kann).

    Habe noch keinen Film gesehen, in dem so viele der Hauptdarsteller hingemetzelt werden (Und das wirklich effektvoll !), wie diesen.
    Auch insgesamt sind die Special Effects wirklich genial und gegeizt wird damit auch nicht...


    Auch das Aufgebot kann sich sehen lassen: Jack Nicholson, Glenn Close, Annette Bening, Pierce Brosnan,
  • Invasionskiller: tödliche Country Music!

    Pro:

    unterhaltsam, amüsant, witzige Tricks, Musik, viele Stars

    Kontra:

    Ton-& Bildqualität ausbaufähig, stellenweise brutal, wenig Gehalt im Bonusmaterial

    Empfehlung:

    Ja

    Tim Burtons Ulkfilm tut für die Invasionsfilme der fünfziger Jahre das, was er mit "Beetlejuice" für den Horrorfilm getan hat: Er zieht sie ganz tief durch den Kakao. Seine Parodie ist mit zahlreichen Stars geschmückt und macht wirklich Laune durch ihre verrückten und schrägen Einfälle.

    Filminfos
    °°°°°°°°°

    O-Titel: Mars Attacks! (USA 199x), DVD: 22.04.98
    FSK: ab 12
    Länge: 96:08 Min. (mit Abspann 101:20 Min.)
    Regisseur: Tim Burton
    Drehbuch: Jonathan Gems
    Musik: Danny Elfman
    Darsteller: Jack Nicholson (2 Rollen!), Pierce Brosnan, Martin Short, Glenn Close, Natalie Portman, Rod Steiger, Michael J. Fox, Annette Benning, Pam Grier, Sarah
  • Trotz Starbesetzung einfach nur peinlich ! ! !

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Eigentlich muß ich sagen, daß mir die Worte fehlen wenn ich diesen Film beschreiben soll.
    Aber da ich nicht nur über Dinge schreiben möchte, die mir gefallen werde ich Euch jetzt mal meine Meinung über diesen Film mitteilen. I
    ch fange einfach mal mit zwei kleinen Worten an: Purer Schwachsinn.
    Aber das reicht natürlich nicht, daher mehr:

    Eine Masse von Raumschiffen (die peinlicherweise wie kleine bescheuerte Radkappen aussehen) steuert auf die Erde zu. Natürlich sind die Menschen bei diesem Anblick außer Rand und Band, verängstigt, erfreut und natürlich skeptisch.
    Nach heftigen Debatten im weißen Haus wird beschlossen die Marsianer freundlich in Empfang zu
  • Wir kommen in Frieden .........

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo Erdlinge, ich möchte euch von eurem Ende berichten, dem Ende der Menschheit. Da ihr aber sicher meine Beschreibungen nicht nachvollziehen könnt habe ich Regisseur Tim Burton auf die Erde gesandt um euch in einem Film mit einer FSK12 alles genau zu beschreiben und euch aufzuklären.

    Diesen Film nennt ihr Mars Attacks! , zu deutsch: Der Mars attackiert ;-)

    Er suchte die besten Schauspieler auf dem Planeten, er fand u.a. Jack Nickolson, der den amerikanischen Präsidenten spielt, dessen Gattin wird verkörpert von Glen Close. Michael J. Fox und sarah Jessica Parker spielen 2 TV-Reporter die zwar zusammenleben aber bei unterschiedlichen Sendern
  • Invasion mit gutem Ende

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Für den Freund etwas anderer Komik habe ich hier einen Tipp, der allerdings auch für humoristische Sci-Fi Fans nicht ganz uninzteressant sein dürfte: MARS ATTACKS !

    Eine kurze Inhaltsbeschreibung:
    ================================
    Mars Attacks ist eine amerikanische Komödoie von 1996, in der kampfbegeisterte mehr oder weniger "grüne Männchen" mit Glashelmen auf der Erde landen und zunächst friedlich erscheinen. Doch es passieren viele Zufälle und Missverständnisse, die dann das wahre Gesicht der Invasoren erkennen lassen. Unzweifelhaft will man die Erde "übernehmen".
    Gegenmaßnahmen der Erdbevölkerung scheitern kläglich, das Ende der Menschheit scheint absehbar zu
  • Unglaublich, aber wahr!

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Ich hätte es nie für möglich gehalten, dass ich in einem Film gleichzeitig Jack Nicholson, Pierce Brosnan, Martin Short, Glenn Close, Danny De Vito, Michael J. Fox, Anette Benning und Tom Jones sehen würde. Doch auch das ist passiert! Mars attacks auf Video war für mich vor einigen Tagen wie eine Herzattacke, aber im guten Sinne! Und es sind nicht nur diese Schauspieler, die man in Mars Attack bewundern kann. Es sind ein dutzend anderer vom Gesicht aus bekannter Schauspieler oder auch Sportler mit dabei, wie z.B. Bryan Williams, die man bestimmt aus anderen Filmen oder Aktivitäten im Showbiz kennt! Eine grosse, vielleicht sogar die grösste in der Geschichte Hollywood’s, in einer Komoedie von

Mars Attacks! (DVD) im Vergleich


Alternative Science Fiction Filme

Weitere interessante Produkte