Dortmunder Hansa Pils Testberichte

Dortmunder-hansa-pils
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  durchschnittlich
  • Wirkungsgrad:  hoch

Pro & Kontra

Vorteile

  • Preis,Kultfaktor

Nachteile / Kritik

  • Qualität/Geschmack

Tests und Erfahrungsberichte

  • Hansa PISSE ????

    • Geschmack:  gut
    • Wirkungsgrad:  hoch

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Zunächst war ich etwas skeptisch eingestellt in Bezug auf dieses Bier, doch aufgrund des Dosenpfandes ab diesem Jahr, greife ich nun des öfteren mal auf Hansa Pils zurück.

    Denn im hapKi, dass ist ein Einkaufsmarkt an einem S-Bahnhof in Leipzig-Gohlis ist Hansa Pils nun mal das günstigste Bier mit 33ct zuzüglich 8 ct Pfand. Es ist wirklich nicht das beste Bier der Welt, doch preislich gesehen ist es allemal lohnenswert und dafür schmeckt es auch erstaunlicherweise ganz gut.

    Es hat wie jedes andere Bier auch in etwa 5 % Alkoholanteil. Das ist also keine reichtige Besonderheit. Es ist relativ süffig und etwas herb.

    Aber wirklich nur mit einem sehr leichten
  • Billig saufen, ja! Viel Geschmak , Nein!

    • Geschmack:  schlecht
    • Wirkungsgrad:  durchschnittlich

    Pro:

    Preis,Kultfaktor

    Kontra:

    Qualität/Geschmack

    Empfehlung:

    Ja

    Jeder kennt das : Man ist auf einer viel versprechenden Hausparty eingeladen, hat aber kein Geld mehr um sich ins Nirvana zu schießen. Nicht verzweifeln! Gott schuf für jedes Problem eine Lösung, bzw. ein Mittel.
    Diese Mittel heißt in diesem Fall HANSA-Pils. Gott übertrug der Dortmunder Hansa-Brauerei es nach deutschem Reinheitsgesetz zu brauen und damit die Menschheit zu nähren. Wobei die eigentliche Zielgruppe wohl eher die Penner auf den Straßen waren, die sich die Welt „schön trinken mussten“, jedoch finde ich auch, dass die Welt manchmal gar nicht so schön ist und beschloss so mich dem „Kult“ des Hansa-Pilses anzuschließen.

    ================
    Die
  • Soll das Bier sein?

    • Geschmack:  sehr schlecht
    • Wirkungsgrad:  durchschnittlich

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Bestimmt hat jeder dieses Bier schon mal im Laden gesehen und sich gefragt was das eigentlich ist, wenn er es nochnicht probiert hat, denn diese Firma ist ja im Prinzip keine Billigmarke, aber wer es dann mal probiert hat der weiß dann das es kaum ein Bier gibt das ekliger und schlechter schmeckt. Schon bei dem Geruch könnte mir schlecht werden, so schlimm ist das bei dieser Marke. Wenn man mal darauf achtet, trinken oft Penner dieser Bier, weil es extrem günstig ist, eine kleine Dose kann man schon für 25 Cent bekommen, da liegt es nah sich gleich ein paar mehr zu kaufen und das machen die dann auch, aber ob es gut schmeckt oder nicht interessiert die natürlich recht wenig.

    Das
  • Ein Muss für jede Party! :-)

    Pro:

    Geschmack, Kultstatus, Preis

    Kontra:

    nix

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo ihr Lieben!

    Ferien grade um, der Schulstress beginnt wieder, da erinnert man sich gerne an die ganzen schönen Abende zurück Ein gutes Bierchen mit guten Freunden. Doch was nimmt man da für ein Bier? Da ich nicht gerade der reichste bin, wähle ich meistens die günsigere Variante. Meistens nehme ich da Hansa Pilsener, weil das wirklich ein gutes Bier ist und das zu einem Hammerpreis! Doch genug der Vorgeschichte, jetzt wird getestet!

    --Aussehen/Inhalt--
    Ich habe jetzt leider keine Flasche Hansa zur Hand, aber am Aussehen der Flasche gibt es nicht viel zusagen. Das Etikett der Flasche ist in Blau und Weiß gehalten. In Blauer Schrift steht Hansa drauf und das
  • Der Tag an dem Karlsquell starb

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Am 1.1.03 wird Karlsquell sterben, das Kult-Bier, das uns am 1.Mai, Karneval und zahlreichen Wochenenden unsers jugendlichen Lebens ein wirklicher Genuss war.
    Heute am 20.12. gibt es schon bei uns kein Karli mehr,
    alles ist leer gekauft.Wahrscheinlich sogar von raffgierigen Grünen-Wählern, denen ihr frevelhaftes Vergehen am 22.9 erst jetzt deutlich wird.
    Karlsquell hat uns das Geld imPortmonaie bewahrt, leider nicht immer einen klaren Kopf am nächsten morgen.
    Nun sind wir jungen Erwachsene dazu gezwungen Dosen zu kaufen, die man nicht mehr zerdrücken kann und lästig sind.Vielleicht gibt es ja ab 2004 nur noch Flaschen?Wir wollen aber jetzt nicht auf die Politik
  • Billigpilstest 4: "Hauptsache Hansa.

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Alles andere ist Euer Bier.“ Das verkündet ein gewisser HANS A. auf jeder Dose Hansa Pils und böse Zungen behaupten, dass HANS A. ein guter Freund von HANS I. dem Stadtpenner am Extra-Markt war (womit er immer direkt an der Quelle saß). Wie dem auch sei, dieser eigentlich saublöde Spruch und die restliche Aufmachung der Dose lassen vermuten, die Dortmunder Hansa-Brauerei lege mit Absicht wert auf ein möglichst billiges Äußeres mit dem gewissen Kult-Faktor.

    Tatsächlich liegen die Meinungen über Hansa weit auseinander – als „Spülwasser“ bzw. „Kultbier“ polarisiert Hansa die deutschen Pilstrinker. Nach einem weiteren Extrem-Biertest werde ich mich nun zur einen oder anderen Gruppe

    Kommentare & Bewertungen

    • LiFo

      LiFo, 21.03.2009, 14:17 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Sehr hilfreich. Liebe Grüße, Lifo