FIF Brotbackautomat

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003

Preisvergleich



12,90 €
Kostenloser Versand
Shop:
ebook.de



51,90 €
Kostenloser Versand
Shop:
elektro-himmel (eBay)




54,99 €
Kostenloser Versand
Shop:
medionshop-deutschland (eBay)


58,90 €
+ 3,95 € Versand
Shop:
cyberport.de


59,49 €
Kostenloser Versand
Shop:
Fonq.de


59,95 €
Kostenloser Versand
Shop:
ff-europe (eBay)


60,18 €
+ 8,59 € Versand
Shop:
VIBUONLINE DE


60,37 €
+ 3,99 € Versand
Shop:
Büroshop24 DE


64,90 €
+ 3,94 € Versand
Shop:
Alternate DE





66,99 €
Kostenloser Versand
Shop:
kuechen-experte (eBay)



69,95 €
Kostenloser Versand
Shop:
Tchibo


70,65 €
+ 6,89 € Versand
Shop:
eibmarkt DE



72,99 €
Kostenloser Versand
Shop:
kuechen-experte (eBay)



74,99 €
+ 2,99 € Versand
Shop:
bueroplus DE


74,99 €
+ 3,49 € Versand
Shop:
Printus DE


77,99 €
+ 4,00 € Versand
Shop:
Rakuten.de




81,91 €
Kostenloser Versand
Shop:
Rakuten.de


82,58 €
+ 4,90 € Versand
Shop:
SOPO Onlineshop




89,90 €
+ 3,90 € Versand
Shop:
finahmtrade (eBay)


89,99 €
Kostenloser Versand
Shop:
elektronik-star


97,95 €
+ 8,79 € Versand
Shop:
COMPULAND DE




108,89 €
Kostenloser Versand
Shop:
stylekiste_de (eBay)


115,90 €
+ 3,95 € Versand
Shop:
cyberport.de



119,92 €
Kostenloser Versand
Shop:
Fonq.de


119,99 €
+ 3,95 € Versand
Shop:
cyberport.de


122,90 €
+ 3,95 € Versand
Shop:
cyberport.de


151,26 €
Kostenloser Versand
Shop:
Fonq.de


166,90 €
+ 3,95 € Versand
Shop:
cyberport.de


171,90 €
+ 3,95 € Versand
Shop:
cyberport.de


179,90 €
+ 3,95 € Versand
Shop:
cyberport.de



232,00 €
+ 5,95 € Versand
Shop:
cyberport.de


238,00 €
+ 5,95 € Versand
Shop:
cyberport.de


849,00 €
+ 5,95 € Versand
Shop:
Baur Versand DE

Produktbeschreibung

FIF Brotbackautomat

gelistet seit 08/2003

Allgemeine Informationen

Fassungsvermögen 1250 Gramm
Stromverbrauch (Betrieb) 850 Watt

Ausstattung

Anzahl Programme 10

Pro & Kontra

Vorteile

  • frisches Brot zu jeder Zeit
  • einfach zu bedienen, macht kaum Arbeit
  • Ist voll automatisch, man gibt die Backzutaten oder Backmischung rein und stellt das entsprechende Programm ein, der Rest läuft von alleine
  • leckeres, frisches Brot; Timer; hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • tolle Backergebnisse, Backform ist antihaft- beschichtet, einfache Bedinung

Nachteile / Kritik

  • Knethaken packen manchmal nicht
  • Rezeptheft ist etwas dürftig
  • ausser der langen Zubereitungs-Backzeit nichts
  • Das Brot ist viel zu schnell aufgegessen ;-)
  • die Anschaffungskosten können für manche zu hoch sein

Tests und Erfahrungsberichte

  • Cambron Teupe sagt zu FIF Brotbackautomat

    • Handhabung & Komfort:  gut
    • Design:  gut
    • Reinigung:  einfach
    • Qualität des Endergebnisses:  durchschnittlich
    • Bedienungsanleitung:  durchschnittlich
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja
    Ich habe 2 Brotbackautomaten von Aldi gehabt und mußte bei beiden feststellen, dass das Gerät das Brot nie lang genug gebacken hat. Das erste Gerät versagte bei Vollkornbrot, obwohl es ein Vollkornprogramm hatte und das zweite versagt sowohl bei dem Basisprogramm und für das Schnellprogramm.
  • Weserhexe backt damit schon seit Jahren ihr Brot selber

    • Handhabung & Komfort:  gut
    • Design:  gut
    • Reinigung:  schwierig
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    Ist voll automatisch, man gibt die Backzutaten oder Backmischung rein und stellt das entsprechende Programm ein, der Rest läuft von alleine

    Kontra:

    ausser der langen Zubereitungs-Backzeit nichts

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo liebe Leserschaft!

    Heute will ich nun endlich einen Bericht über mein neues Lieblingsgerät schreiben. Wie Ihr ja schon anhand der Kategorie erkennen könnt geht es um den Brotbackautomaten vom Aldi!!!!
    Lange spielte ich damals 2001 mit dem Gedanken, mir einen Brotbackautomaten zuzulegen, denn in unserem 5 Personen Haushalt geht doch einiges an Brot durch. Ausserdem hatte ich mich in den zu dem Zeitpunkt sehr darüber geärgert,dass alles teurer wurde und auch die Grundnahrungsmittel mindestens um 10- 30 Pfennige angehoben wurden, was ja mit den Jahren immer mehr wurde.

    Immerwieder sprach ich mit meinem Mann und meinen Eltern über so einen Brotbäcker. Dann rief
  • Ganz einfach Brot selber backen

    • Handhabung & Komfort:  sehr gut
    • Design:  gut
    • Reinigung:  schwierig
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    man hat schnell ein leckeres, frisches Brot gebacken, Gerät ist preiswert und funktioniert sehr gut, leichte Bedienung

    Kontra:

    nichts

    Empfehlung:

    Ja

    Vor ein paar Wochen hatte ALDI mal wieder einen Brotbackautomaten als Aktionsangebot zu einem sehr günstigen Preis. Und seitdem befindet sich dieses gerät in unserem Haushalt.

    ~~~~~~~~~~~~~
    Funktionen
    ~~~~~~~~~~~~~

    Wählbar sind 10 Grundprogramme für verschiedene Brotsorten, Marmeladenherstellung,
    nur Teig kneten oder nur backen. Zusätzlich kann bei einigen Programmen der Bräunungsgrad eingestellt werden und die Brotgröße. Mit dem Timer kann das Gerät in 10er Schritten bis zu 15 h vorprogrammiert werden.

    ~~~~~~~~~~~~~~~
    Erfahrungen
    ~~~~~~~~~~~~~~~

    Dies ist unser 1.Brotbackautomat, dementsprechend waren auch schon alle
  • Ich bin mein eigener Bäcker

    • Handhabung & Komfort:  sehr gut
    • Design:  gut
    • Reinigung:  schwierig
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    einfach zu bedienen, macht kaum Arbeit

    Kontra:

    Rezeptheft ist etwas dürftig

    Empfehlung:

    Ja

    Da mein alter Brotbackautomat beschlossen hat, mich mit einem furchtbaren Quietschen zu beglücken und einer der beiden Knethacken nicht mehr funktionierte, wollte ich dann doch einen Neuen haben. Den alten kann man zwar noch benutzen, wenn man mit einem Löffel beim Kneten etwas nachhilft und man sich Oropax in die Ohren steckt, aber das Wahre ist das auch nicht.
    Einzige Bedingung für den neuen Automaten war, dass er wieder eine längliche Backform hat. Viele Backautomaten haben eine kleine, dafür aber sehr hohe Form, so dass man riesige Brotscheiben hat. Praktischerweise gab es gerade bei Aldi Brotbackautomaten, woher auch schon der Vorgänger stammte. Da ich mit diesem Modell sehr
  • Hmmm, hier richt es wie in einer Backstube

    • Handhabung & Komfort:  sehr gut
    • Design:  gut
    • Reinigung:  sehr einfach
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    frisches Brot zu jeder Zeit

    Kontra:

    Knethaken packen manchmal nicht

    Empfehlung:

    Ja

    Monatelang wartete ich darauf dass Aldi den Brotbackautomaten wieder mal im Programm hatte. Vor einem Jahr erstand ich im Aldi, meinen so heiß begehrten Brotbackautomaten. Überglücklich fuhr ich nach Hause, zusätzlich bewaffnet mit 2 Brotbackmischungen, ebenfalls von Aldi.

    Natürlich hatte ich die Gebrauchsanleitung für die Maschine einigermassen gelesen, die fürs Brot aber nur flüchtig, da passierte auch schon die erste Panne, ich schüttete den ganzen Pack Brotbackmischung in den dafür vorgesehenen Behälter und auch gleich die geforderte Menge Wasser oben drüber. Alles falsch, das Kilo Backmischung ist für 2. Brote à 750 Gramm gedacht, die Wassermenge die ich hinterher schüttete
  • Mein guter Brotbackautomat

    • Handhabung & Komfort:  sehr gut
    • Design:  gut
    • Reinigung:  sehr einfach
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    tolle Backergebnisse, Backform ist antihaft- beschichtet, einfache Bedinung

    Kontra:

    die Anschaffungskosten können für manche zu hoch sein

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo ihr freundlichen Leser,
    Jetzt habe ich vor kurzem viel über mein Lieblingsbrot „dem Bauernbrot vom Aldi“ gesprochen. Nun möchte ich heute von meinem Brotbackautomat sprechen. Früher war das Brotbacken von Hand sehr mühsam. Ich hätte schon bald die Laune verloren. Doch seit ich den Brotbackautomat habe, macht mir das Backen richtigen Spaß. Heute mache ich nur noch eine Backmischung und Wasser in die Form, drücke auf den Startknopf und das Backen beginnt. Nun möchte ich euch mein lieblings- Backbrotautomat auch mal vorstellen. Es ist vom Aldi.

    ######################################################


    1) Der Hersteller ist
    Zeitlos-Vertrieb
  • Was backst du?

    • Handhabung & Komfort:  sehr gut
    • Design:  gut
    • Reinigung:  schwierig
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    leckeres, frisches Brot; Timer; hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis

    Kontra:

    Das Brot ist viel zu schnell aufgegessen ;-)

    Empfehlung:

    Ja

    Oh ja, typisch Mann. Wenn es darum geht, Hausarbeit zu verrichten, dann bin ich nicht der Erste, der HIER schreit. Vor langer Zeit, im August 2001, als meine Frau und ich wieder mal beim Aldi einkauften, passierte dann aber doch das Unfaßbare. Ich blieb vor dem Brotbackautomaten stehen, der dort für damals noch 99,50 DM angeboten wurde. Irgendwie hatte ich unwillkürlich sofort den Geruch von frisch gebackenen Brot in der Nase. Entgegen sonstiger Praxis war ich es diesmal, der meine Frau zum Kauf überreden musste. Also schnell ihre Zweifel aus dem Weg geräumt, ob wir dieses Teil überhaupt benutzen werden oder nicht. Ich versprach ihr, daß ich mich in Zukunft um frisches Brot kümmern würde.
  • Meine kleine Brotfabrik

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo zusammen,

    um Brot selbst zu backen, muss man nicht unbedingt ein Profi sein. Denn wer die Primera BB 300 besitzt, hat schon halb gewonnen. Immer mehr Leute, kommen in den letzten Jahren wieder auf den Geschmack selbst Brot zu backen. Kein Wunder erst einmal bei den steigenden Preisen
    und - wer liebt ihn nicht, diesen köstlichen Duft in die Nase von frischgebackenem Brot? Keinen einzigen Tag habe ich den Kauf dieses Automaten bereut. Für 99,50 DM (ca.51€) sah ich ihn als Sonderposten letztes Jahr bei Aldi und griff direkt zu, da solche Artikel immer schnell vergriffen sind. Zuhause angekommen packte ich das Prachtstück erst einmal aus.

    Zubehör/Ausstattung
  • Täglich frisches Brot

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Wie ich zu der Brotbackmaschine kam:
    ====================================

    Schon lange habe ich mir einen Brotbackautomaten gewünscht, denn ich esse sehr gerne selbstgebackenes Brot, der Bäcker ist doch relativ teuer und die abgepackten Brote mag ich nicht so gerne. Leider hatte ich bisher immer keinen Platz dafür, doch das hat sich vor sechs Wochen geändert. Und so habe ich von meinen Eltern zum Einzug den Brotbackautomaten von Aldi bekommen, der in diesem Jahr 69,-- Euro gekostet hat.

    Wie sieht das Gerät aus:
    ========================

    Das Gerät ist recht groß, läßt sich aber gut auf einer 60 cm tiefen Arbeitsplatte unterbringen, hat dabei nach
  • It´s so easy

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Von einer die auszog, einen Brotbackautomaten zu kaufen

    Es gibt kaum etwas Schöneres als den Duft von frisch gebackenem Brot. Da aber Brot nicht auf Bäumen wächst und beim Bäcker inzwischen meist nur noch zu astronomischen Preisen angeboten wird, backt Schneeweisschen seit einigen Monaten ihr Brot selbst. Vor einiger Zeit hatte ich Euch bereits von den Brotbackmischungen vorgeschwärmt, die es bei Aldi Süd zu kaufen gibt. Damals habe ich mir noch die Mühe gemacht, jedes Brot (von einem Braun-Handrührgerät und unserem Backofen mal abgesehen) ohne technische Hilfe zuzubereiten.
    Ist ja auch nicht weiter kompliziert, nur etwas zeitaufwendig (aufgrund der langen Ruhezeiten des

FIF Brotbackautomat im Vergleich

Weitere interessante Produkte