Tischler/in

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003

Produktbeschreibung

Tischler/in

EAN 4040662109709, 4040662109716, 4040662109723
gelistet seit 08/2003

Allgemeine Informationen

Berufe von A-Z T

Pro & Kontra

Vorteile

  • Handwerk hat goldenen Boden.
  • Abwechslungreich, fordert sowohl theoretische als auch Praktische Fertigkeiten, relativ gute Auf-/Umstiegschancen

Nachteile / Kritik

  • Zu schwer für eine Frau.
  • Recht geringer Verdienst, Flaute in der Baubranche

Tests und Erfahrungsberichte

  • Es war das Beste bis heute.

    Pro:

    Handwerk hat goldenen Boden.

    Kontra:

    Zu schwer für eine Frau.

    Empfehlung:

    Ja

    Da einige User anscheinend an meinem Weiterkommen doch sehr interessiert sind (Ironie) und versuchen mein privates Leben auszuspionieren, die von anderen als Rohrreiniger bezeichnet werden. Das sind unzufriedene Menschen die kein Leben außerhalb von Ciao haben, oder, was sehr traurig ist, keine Arbeit haben.

    Deshalb möchte ich euch mal schreiben wie ich zu einem ungewöhnlichen Beruf gekommen bin. Jedenfalls ungewöhnlich, für eine Frau, zu der Zeit als ich den Beruf erlernte.
    Ich hatte es in meiner Schulzeit nicht für nötig gehalten, mir Gedanken über einen Beruf zu machen. Ich hatte ja noch so viel Zeit, so dachte ich immer. Meine Mutter hatte mich schon etliche male
  • Von Null auf Holzwurm

    • Einstellungschancen:  schlecht
    • Aufstiegschancen:  gut
    • Verdienstmöglichkeiten:  durchschnittlich
    • Sozialleistungen:  durchschnittlich

    Pro:

    Abwechslungreich, fordert sowohl theoretische als auch Praktische Fertigkeiten, relativ gute Auf-/Umstiegschancen

    Kontra:

    Recht geringer Verdienst, Flaute in der Baubranche

    Empfehlung:

    Ja

    Nachdem ich nun schon im Sommer 2003 meine Gesellenprüfung zum Schreiner abgeschlossen habe, möchte nun einmal über meine Erfahrungen berichten, die ich vor, während und nach der Ausbildung hatte.

    1999 war meine Bundeswehrkarriere zuende. Sehr traurig war ich nicht darüber, und ich hatte mich auch schon entschlossen, das ich nun eine Ausbildung zum Schreiner beginnen wollte. Da ich ja schon das Abitur in der Tasche hatte, war ich der Meinung, die Ausbildung in 2 Jahren beenden zu können, zumal ich ja auch noch ein Architekturstudium ins Auge gefasst hatte. Allerdings fand ich zunächst keine Lehrstelle, also musste ich ein Jahr als Montagehelfer mein Geld verdienen. Das hatte
  • Tischler

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Ich finde Tischler ist ein Interessanter und Abwechslungsreicher Beruf. Vorallem für jene die gerne mit Holz arbeiten, und sich auch zuhelfen wissen. Holz ist ein Rohstoff der immer nachwächst und (hoffe ich ) nie zu neige geht. Als Tischler kann man sich auch privat sehr viel selber machen, und damit auch ein haufen Geld einsparen. Es macht auch viel Spaß mit den Maschinen zu arbeiten, und zu sehen was man wirklich alles aus Holz machen kann. Es ist auch eine freude wenn man z.B. eine Tür und Zarge selbst fertigt und es dann selbst einbaut und sieht was man geleistet hat.