c't - Magazin für Computertechnik

C-t-magazin-fuer-computertechnik
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Produktbeschreibung

c't - Magazin für Computertechnik

EAN 4040662109709, 4040662109716, 4040662109723
gelistet seit 09/2003

Allgemeine Informationen

Themenbereich Computer & Internet

Pro & Kontra

Vorteile

  • Wissenschaftlich fundierte Berichte, breites Themenspektrum, trotzdem interessanter Schreibstil
  • Sehr interessante Themen. Guter Preis für sehr viele Seiten.
  • sehr informativ, Preis, kompetente Redakteure
  • Sehr gute Infos, beste Beratung, immer aktuell

Nachteile / Kritik

  • braucht \"etwas\" Vorwissen
  • kein Kontra nötig.
  • keine Heft-CD (Ausnahme: 4x pro Jahr), nichts für Einsteiger
  • etwas EDV-Wissen erforderlich

Tests und Erfahrungsberichte

  • +++ Ein Computermagazin mit sehr hohem Informationsgehalt +++

    • Informationsgehalt:  sehr gut
    • Qualität der Artikel & Reportagen:  sehr gut
    • Qualität der Bilder und Fotos:  gut
    • Unterhaltungswert:  durchschnittlich
    • Zielgruppe:  Alle

    Pro:

    Sehr gute Infos, beste Beratung, immer aktuell

    Kontra:

    etwas EDV-Wissen erforderlich

    Empfehlung:

    Ja

    Vorwort
    ++++++


    Heute möchte ich einen Bericht über eine Zeitschrift schreiben die ich schon seit mehreren Jahren gerne und regelmäßig lese. Es handelt sich hierbei um die sehr technisch orientierte Zeitschrift „ c’t – Magazin für Computertechnik“. Diese Zeitschrift ist für Menschen die gerne mit Computersystemen arbeiten, aber auch für Menschen die sich nur einmal fachlich informieren wollen, gleichermaßen gut geeignet. Ich persönlich beziehe sehr viele Informationen aus den wirklich sehr gut geschriebenen Berichten dieser Zeitschrift. Mag es sich nun um die neusten Produkte bei Hard- und Software, oder auch um Leserkommentare handeln. Die Zeitschrift erscheint 14-tägig

    Kommentare & Bewertungen

    • Baby1

      Baby1, 03.11.2006, 00:02 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      LG Anita

    • blackangel63

      blackangel63, 13.07.2006, 14:18 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      ◄ SH ◄► LG ◄► ANJA ►

    • anonym

      anonym, 24.04.2006, 00:47 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      << SH >> <br/>LG, Manuela <br/>:o))

  • Ich habe sehr viel Freude damit.

    • Informationsgehalt:  sehr gut
    • Qualität der Artikel & Reportagen:  sehr gut
    • Qualität der Bilder und Fotos:  sehr gut
    • Unterhaltungswert:  sehr schlecht
    • Zielgruppe:  Alle

    Pro:

    Sehr interessante Themen. Guter Preis für sehr viele Seiten.

    Kontra:

    kein Kontra nötig.

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo liebe Leser!

    Hier ein Bericht über ein PC Magazin, heute über die "ct".
    Die "ct" ist ein Magazin für Computertechnik.
    Wie immer gehe ich mit euch das Magazin durch und teile meine Meinung zu den einzelnen Bereichen dann sofort mit. Zum Schluß bekommt ihr dann ein Fazit über das gesamte Magazin.

    So dann fangen wir mal an.
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Auf der Vorderseite werden die wichtigsten Themen schon mal angezeigt. Danach auf Seite 2 + 3 die Inhaltsangabe die in folgende Bereiche aufgeteilt ist:

    Aktuell,Magazin,Softwre,Hardware,
    Know-how, Praxis und Medien.

    Meine Meinung zu Vorderseite und Inhaltsangabe:

    Kommentare & Bewertungen

    • anonym

      anonym, 01.11.2004, 21:12 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Hi Manfred, na ja, die Zeitschrift ist schon genial, aber dennoch sehe ich ein Kontra, denn die Artikel sind teilweise so, daß Du eben zum Verstehen des gesamten Textes / Artikels sehr intelligent sein mußt oder aber über viel Hintergrundw

  • what the 1337 r34d

    • Informationsgehalt:  sehr gut
    • Qualität der Artikel & Reportagen:  sehr gut
    • Qualität der Bilder und Fotos:  sehr gut
    • Unterhaltungswert:  gut
    • Zielgruppe:  Männer

    Pro:

    Wissenschaftlich fundierte Berichte, breites Themenspektrum, trotzdem interessanter Schreibstil

    Kontra:

    braucht \"etwas\" Vorwissen

    Empfehlung:

    Ja

    Mein Interesse an PC-Zeitschriften unterlag einer natürlichen Evolution: Mitte der 90er war es die Computerbild, die mich mit seichtem Vokabular (das auch noch mal gesondert erklärt wurde) an das Thema Computertechnik heranführte. Um ’98 rum hatte ich genug Wissen akkumuliert, um in die Liga der PC Welt/PC Pro/Chip Leser aufzusteigen. Vor allem letztere war eine lange Zeit interessant, aber die Themen begannen sich sehr schnell immer und immer wieder um dieselben Boulevardthemen zu drehen: Spiele brennen, Filme runterladen, und jede Zeitschrift nahm für sich in Anspruch, alle Probleme ultimativ lösen zu können. Mein Verlangen nach seriösen und technisch tiefer gehenden Berichten wuchs, so
  • Geballte Kompetenz

    • Informationsgehalt:  sehr gut
    • Qualität der Artikel & Reportagen:  sehr gut
    • Qualität der Bilder und Fotos:  gut
    • Unterhaltungswert:  gut
    • Zielgruppe:  Männer

    Pro:

    sehr informativ, Preis, kompetente Redakteure

    Kontra:

    keine Heft-CD (Ausnahme: 4x pro Jahr), nichts für Einsteiger

    Empfehlung:

    Ja

    Die c't ist ein Magazin für Computertechnik. Nur ist sie das nicht unbedingt für den normalen PC-Besitzer, denn ihr Inhalt ist sehr schwer verdaulich. Gewisse Kenntnisse sollte man vor dem Lesen dieser Zeitschrift schon mitbringen, sonst endet das Heft vermutlich schnell in der nächsten Ecke und man ärgert sich über sich selbst, dass man nun wirklich gar nichts versteht. Profis im Computerbereich sind mit ihr jedoch bestens versorgt, was aktuelle Entwicklungen und Informationen betrifft. Heute möchte ich dieses Magazin einmal genauer vorstellen.

    ------
    Infos
    ------

    Die c't - Magazin für Computertechnik erscheint in einem 14-tägigen Rhythmus, jeweils Montags.
  • Wo Computertechnik und modernes Design eins werden

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Die c´t - das Magazin für Computer und Technik bereichert nun schon seit mehr als 10 Jahren die deutsche Zeitschriftenlandschaft. Als langjähriger Abonnent möchte ich ihnen hier einen kleinen Einblick in das Wirken und Schaffen der Redakteure geben und ihnen einen kleinen Gesamtüberblick verschaffen.
    Die c´t erscheint alle 14 Tage, der Preis liegt momentan bei 5,50 DM und erreicht eine durchschnittlichen Umfang von 340 - 500 Seiten.
    Die c‘t erscheint im Heise-Verlag, der auch die IX publiziert und weiterhin auch Fachbücher veröffentlicht zu allen möglichen Themen aus der Computerwelt, z.bsp. Programmierung, Firewallsysteme u.a.


    Heft CD

    Tools
  • My favourite

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Die c't begleitet mich nun fast schon ein Drittel meines Lebens, anfangs las ich sie auf Empfehlung von einem Freund, der mich teils zu dem gemacht hat, was ich heute bin. Ich erinnere mich noch wie heute, das war die Zeit gewesen, wo sich immer mehr meine Interessen und auch gewisse Berufswüsche rauskristallisierten und mein Wissensdurst, auch was fachspezifische Magazine anbetrifft, übertraf eigentlich alles, was ich zu dem Thema parat hatte. Es mussten natürlich auch Publikationen sein, die Hand und Fuss haben, die auch up to date sind, wo man nicht dauernd was von gestern und vorgestern liest. - So gab er mir einige Hefte mit und eine zeitlang habe ich immer jeweils die neuste Ausgabe
  • c\'t - Die Computerzeitschrift mit Hirn

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Wenn man sich die Bandbreite der Computerzeitschriften ansieht - Computerbild auf der einen, c't, IX & co. auf der anderen Seite so ansieht, merkt man wie vielschichtig die Masse der Computeruser mittlerweile geworden ist.

    Ein Magazin, dass sich im Laufe der Jahre stets treu geblieben ist und nicht versucht, irgendwelchen Lobbies zu gefallen oder jedem noch so unbedeutenden Trend hinterherzulaufen, ist meine Lieblingszeitschrift c't.
    Schon das Cover hebt sich positiv vom Rest der PC-Zeitschriften ab. Eine dezente Farbgebung, ein nettes Motiv und KEINE riesigen, reißerischen Titel ("1085 Bugs in Windows ME! Wir decken auf!") sind schon mal nett anzusehen.
    Das Editorial
  • Es gibt so viele Zeitschriften

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Seit etwas mehr als einem Jahr lese ich die c´t und bin mit ihr sehr zufrieden. Die c´t ist ein "magazin für computer technik" und behandelt grundsätzlich Hardwaresachen und an diese angehängte Software. Wer Neuigkeiten auf dem reinen Softwaremarkt erwartet, der dürfte eher enttäuscht werden, obwohl auch für diesen Leser gelegentlich etwas enthalten ist.

    Aufmachung
    Die Zeitschrift ist im A4 Format auf Glanzpapier gedruckt, wobei die Deckseiten jeweils wesentlich dicker sind und vollkommen farbig. Auf dem vorderen Deckblatt werden die aktuellen Themen, nicht vollständig, angekündigt, ebenso, ob ein Stellenmarkt enthalten ist.

    Preis
    Mit 3 Euro bewegt sich der
  • Wielange wird es die c't in dieser Form noch geben?

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Ich kenne die c't schon seit 15 Jahren, als praktisch seit den Anfängen der Computerzeitschriften. Damals war die c't ein kleines Heftchen, welches sich aber klar von seiner Konkurrenz durch hochqualifizierte Beiträge abhob. Im damaligen Computerzeitalter las ich die c't von vorne bis hinten durch. Man hat alles verstanden, konnte alle Informationen irgendwie verwerten und war damit top informiert.

    Heutzutage ist die Computerwelt so differenziert, dass es eigentlich zu jedem Teilgebiet der EDV bereits eigene Zeitschriften gibt. Ob es sich um Unix-Netzwerke, um Office-Software oder um Computerspiele handelt, für alles gibt es bereits eigene Zeitschriften.

    Was ich auch
  • Die Zeitschrift für Computerprofis

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Im Dschungel der Computerzeitschriften ist die c't in meinen Augen das mit Abstand beste Blatt. Während die Billigheimer immer mehr zu bezahlten Werbebroschüren verkommen und sich auch die gehobeneren Zeitschriften langsam dem Bild-Zeitungsnivau nähern, bleibt die c't in ihrem Informationsgehalt unerreicht. Die c't füllt ihre Ausgaben nicht mit unnötig großen Bildern, um den Eindruck von Information zu erwecken und gibt auch keine Tips in der Form, wie es die Computerbild leider immer noch tut.

    Beim Ableger des Boulevardmagazins muss ich ja erst mal eine Seite sortieren, bevor ich ans Lesen denken kann. Statt dessen finde ich hier sachlich hervorragende Berichte, die bei mir

    Kommentare & Bewertungen

    • kenam

      kenam, 08.06.2002, 13:16 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      In der "guten alten Zeit" hatte die c't wesentlich mehr ganz hervorragende Grundlagenartikel. Seit der Umstellung auf 2x monatlich wurden viele Zugeständnisse an den Massenmarkt gemacht - aber neben i'x (aus dem gleichen Haus) geh&

    • Avengelina

      Avengelina, 08.06.2002, 12:31 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Du hast voll und ganz recht, jedoch hast Du die Geschichte über mehrere Seiten, die meißtens auch recht amüsant ist vergessen! Cu Avengelina

    • Maeuschen21

      Maeuschen21, 08.06.2002, 12:29 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      VLsonnigeG aus Köln sendet Dir Mandy

c't - Magazin für Computertechnik im Vergleich

Alternative Zeitungen & Zeitschriften
Weitere interessante Produkte