Evolution (DVD) Testberichte

Bestes Angebot
mit Versand:
blaulicht52
5,00 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 04/2011

Pro & Kontra

Vorteile

  • Witzig, schauspielerische Fähigkeiten, die animierten Aliens
  • spannend und lustig, sehr gute Kreaturen
  • lustig, gute Story
  • Super Darsteller, klasse Story
  • Schauspieler; Humor; fast alles ...

Nachteile / Kritik

  • hm .. meiner Meinung nach nichts
  • ziemlich übertrieben
  • nichts
  • nichts
  • ... bis auf das Ende; die \"Schleichwerbung\"

Tests und Erfahrungsberichte

  • Ernst oder lustig - Was denn nun?

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Vor ein paar Tagen, in meinen Ferien, entschied ich mich mit einer Freundin für den Film Evolution.

    Als wir die erste Filmszene sahen, wussten wir gar nicht, ob wir im richtigen Film sind. Irgend ein wildgewordnerer Feuerwehrmann rettete gerade seine Gummipuppe aus einem brennenden Häuschen, welches er selbst angezündet hatte.
    Aber tatsächlich, wir waren im richtigen Film.

    Grundsätzlich kann man sagen, dass der Film eine Mischung aus Ernst und Komödie ist, wobei dann doch eher die Komödie stärker vertreten ist.

    Ein Meteorit schlägt auf der Erde ein und bringt ausserirdisches Leben auf die Erde, welches sich in einer ungeheuren Geschwindigkeit evolutiv
  • Über die Faszination von Rektal-Einläufen

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Bevor Harry Block ( Orlando Jones ) von diesem Eingriff in seinen Körper fasziniert sein kann, wird er zusammen mit dem Lehrer Ira Kane ( David Duchovny ) in die Wüste Arizonas beordert. Dort ist ein Meteorit eingeschlagen und in einer Probe, die sie entnehmen, entdecken die Beiden, Einzeller. Die Freude über diesen großartigen Fund und die Aussicht durch einen Nobelpreis dem Provinzleben zu entfliehen währt nicht lange. Denn Ira bemerkt wie schnell sie die Organismen entwickeln. Im Gegensatz zu der Evolution des Menschen brauchen diese Lebensformen nur Tage um sich vom Einzeller zu kleinen blauen aggressiven Affen zu entwickeln.

    Nun müssen die beiden Wissenschaftler also Held
  • Mässige SF-Komödie, gute DVD

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Regisseur Ivan Reitman, der mit "Ghostbusters" und "Ghostbusters 2" Kinogeschichte geschrieben hat, beweist nun, dass die Evolutions-Theorie durchaus Stoff zum Lachen bietet. In seiner Komödie zeigt er das Chaos, das entsteht, wenn ein Meteor bei uns einschlägt und dabei Aliens eingeschleust werden, für die der Grundsatz gilt: "Nur die Stärksten überleben." Und so stehen bald vier eiserne Kämpfer zwischen den Fremdlingen und deren Herrschaft über die Welt, wie wir sie kennen und lieben.

    Ob "Ghostbusters", ob "Alien", ob "Men In Black" - Ivan Reitmans neue Sci-Fi-Komödie "Evolution" bedient sich hemmungslos im Fundus anderer Filme.

    Man nehme mit viel hübscher
  • Oberflächlich bis Grottenschlecht, aber lustig

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Ersteinmal:
    ===========

    Ich habe meinen Augen nicht getraut, als ich diesen Film sah. Anfangs war alles noch ganz lustig. Es hat Spaß gemacht AkteX-Star David D. auf der Leinwand rumhüpfen zu sehen. Aber wenn man den Film gesehen hat, im nachhinein war er überhaupt nichts besonderes. Jedenfalls auf Deutsch...

    Warum?

    Eine Menge Jokes sind bei der synchronisation verloren gegangen. Es wirkt hallt immer sehr sehr flach, wenn man versucht amerikanischen Wortwitz ins deutsche zu übersetzen. Aber das ist bei den meisten Amifilmen so.

    Handlung:
    =========

    Von der Handlung war der Film extrem flach und daher auch etwas für sehr seichte
  • Zu was ein Haarwaschmittel alles gut ist

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Im Kino war 'Evolution' ja kein grosser Erfolg, aber da mein Bruder die DVD hat, habe ich mir den Film doch mal angeschaut.


    Handlung
    =======

    Als ein Meteorit in der Wüste von Arizona aufschlägt, werden Dr. Ira Kane (David Duchovny) und Harry Block (Orlando Jones) zur Fundstelle gerufen. Beide freuen sich auf die Abwechslung, denn das College in dem kleinen Kaff Glen Canyon ist eher ein Abstellgleis.

    Bei der Untersuchung des Meteoriten vor Ort stellen sie fest, das der Stein 'blutet'. Unter dem Mikroskop macht Kane dann die Entdeckung - es sind Einzeller, die sich auch noch in einer wahnsinnigen Geschwindigkeit teilen. Als er Harry zum Mikroskop

    Kommentare & Bewertungen

    • zettikonfetti

      zettikonfetti, 24.02.2002, 15:31 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Ein wirklich witziger Film und sehr orginell das man MR. Akte X persönlich dafür gewinnen konnte. der zettikonfetti

    • bavariangirl

      bavariangirl, 14.02.2002, 13:51 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Hallo, dann auf ein Neues....;-))

    • Kuschelwuschel

      Kuschelwuschel, 14.02.2002, 10:21 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Hi, Du auch hier!? ;)

    • rispetto

      rispetto, 14.02.2002, 08:53 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Tach! ;-)