Kondome allgemein Testberichte

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Pro & Kontra

Vorteile

  • Marken Kondome kaufen
  • schutz vor ungewollten schwangerschaften und vor sexuell übertragbaren krankheiten sowie aids
  • guter Schutz
  • Gutes Eindringen, kompakt und billig

Nachteile / Kritik

  • Es kann immer was daneben gehen
  • viele sehen die gefahren nicht
  • nervig
  • Müll, Größenunterschiede

Tests und Erfahrungsberichte

  • Kondome... Wieso?

    Pro:

    hoher Schutz vor jeglichen Geschlechtskrankheiten, hoher Schutz vor ungewollten Schwangerschaften, niedrige Kosten

    Kontra:

    man muss immer eins dabei haben, kurze Unterbrechung vor dem eigentlichen Geschlechtsverkehr, anderes Gefühl als Geschlechtsverkehr ohne ein Kondom

    Empfehlung:

    Ja

    Wieso Kondome?

    Ich denke diese Frage ist leicht zu beantworten, wie es schon einige getan haben.

    1. es schützt vor ungewollten Schwangerschaften
    2. es schützt vor Geschlechtskrankheiten
    3. es schützt vor der Immunschwächenkrankheit HIV/AIDS)

    Ein paar Verhaltensregeln

    1. Kondome nie in Portmonees aufbewahren, dadurch geht die Verpackung sehr schnell kaputt und das Kondom ist somit nicht mehr verwendbar, wegen evtl. Schmutz, Rissen, Löchern oder ähnlichem.
    2. Nie zwei Kondome über einander benutzen. Viele denken, dass es dadurch einen doppelten Schutz gibt, doch den gibt es dadurch überhaupt nicht. Durch die Reibung der beiden Kondome

    Kommentare & Bewertungen

    • n0va3

      n0va3, 19.10.2005, 23:38 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Finde den Artikel schön umfangreich und es werden alle wichtigen Punkte über das Kondom verwendet. <br/>Sehr gut

  • Kondome zum Selbstschutz

    Pro:

    -Kondome sind der beste Schutz gegen HIV

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Wir sind im Jahre X nach HIV und keiner hat es bemerkt. Wenn ich so durch die einschlägigen Anzeigenseiten im Netz surfe, da fällt mir auf, wie sich die Masse der Inserenten mittlerweile verändert: GV und AV nur mit Schutz, aber OV gerne ohne, "aussaugen bis zum Schluß". Wobei die wehrten Damen und Herren, von Dummheit geplagt, vergessen, das man sich HIV und andere Geschlechtskrankheiten nicht nur durch die klassische Variante Geschlechtsverkehr oder Analverkehr holen kann, sondern auch durch Oralverkehr. Es reicht schon eine Wunde im Mund oder Rachen, schon hat man Untermieter der ganz gemeinen und nicht selten, tödlichen, Art.
    Auch wenn gerade in dieser Woche (24.02.2004) die Presse

    Kommentare & Bewertungen

    • racheengel65

      racheengel65, 12.04.2009, 20:26 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      leider haben mich kondome vor hpv, auch eine virenerkrankung, nicht geschützt

    • freakxxx300xxx

      freakxxx300xxx, 21.01.2009, 20:34 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Sh, super Bericht gefällt mir hammer. Liebe Grüße und mach weiter so;)

    • Baby1

      Baby1, 08.10.2005, 03:18 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      sh Lieben Gruß Anita

  • Kondome sind wichtig!!!!!!!!!!!

    Pro:

    Marken Kondome kaufen

    Kontra:

    Es kann immer was daneben gehen

    Empfehlung:

    Nein

    Hi Leute,

    Zuerst einmal über die Geschichte des Kondoms allgemein. Etwa im Jahre 1200 v.Chr. benutzte der kretische König Minos Kondome aus Ziegenblasen. 1554 entdeckte der italienische Arzt Fallapio, dass man als Schutz vor Syphillis und anderen Krankheiten beim Geschlechtsverkehr, getränkte Leinensäcke benutzen kann. Der Name des Kondoms stammt von dem englischen Hofarzt Dr. Condom, der 1655 für seine Idee, Kondome aus Hammeldärmen herzustellen, zum Ritter geschlagen wird (verrückt, oder?!). Im 18. Jahrhundert, genauer gesagt 1760, benutzte auch der allseits bekannte Casanova Kondome. Zu seiner zeit wurden diese jedoch noch von Hand hergestellt und die Luxusausführungen wurden

    Kommentare & Bewertungen

    • gay2gay24340

      gay2gay24340, 12.04.2009, 19:45 Uhr

      Bewertung: besonders wertvoll

      Cool! Besonders wertvoll

  • 0hne Kond0m? OmG

    Pro:

    Gutes Eindringen, kompakt und billig

    Kontra:

    Müll, Größenunterschiede

    Empfehlung:

    Nein

    Kondome sind doch das rutschigste und sicherste Mittel um eine Frau nicht zu schwängern oder?--nicht? ok es gibt ja auch noch die Pille die uns schon ein paar Jährchen begleitet hat.Aber Kondome sind kompakter schöner farbiger haben ne schöne Packung und sind extrem rutschig als0 flitscht das ganz doch bei einem Einführen des Penis in das Arschloch viel glitschiger und angenehmer. Und man kann das ganze genießen und spart sämtliche Kosten an Gleitgel das sehr teuer ist, sogar im Drogerie Markt...!Als0 für die Jugend ist es das beste Kondome wie Billy Boy oder andere Marken, die geprüft worden sind, zu nehmen und zu benutzen...Aber das peinlichste an der ganzen Sache ist es das die ganze
  • Immer ein aktuelles Thema..., denn Vergessen ist ansteckend

    Pro:

    s.Text

    Kontra:

    ------

    Empfehlung:

    Nein

    Der Weltaidstag ist nun schon vier Tage her, doch er sollte nicht so schnell in Vergessenheit geraten. Das Thema Aids geht uns alle an. Es ist sehr wichtig, dass wir uns immer noch darum bemühen, für Aufklärung zu sorgen. In den letzten Jahren ist es meiner Meinung nach nämlich wieder sehr ruhig um diese Krankheit geworden. Viel zu häufig wird geschwiegen. Das sollte sich ändern. Kondome sind ein Muss, gerade bei häufig wechselnden Geschlechtspartnern!
    Teilweise kann ich ja nachvollziehen, dass es auch sehr schön sein kann, wenn man mit seinem Partner ohne Kondom schläft, doch das ist ja auch nicht das Problem. Wenn beide einen Aidstest gemacht haben, kann man wohl schon darauf
  • Nervig,aber notwendig

    Pro:

    guter Schutz

    Kontra:

    nervig

    Empfehlung:

    Nein

    Es ist einfach ein Muss für jeden Mann Kondome zu benützen und auch achtzugeben ,wenn es anfängt zu verrutschen oder sich hochrollt ,dies
    hat der Mann viel besser in seinem Blickfeld als die Frau in den meisten Stellungen jedenfalls und soviel Rest von Verstand müsste noch
    vorhandensein eine notwendige korrektur während oder durch kurzes innehalten durchzuführen ,anstatt einfach alles vergessen nur um dem
    Trieb freien lauf zu lassen .Ist jedenfalls meine Einstellung,und ich habe sie auch immer befolgt auch wenn meine Partnerin meinte "lass doch jetzt,mach weiter" diese Disziplin sollte man nicht vergessen !

    Man sollte sich immer im klaren sein ,vor was die kleine
  • iss das thema überhaupt heutzutage denk ich

    Pro:

    sicher gegenüber erkrankungen und schwangerschaft, meistens zumindest

    Kontra:

    unerotisch, nicht immer sicher, nich mein ding eigentlich

    Empfehlung:

    Nein

    ich finde condome sind voll nervig. man spürt überhaupt nix natürliches mehr. und gut riechen und schmecken tun sie auch nicht, nich mal die mit erdbeer geschmack. naja jeder sieht das anders.
    auf jeden fall benutze ich sie bei den ersten malen mit einem partner und da ich nicht so viel durch die gegend poppe, sondern einen festen partner habe für längere zeit, kann ich zum glück die kondome bald wieder weg lassen.
    aber kondome müssen auch irgendwie sein, bei so viel aids und anderen erkrankungen die wir heut zutage haben. und es gibt genug leute die nicht überlegen und nachdenken was sie tun, und dann stehen sie da und heulen rum weil sie erkrankt sind.
    aber zu den
  • Sicher ok, aber nervig!!

    Pro:

    super eigene meinung und alltagstauglich

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    meiner meinung nach sind kondome mehr als nervig. natürlich benutzt man sie, aber im grossen und ganzen ist die benutzung meistens nutzlos. Damit meine ich: wem ist das kondom nicht schon mal abgerutscht, oder geplatzt oder was weiss ich.. was ich damit sagen will: es gibt viel sichere wege zu verhüten. ausserdem ist es sehr unwahrscheinlich, dass ein kondom wirklich krankheiten verhindert. natürlich hat man mehr chancen keine krankheiten zu bekommen, aber man hat das verhüterli ja nicht sofort an, sobald die hose aufgeht und dann hat man schon näheren kontakt zu dem partner... naja. aids ist wohl noch der einzige grund kondome zu benutzen, aber zum gück sind die chancen aids zu bekommen
  • Sicher ist sicher!!!!!!!!

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Ich denke die meisten wissen gar nicht was sie machen wenn sie mit einem oder einer Unbekannten ins Bett steigen ohne ein Kondom zu benutzen. Den meisten ist glaub ich gar nicht bewusst das das kondom sie nicht nur vor dem HIV- Virus schütz sondern auch vor anderen Geschlechtskrankheiten. Ich denke einfach auch das an den Schule das Thema Verhütung einfach zu kurz und oberflächlich angesprochen wird.Man sollte die jugend einfach besser Aufklären. Sie wissen zwar über einiges bescheid aber die wirklich wichtigen ja sogar lebenswichtigen dinge wissen sie nur zu Oberflächlich.
  • Kondome schützen nicht nur vor Aids!

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Hallöchen, mal etwas über Kondome, und zwar, die meisten
    von uns denken viel zu wenig daran, das das Kondom nicht
    nur vor Aids, sondern auch vor anderen Krankheiten schütz.
    Früher standen eher Tripper und Syphilis im Vordergrund.
    Heute ist es weitaus mehr.
    Und zwar: Chlamydien, Papilloma und Herpes!
    Gleich mehr dazu.
    Viele Männer und Frauen leiden an Geschlechtskrankheiten,
    ohne es zu wissen.Die kleinste Früherkennung ist wichtig,
    das die sofort nachgeschaut wird.
    Gerade bei Frauen, da sonst die gefahr der Unfruchtbarkeit
    eine mögliche Folge sein kann, oder gar Krebs.
    Mögliche Warnsignale:
    - Brennen beim Wasserlassen
    -