Mehr zum Thema Berufsunfähigkeitsversicherung Allgemein Testberichte

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Pro & Kontra

Vorteile

  • Absicherung der persönlichen Existenz
  • Gute Absicherung durch monatliche Rente, Versicherung springt auch ein, wenn keine 100%ige Berufsunfähigkeit besteht

Nachteile / Kritik

  • Nicht jeder bekommt eine
  • nichts

Tests und Erfahrungsberichte

  • Wenn der gesetzliche Schutz nicht ausreicht

    Pro:

    Gute Absicherung durch monatliche Rente, Versicherung springt auch ein, wenn keine 100%ige Berufsunfähigkeit besteht

    Kontra:

    nichts

    Empfehlung:

    Ja

    Wenn es darum geht, welche Versicherungen ein normaler Mensch haben sollte, scheiden sich die Geister. Für die einen kann es gar nicht genug Versicherungsschutz geben, andere halten es lieber simpel und versuchen es nur mit den nötigsten Versicherungen und vertrauen darauf, dass sie einige Versicherungen niemals brauchen werden. Es gibt allerdings ein paar Versicherungen, die praktisch jeder Mensch besitzen sollte und neben einer Haftpflicht- und einer Unfallversicherung zählt sicherlich auch die Berufsunfähigkeitsversicherung dazu.

    Welches Risiko ist mit einer BU abgedeckt?
    Wer durch einen Unfall oder durch eine Krankheit nicht mehr in der Lage ist einen Beruf auszuführen

    Kommentare & Bewertungen

    • tk7722

      tk7722, 08.08.2009, 10:29 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Ein sehr schöner Bericht, liebe Grüße

    • morla

      morla, 07.08.2009, 23:08 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      wünsche dir ein schönens wochenende lg. petra

    • sigrid9979

      sigrid9979, 07.08.2009, 18:28 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Gut Berichtet...lg Sigi

    • minasteini

      minasteini, 07.08.2009, 17:53 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Sh und einen lieben Gruß. Freue mich über Gegenlesung.

  • Grundinformationen für eine Beratung

    Pro:

    Absicherung der persönlichen Existenz

    Kontra:

    Nicht jeder bekommt eine

    Empfehlung:

    Ja

    Es tut mir sehr leid, aber mein Bericht wird hier zum grossen Teil verschluckt und nur ca. 1/3 lässt sich hier speichern :-(((

    Eines vorab:
    Immer wieder wird man mit Kommentaren der Art "Wenn es ums Leisten geht zahlt eh keine Versicherung freiwillig." Das ist widerlegbarer Blödsinn.
    Zunächst einmal genießen Versicherungen im Schadenfall eine höhere Kundenzufriedenheit als alle anderen Branchen.

    Nichts desto trotz gibt es auch hier Streitigkeiten. Doch analysiert man diese Fälle so ist es in der Regel mangelnde Kenntnis der Materie welche zu Streitigkeiten führt.
    Nach meiner persönlichen Einschätzung sind es dabei häufig genau die Personen die eingangs

    Kommentare & Bewertungen

    • Baby1

      Baby1, 31.08.2008, 02:40 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      .•:*¨ ¨*:•. Liebe Grüße Anita .•:*¨ ¨*:•.

    • Jerry525

      Jerry525, 31.08.2008, 01:54 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Liebe Grüße an dich Jerry

    • morla

      morla, 30.08.2008, 23:30 Uhr

      Bewertung: besonders wertvoll

      puh hab fertig! klasse bericht lg. petra

    • tipsi3

      tipsi3, 30.08.2008, 22:52 Uhr

      Bewertung: besonders wertvoll

      Liebe Grüße von tipsi3

  • Wie bekommt man die beste BU-Versicherung - KONKRETER RATGEBER !

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Es ist schwer aus dem Wust der Anbieter, mit all ihren Klauseln und verschiedenen Möglichkeiten für sich das beste und günstigste Angebot herauszupicken. Hierbei möchte ich helfen !

    Zunächst aber einige Fakten:

    WIE WICHTIG IST EINE BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG ???

    Man soll sich immer gegen den Super-GAU absichern, also den schlimmsten anzunehmenden Fall. Man verdient sein Geld durch die Arbeitskraft. Diese Arbeitskraft ist durch "nur" drei Dinge gefährdet. Dieses ist ein Unfall, oder eine Krankheit (und die Arbeitslosigkeit, gegen die man privat nichts machen kann).
    Zunächst zu den Unfällen. Es passieren ca. 9 Millionen Unfälle pro Jahr in
  • Berufsunfähigkeits - Versicherung

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Berufsunfähigkeits - Versicherung



    Wer wegen Krankheit oder Unfall seinen Beruf aufgeben muss, ist in der Regel auf die gesetzliche Frührente angewiesen. Da der Staat jedoch die gesetzlichen Leistungen für Invaliden ständig kürzt, ist der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung als Ergänzung zur gesetzlichen Sicherung dringend angeraten. Besonders wichtig ist die Berufsunfähigkeitsversicherung für Berufsanfänger: Um nämlich Leistungen aus der gesetzlichen Frührentenkasse beziehen zu können, müssen Sie als Arbeitnehmer erst mal 5 Jahre eingezahlt haben. Wer innerhalb dieser Wartezeit zum Invaliden wird, hat keinerlei Ansprüche!
    Nach dem Rentenreformgesetz
  • Berufsunfähigkeitsrente bei der Victoria

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Die VICTORIA Versicherung ist eine von wenigen Versicherungen die mit dem AAA ausgezeichnet worden sind.
    Von dem her beweisst das, das sie sich die Finanzierung einer Berufsunfähigkeitsrente ohne weiteres Leisten kann.

    Ein weiterer Pluspunkt ist das als eine von wenigen die abstrakte Verweisungsklausel in Ihrem Bedingungswerk ausgeschlossen hat.

    Somit ist für diejenigen die Berufsunfähikeitsleistung beziehen könnten, gewährleistet das das Unternehmen Sie nicht auf einen anderen Berufszweig verzweigen kann.

    Andernfalls könnte man den Versicherungsnehmer in einen anderen Beruf verweisen wobei er womöglich ein geringeres Gehalt bekommen würde.

    Im
  • Kleingedrucktes beachten!!!!

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Und wieder ein Bericht zur BU, warum? Tja, nachdem ich hier einige Berichte und Kommentare zu diesem Thema gelesen habe, glaube ich , dass trotz aller Informationen ein wenig blauäugig an die Sache herangegangen wird. Ich möchte es vermeiden, hier nochmals auf die Wichtigkeit der BU-Absicherung einzugehen, da dass ja mittlerwiele weitreichend bekannt sein dürfte.

    Tja, wie versichert man sich nun richtig?

    Zunächst muss man erstmal klären, welche Arten der Bu-Absicherung es überhaupt gibt. Da wäre zum einen die Kapitellebensversicherung mit Berufsunfähigkeitszusatz ( BUZ ). Ich denke zum Thema KLV ist genug gesagt wurden. Bitte die Finger von dieser Art der Absicherung

    Kommentare & Bewertungen

    • Wumli

      Wumli, 18.02.2003, 17:21 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Nachdem man bei FB-research.de war, sollte man aber dann auch noch auf den Preis achten. Denn die Unterschiede sind enorm. Gerade bei Handwerkern und Leuten im sozialen Bereich ! Gruß Patrick

    • diabolo26

      diabolo26, 01.08.2002, 16:42 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Fachlich sehr gut.

  • Arbeitsunfall-Was dann?

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Was passiert wenn man von einem Tag auf den anderen nicht mehr Arbeiten kann aufgrund eines Arbeitsunfalles? Die wenigsten denken darüber nach was dann passiert bzw. was danach kommt. Die Antwort der Meisten ist: Ach was, mir passiert schon nichts! Ich pass doch auf!
    Aber man muss ja nicht selbst schuld an einem Arbeitsunfall haben, sondern kann auch unverschuldet in einen Unfall hineingeraten......aber was ist danach? Gesetzliche Rente? Die werden wohl die wenigsten von uns noch in Anspruch nehmen können!

    ---Leistungen---
    Als Leistung zahlt die Versicherungsgesellschaft im Falle eines Eintritts der Leistungspflicht eine monatliche Berufsunfähigkeitsrente. Die Höhe der

    Kommentare & Bewertungen

    • Striker1981

      Striker1981, 09.07.2008, 21:47 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      SH und Liebe Grüße vom STRIKER

    • Wumli

      Wumli, 18.02.2003, 17:25 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Nur ein nützlich, weil die Preisangabe von 20 € mtl. zu gering ist und weil zu den Unterschieden in der Leistung nichts gesagt wird. Die sind nämlich genauso gross, wie die Preisunterschiede. Schönen Gruß Patrick

    • Hyperhirn

      Hyperhirn, 29.05.2002, 02:15 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Toller Beitrag

  • VERY IMPORTANT

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Ich möchte meinen Bericht heute mal mit einem „kleinen Spiel“ beginnen; es wäre hilfreich, wenn die Leser meiner Meinung sich mal kurz Zettel und Stift heranholen.




    Alles klar, dann kann es los gehen...


    Schreiben Sie doch jetzt einfach mal auf den Zettel, was Sie für Wünsche für die Zukunft haben (Haus, Auto, Urlaub etc.) – lassen Sie sich ruhig genügend Zeit dabei...

    ...so, jetzt schreiben Sie darunter bitte noch auf, wofür Sie Ihr monatliches Gehalt so ausgeben (Miete, Benzin, Essen etc.)...



    Gut. Wie finanzieren Sie all dies? ... Genau, mit Ihrem Lohn.

    Wofür bekommen Sie Ihren

    Kommentare & Bewertungen

    • Kathi!

      Kathi!, 13.04.2003, 19:40 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      du schreibst sehr interessante berichte, auch wenn ich noch nicht einmal erwachsen bin *lol* ist anz gut so was zu wissen

    • Wumli

      Wumli, 18.02.2003, 17:28 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      so sieht man sich wieder :-) Auch hier n super Bericht ! Gruß Patrick

    • tepungaatewaka

      tepungaatewaka, 11.05.2002, 02:55 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Genialer bericht, klasse strukturiert, schaut nach vieeeeel Arbeit aus:-) gruß von tepu

    • Jacky04

      Jacky04, 11.03.2002, 16:54 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Ich finde diesen Bericht sehr nützlich und hätte Ihn auch nicht besser schreiben können. Daher Danke und hoffentlich nehmen viele user Anklang daran. Gruß Ralf

  • Ein absolutes muss

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Auch wenn es mir vollkommen unverständlich ist, gibt es noch immer viele Leute, die meinen, dass sie keine Absicherung für den Fall der Berufsunfähigkeit brauchen. Dabei ist es Tatsache, dass bereits jeder 3. Mann und jede 5. Frau aufgrund einer Berufs- oder Erwerbsunfähigkleit vorzeitig aus dem Berufsleben ausscheidet. In 88% der Fälle liegt dies an Krankheiten und lediglich in 12% der Fälle an Unfällen (Quelle: Deutscher Herold).

    Viele, die eine private Absicherung in diesem Bereich ablehnen, verlassen sich auf Leitsungen des Staates in diesem Fall. Leider ist dies aber ein Fataler Irrglaube, denn alle, die nach dem 01.01.1961 geboren sind, haben aus der gesetzlichen

    Kommentare & Bewertungen

    • schnuppi

      schnuppi, 21.04.2002, 14:37 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      ich stimme dir zu

    • anonym

      anonym, 04.04.2002, 21:08 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Fast 100%ige Zustimmung. Nur mit der abstrakten Verweisung in der GRV muss ich widersprechen. Eine abstrakte Verweisung schaut wenigstens noch nach Ausbildung, Erfahrung und Lebensstand; die GRV nicht...

    • Sternenstaub

      Sternenstaub, 04.04.2002, 20:31 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      eine genauerer Titel waere praktisch

  • ***Warum überhaupt Berufsunfähigkeit?***

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Die Berufsunfähigkeit


    1. Was bedeutet Berufsunfähigkeit?

    2. Werde ich überhaupt berufsunfähig?

    3. Wie hilft mir der Staat, sollte ich einmal berufsunfähig werden?

    4. Wie kann ich mich selber dagegen schützen?

    5. Welche Formen der Berufsunfähigkeitsversicherung gibt es?



    1. Die Berufsunfähigkeit bezieht sich auf den Verlust der Arbeitskraft in dem erlernten bzw. zuletzt ausgeübten Beruf, durch eine chronische Erkrankung oder einem Unfall, welches uns nicht mehr erlaubt in diesem Beruf zu arbeiten.

    2. Nun werden viele sagen: „ Ich werde doch nicht berufsunfähig, weil erstens bin ich kerngesund

    Kommentare & Bewertungen

    • diewicca

      diewicca, 28.08.2002, 21:03 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      guter Bericht... aber ...fast alle Versicherungen, bieten solche "Absicherungen" an, nur wenn der Schadensfall eintritt, reden sie in einem anderen Ton... ich bin seit 3 Jahren beruufsunfähig sogar erwerbsunfähig, habe mich auch abgesic

    • Kenbo

      Kenbo, 19.08.2002, 02:13 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Man könnte meinen, Du arbeitest bei einer Versicherung!! *g*

    • lachjl17

      lachjl17, 05.07.2002, 17:48 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Schöner Bericht. Doch nicht nur die Nürnberger bietet eine sogenannte Investment-BU an. Da fallen mir auf Anhieb 2-3 Gesellschaften ein, die eine IBU anbieten und zudem eine günstigere Kostenstruktur haben. Übrigens wird nicht der gesam