Nokia 3330 Testberichte

Nokia-3330
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Design:  sehr gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Ausstattung:  gut
  • Akkulaufzeit:  lang

Pro & Kontra

Vorteile

  • einfache Bedienung, lange Gesprächs- und Standby-Zeit, extra lange SMS möglich
  • robust, zuverlässig, sparsam, einfache Menuführung
  • einfache menü führung,gute akku leistung,wechsel cover
  • preiswert, alle Einsteiger-Fuktionen vorhanden, einfache Bedienung

Nachteile / Kritik

  • relativ schwer und klobig im Vergleich zu aktuellen Modellen, kein Farbdisplay, nur monophone Klingeltöne
  • kein Multimedia, keine Kamera, kein Farbdisplay
  • veraltet,etwas schwer,nur monochrom display
  • Einige Mängel, Tasten sind zu klein

Tests und Erfahrungsberichte

  • Das 3330: wie ein 3210 mit W@P und Vibra

    • Design:  durchschnittlich
    • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
    • Ausstattung:  schlecht
    • Akkulaufzeit:  sehr lang

    Pro:

    robust, zuverlässig, sparsam, einfache Menuführung

    Kontra:

    kein Multimedia, keine Kamera, kein Farbdisplay

    Empfehlung:

    Ja

    Der hier veröffentlichte Bericht erschien bereits im April 2005 auf einer anderen Verbraucherplattform und wurde nur geringfügig abgeändert. Es geht im Folgenden um das Mobiltelefon

    Nokia 3330,

    das ich nach Reinfällen mit anderen Geräten aktuell sogar wieder verwende.


    Kauf:

    Ich habe das Gerät irgendwann einmal auf dem Flohmarkt inkl. Ladegerät und altem Akku für 5 € gekauft und habe einen Ersatzakku für ca. 5 € bei Conrad-Electronics besorgt. Alles in Allem hat mich dieses Gerät also rund 10 € gekostet.


    Beschaffenheit:

    Ich besitze das Nokia 3330 jetzt schon fast 2 Jahre und habe jetzt erst zum
  • So sind Mama und Junior sicher beim Shopping

    • Design:  gut
    • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
    • Ausstattung:  gut
    • Akkulaufzeit:  lang

    Pro:

    .

    Kontra:

    .

    Empfehlung:

    Ja

    Was gibt es schrecklicheres für ein Kind, als mit Mama zum shoppen zu müssen? Das hat sich damals auch wohl mein Sohn Duncan gedacht, als er mir, vor ca. 1 Jahr, mal aus einem Geschäft abgehauen ist. Er ist einfach so, ohne mir was zu sagen, zum Auto gelaufen und hat dort auf mich gewartet. Da ich das zu der Zeit erst nicht wusste, hatte ich natürlich eine Riesen Panik, das kann wohl jede Mutter verstehen. Nach dem aber der große Schock vorbei war und ich wieder mit Duncan zuhause war, überlegte ich mir, ihm, für den Fall der Fälle, ein Nothandy zu besorgen. Es sollte ja kein supermodernes sein mit viel Schnick Schnack, nein es sollte mir und ihm nur eine Art Sicherheit bieten. Denn der
  • Ein Kulthandy

    • Design:  sehr gut
    • Qualität & Verarbeitung:  gut
    • Ausstattung:  durchschnittlich
    • Akkulaufzeit:  kurz

    Pro:

    Kult, einfache Bedienung

    Kontra:

    Display und Akkuleistung

    Empfehlung:

    Nein

    Ich bin kein Freund von Nokia, aber genau sagen warum kann ich auch nicht. Vielleicht gefällt mir einfach der Hype um Nokia nicht so sehr aber um ehrlich zu sein, hat mich auch einfach noch keines der Nokia-Produkte wirklich vom Hocker gehauen.
    Aber dieses hier war kurzzeitig als Ersatzhandy bei mir im Besitz und davon moechte ich euch nun berichten.

    Das 3330 von Nokia


    Technik

    Stand-by 260 Stunden
    Sprechzeit 4,5 Stunden
    Displaygröße 84 x, schwarz/weiß
    Gewicht 133 Gramm
    Größe 48 x 113 x 22 Millimeter.
    Auswechseln der Gehäuseschale


    Funktionen:

    Telefonieren, Gespräche halten,
  • 3330 von Nokia

    • Design:  sehr gut
    • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
    • Ausstattung:  durchschnittlich
    • Akkulaufzeit:  durchschnittlich

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    3330 von Nokia

    Das Produkt:
    Heute möchte ich das zweite Handy beschreiben, das ich in meinem Leben besessen habe. Ich möchte über dieses Handy berichten, weil es wirklich total klasse war und ich es nur ungern abgegeben habe. Nun gehört es meiner Mutter und es ist immer noch in Gebrauch.

    Es handelt sich um das Modell 3330 von Nokia – nicht zu verwechseln mit dem 3310! Beide Handys stammen aus derselben Reihe und unterscheiden sich optisch nur durch die Farben. Aber das 3330 hat bereits die Möglichkeit, das Internet mit dem Handy zu nutzen und das kann das 3310 nicht.

    technische Funktionen:
    Das Handy hat zu Beginn seiner Lebenszeit eine
  • Good old Nokia 3330

    • Design:  gut
    • Qualität & Verarbeitung:  gut
    • Ausstattung:  durchschnittlich

    Pro:

    einfache Bedienung, lange Gesprächs- und Standby-Zeit, extra lange SMS möglich

    Kontra:

    relativ schwer und klobig im Vergleich zu aktuellen Modellen, kein Farbdisplay, nur monophone Klingeltöne

    Empfehlung:

    Ja

    Heute schreibe ich einmal über ein Handy, das ich vor einiger Zeit noch regelmäßig nutzte, bevor ich mir ein neues zulegte. Die Rede ist vom Nokia 3330. Dieses Handy und den Vorgänger 3310 sollten einige Leute noch kennen, schließlich ist es das Handy wofür es die meisten Oberschalen gab. Und diesem Trend sind doch so einige gefolgt ;-)

    Davor hatte ich das Nokia 3310 besessen, nur leider wurde mir dieses geklaut. Das 3310 gefiel mir sehr gut und inzwischen war das 3330 auf dem Markt, also legte ich mir dann dieses zu.



    Was bietet das 3330?

    - Sprachwahl für bis zu 8 Namen
    - Vibrationsalarm
    - viele Klingeltöne
    - extralange
  • Mein erstes Handy

    • Design:  gut
    • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
    • Ausstattung:  durchschnittlich

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Über 2 Jahre lang hat es mich begleitet: Mein erstes Handy, das Nokia 3330. Mittlerweile habe auch ich so ein neuartiges Fotohandy (Sony Erricson T630, siehe mein Bericht darüber), doch es gibt Zeiten, da trauere ich meinem guten alten 3330 nach.


    Das Handy wird mittlerweile logischerweise eigentlich nurnoch als Prepaid-Handy verkauft, denn wer will schon noch ein Nokia3330 zu seinem Vertrag dazu haben?


    Es hat für sein Alter einen relativ großen Funktionsumfang:
    Es speichert relativ viele Nummern - 200 Wenn ich mich recht erinnere. Man kann den einzelnen Telefonbucheinträgen auch einen eigenen Rufton zuordnen. Natürlich hat das Verzeichnis auch eine
  • für jede Zielgruppe das richtige Nokia

    • Design:  sehr gut
    • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
    • Ausstattung:  sehr gut

    Pro:

    gutes Design, Top - Ausstattung, fairer Preis

    Kontra:

    nix

    Empfehlung:

    Ja

    Nokia ist nicht unverdient Marktführer im Mobiltelefon-Bereich. Auch wenn von Handy zu Handy nur wenig verändert/verbessert wird: Die Nokia-Handys bestechen durch edles Design, unübertroffene Menüführung und durch Feature-Vielfalt wie kein anderes Mobiltelefon.

    Design
    --------
    Man erkennt sofort, wenn man ein Nokia-Handy vor sich hat. Die gesamte Palette der Nokia-Modelle verfügt über ein einheitliches Design (sieht man mal vom Nokia Communicator ab). Die einen werden dies als Faulheit der Designer bezeichnen, ich sehe das nicht so. Nokia vermittelt dadurch ein Image, was nicht unbedingt negativ sein muß.

    Beim Nokia 3330 wurde natürlich nicht viel verändert,
  • Das Kult Handy schlechthin das nokia 3330!

    • Design:  gut
    • Qualität & Verarbeitung:  gut
    • Ausstattung:  sehr schlecht

    Pro:

    einfache menü führung,gute akku leistung,wechsel cover

    Kontra:

    veraltet,etwas schwer,nur monochrom display

    Empfehlung:

    Ja

    Ich möchte euch hier das Nokia 3330 vorstellen viel spass!






    ***********************Einleitung*********************



    Ich kann mich noch gut erinnern als damals das Nokia 3330 auf den Markt kam, kurze zeit nach dem ansonsten gleichen Modell 3310.es war schon etwas gemein von Nokia so schnell eine verbesserte Version nachzuschicken die noch mehr Fun bietet als das fast gleiche 3310 obwohl vieles ja genau gleich ist und nur wenig gegenüber dem 3310 verbessert wurde.



    Als ich es mir beim Betreiber one gekauft hatte war der preis doch sehr hoch 180 Euro für ein fun- Handy war doch ne Stange Geld aber ich als Handy
  • Klingelt da was?

    • Design:  sehr gut
    • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
    • Ausstattung:  gut

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo liebe YopiFreunde!
    °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


    Ich habe vor einer Woche mein neues Handy, dass Nokia 3330 bekommen! Da ich natürlich alle Fähigkeiten dieses Handy herausfinden wollte, habe ich erst mal alles ausprobiert und die Bedienungsanleitung gelesen! Als ich mit dem Handy vertraut war, dachte ich mir: Schreib doch einfach einen Bericht für Ciao!!! Das habe ich, wie ihr seht, selbstverständlich auch gemacht! Und nun könnt ihr den fertigen Beitrag lesen und wenn ihr wollt auch einen Kommentar dazu schreiben. Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen Beitrag bewertet, denn dann kann ich sehen, wie er ist und kann noch verschiedene Dinge bearbeiten.
  • Wäre es ein Auto, so wäre es ein Ford Ka...

    • Design:  schlecht
    • Qualität & Verarbeitung:  gut
    • Ausstattung:  durchschnittlich

    Pro:

    Preis, Kompatibilität...

    Kontra:

    Design, Massenware

    Empfehlung:

    Ja

    Ich muß zugeben, daß ich ziemlich spät um die Ecke komme mit einem Bericht über das Handy Nokia 3330. Ich habe es nun schon länger als ein Jahr und habe so einige Erfahrung damit. Aber erst mal erzähle ich Euch meine kleine Geschichte mit den Handys. Ich glaube, dies wird mein längster Bericht hier bei Ciao werden. Mein Vertrage bei D1 läuft nun schon seit mehr als 8 Jahren. Wie macht es der Schlaue, um immer wieder an ein neues Handy zu kommen? Nun er kündigt seinen Vertrag rechtzeitig und wartet auf eine Reaktion des Netzfunkanbieters. Meist rufen die Leute von der Kundenrückgewinnung (so heißt die Abteilung bei D1 wirklich) innerhalb eines Monats an und wollen einem ein neues Handy mit