Nokia N-Gage Testberichte

Nokia-n-gage
Auf yopi.de gelistet seit 07/2006
5 Sterne
(7)
4 Sterne
(10)
3 Sterne
(4)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(1)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Design:  sehr gut

Tests und Erfahrungsberichte

  • Handy oder Spielzeug?

    Pro:

    günstiger Preis, MP3 Player, Spielekonsole, Radio

    Kontra:

    unhandlich, klobig, niedriger Telefonkomfort

    Empfehlung:

    Ja

    **Einleitung**
    Vor circa einem halben Jahr hat sich mein Bruder das Nokia N-Gage gekauft. In der letzten Zeit habe ich es mir auch mal angeschaut und bin zu folgenden Ergebnissen gekommen:

    **Daten & Design**
    Schon von weitem kann man das Nokia N-Gage von anderen "normalen" Handys unterscheiden: Es ist nicht wie die meisten Handys schmal sondern breit! Das verrät schon, dass es sich um kein gewöhnliches Gerät handelt, denn es dient auch zum spielen. Das N-Gage misst 133,7 x 69,7 x 20,2 mm (B/H/T). Des Weiteren kommt hinzu dass es mit 137g sicherlich kein Leichtgewicht ist. Das große Display bietet 176 x 208 Pixel und 4.096 Farben was für die meisten Anwendungen meiner
  • Multimedia im Taschenformat - Programme, Spiele, Musik und sogar Filme

    Pro:

    -siehe Beitrag

    Kontra:

    -siehe Beitrag

    Empfehlung:

    Ja

    ...das und mehr verspricht Nokia's Spiele-Handy N-Gage.

    >>EINLEITUNG

    Als ich von dem Handy hörte, MUSSTE ich es haben. 349 Euro wollte Nokia im Oktober noch für das Wunder-Handy. Weihnachten hatte es dann endlich geklappt.

    >>FAKTEN

    Zu Anfang war es ungewohnt das Handy mit den Maßen 133,7 x 69,7 x 20,2 mm und 13 Gramm Gewicht in den Händen zu halten. An das Sidetalking, bei dem das N-Gage beim Telefonieren quer an das Ohr gehalten wird, muss man sich auch erst gewöhnen. Neuere Handys bieten 95.000 Farben, 4.096 Farben sind jedoch völlig ausreichend. Gut ist der mit 176x208 Pixel große Display. Sorgen macht einem die Akkulaufzeit. Nach nur 2 Stunden

    Kommentare & Bewertungen

    • Sanny002

      Sanny002, 02.04.2005, 11:20 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Habe zwar nicht so die Ahnung von Spielen aber deinen Bericht dazu finde ich echt gelungen.

  • Geschmackssache

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Ich selber habe das Natel schon recht lange etwa ein halbes jahr.
    Persölich habe ich nur gute Erfahrungen gemcht jedoch viele andere nicht.

    Das Natel hat viele zubehör Kopfhörer USB-kabelanschluss für den Pc
    kabel zum sachen direkt von einem radio cd player usw aufnehmen.Eine Multimediacard ist auch enthalten. Es gibt natürlich noch weitere Zubehör.

    Über das Disign kann ich mich nicht beschweren obwohl das eben geschmackssache ist. Die tasten und das Kreuz machen einen sehr guten Eindruck weil sie nich so lose sind aber auch nicht zu hart es liegt auch sehr gut in der Hand.

    Ich kann mich nur über zwei Sachen beschweren es hat keine Kamera und man
  • N-Gage

    Pro:

    Gutes Display, schneller Prozessor, offenes Betriebssystem

    Kontra:

    eigentlich nur beidhändig bedienbar, schlechte Akkulaufzeit

    Empfehlung:

    Nein

    Habe mir das N-Gage im Dezember letzten Jahres gekauft. Muss leider dazu sagen, dass es meine Erwartungen bei weitem nicht erfüllt. Es hat echt super Funktionen, ist aber mit einer Hand (z.b. Auto fahren) nur sehr schwer zu bedienen. Das Telefonieren mit dem N-Gage ist auch etwas sehr komisch, jeder der das Teil schon mal gesehen hat, weiß das auch.
    Ein großes Plus verdient das N-Gage allerdings durch sein Betriebssystem Symbian OS, für welches es sehr viele Programme gibt, die per Bluetooth einfachst auf das N-Gage überspielt werden können...
    Leider ist die Akkulaufzeit des N-Gage bei mir sehr begrenzt, auch wenn ich das Handy nur daheim rumliegen habe (voller Empfang) und nichts
  • Der Handy-Game Boy

    3
    • Design:  durchschnittlich

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Vor einiger Zeit hat sich mein Bruder den N Gage von Nokia geholt und auch ich habe das Handy mal für ein Monat ausprobiert!

    Bedienung:

    Als ich das Handy das erste mal eingeschaltet hab habe ich mich erst mal
    Gefragt, wie bedient man das Ding jetzt. Die ersten paar Minuten drückt
    Man erst mal irgendwelche Tasten. Nach einigen Stunden hat man sich dann
    Dran gewöhnt.
    Das Ngage hat links 3 Menütasten. Eine für das Hauptmenü,
    eine für den MP3 Player und eine fürs Radio.
    Drüber befindet sich ein Joystick mit auf den man in der Mitte
    Drücken kann. Er dient zum Auswählen von Menüpunkten.
    Es gibt eine taste zum entgegennehmen der Anrufe
  • !! N-Gage !! Nicht wirklich für Spieler !! Aber zu dem Preis.....

    Pro:

    MP3-Player, Cooles Design, Günstiger Anschaffungspreis

    Kontra:

    Nur Platz für 2 MP3s, Teures Zubehör (Speicherkarte, Spiele), Nokia 7650 Technik, Geringe Ladekapazität

    Empfehlung:

    Ja

    Es ist da! Konnte es erst nicht abwarten…, nun besitze ich es ;-). Hehe, dann wollen wir es doch erst mal rausholen.

    Die Größe

    69,7 x 133,7 x 20,2 mm

    Naja für ein Handy nicht klein… Es passt aber trotzdem in jede Hosentasche. Und ist nicht zu schwer.

    Das Aussehen

    Schickes Design, muss ich sagen! Wenn ich da an das MP3 Handy 5510 und 3300 denke ist es wirklich ein Augenschmaus… Es ist Silberfarben und besitz eine Schöne schimmernde Fronteinlage in schickem Carbon-Design, auch die Tasten sehen sehr cool aus… Rechts die Wahltasten und Links das Steuerkreuz + Menütasten. Meiner Meinung nach ist Nokia dieses Handy sehr gelungen… nur beim
  • Ein MUSS für jeden Spiele-Fan

    Pro:

    MP3 Wiedergabe, Radio und vieles mehr

    Kontra:

    Telefonieren,Größe

    Empfehlung:

    Ja

    ******Einleitung******

    Als ich das Nokia N-Gage zum ersten Mal gesehen habe, habe ich mich sofort in das Handy verliebt. Das Design , die verschiedenen Funktionen, einfach alles. Schließlich habe ich mir das Handy vor knapp einer Woche zugelegt.

    ******Das Gerät******

    Das speziell für Spiele-Fans entwickelte Nokia N-Gage ist leicht und sorgt für ein aufregendes mobiles Spiele Erlebnis. Durch das brillante Farbdisplay (176 x 208 Pixel) und das leistungsstarke Terminal kann man auch unterwegs eindrucksvolle 3-D-Grafiken erleben. Und keine Sorge, wenn das Telefon mal klingelt: Das Spiel wird während des Gesprächs automatisch gestoppt. Darüber hinaus nutzt das
  • NGage naja

    Pro:

    Man kann damit telefonieren.

    Kontra:

    Ich finde sie ist genauso wie der Gameboy überflüssig. Man hat nur ein mickriges Display. Die Steuerung wäre mit einem Joystick besser.

    Empfehlung:

    Nein

    Hallo,
    ich selbst habe keine NGage,
    habe aber schon in Geschäften gespielt.
    Ich finde sie ist genauso wie der Gameboy überflüssig.
    Man hat nur ein mickriges Display.
    Die Steuerung wäre mit einem Joystick besser.
    Die Spiele sind auch nicht gerade ein Hammer.
    Also ich würde sie nicht kaufen.

    ++++++++++++Technische Daten kenne ich nicht genau:+++++++++++++++

    Man kann telefonieren
    Man kann SMS verschicken
    Man kann, glaube ich, keine MMS verschicken
    Es ist eine Umstellung, wegen der Tastatur
    WAP vorhanden
    .....


    +++++++++Schluss++++++++++++

    Ich würde die NGage nicht empfehlen.
    Sie ist
  • Nokia N-Gage! PRIMA!!!

    Pro:

    Super Display, Grafik,MP3,Radio

    Kontra:

    %%%

    Empfehlung:

    Ja

    Ich habe heute das Handy bekommen! Echt ein SUPER Handy!!! Mit der eingebauten MP3 Funktion, dem Radio und viele andere Funktionen der echt super spitzenmässig sind! Ich kann dieses Handy nur empfehlen ! Das Handy ist sein Preiswert! Super Grafik , Display!!! Wer sich bis jetzt noch nicht sicher war dieses Handy zu kaufen dem kann ich dies ausdrücklich empfehlen!
    Auch die auswahl an Spielen ist für das Handy schon recht Groß! VErschiedenste Kategorien an Spielen sind vorhanden!!!
    MFG Johannes
  • N-gage - der schicke Alleskönner für Trendsetter

    Pro:

    Nicht nur Handy sondern auch Spieleterminal, MP3Player, Radio etc.

    Kontra:

    kleines Display, Spiel einlegen = Akku muss raus, teuer, telefonieren sieht blöd aus

    Empfehlung:

    Ja

    Habe mich also nach reichlicher Überlegung für den N-gage als neues Handy entschieden weil mich die ganzen Funktionen doch gereizt haben, fast wie ein kleiner Computer. Ausserdem hab ich meinen vor kurzen verkauften GBA schon wider vermisst. Da fiel die Entscheidung als ich auf das Angebot mit gutem Vertrag für 0€ stiess nicht mehr schwer (ohne Vertrag kostet er ca. 300€).

    Im Lieferumfang enthalten waren bei mir:
    N-gage
    32MB MMC (mit Snowboarding Game)
    Ladegerät
    Headset
    Li-Ionen Akku
    Benutzerhanduch
    CDRom
    Broschüre
    USB Kabel
    Audiokabel
    und Connectivity Kabel

    Die Inbetriebnahme ist einfach. Lediglich SimKarte (und