Piaggio TPH Testberichte

Piaggio-tph
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003
Summe aller Bewertungen
  • Zuverlässigkeit:  sehr gut

Pro & Kontra

Vorteile

  • sportlich, schnell, starke Bremsleitung, hohe Beschleunigung
  • Geringer Verbrauch , Gute beschleunigung
  • zieht gut an, praktisch in der Stadt
  • Fahrleistung, Licht, Sitz, Optik

Nachteile / Kritik

  • Benzinverbrauch, Batterie, rostender Auspuff, Zündkerzen
  • optik gefällt mir persönlich nicht so aber is halt gesachmacksache
  • braucht viel Sprit
  • Benzin verbrauch, Tank groesse

Tests und Erfahrungsberichte

  • Bester seiner Klasse! TPH 50/XR

    • Zuverlässigkeit:  sehr gut
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Vor über 5 Jahren schaffte ich mir den Piaggio TPH an. Damals kostete er noch in etwa 3000 DM.

    Ich muss sagen, diesen Kauf habe ich nie bereut!

    Der Roller hat eine Leistung von 49ccm.

    Die Verarbeitung ist einfach top! Man merkt direkt, dass man einen Piaggio fährt und keine "billig Marke".

    Anfangs ist er im original Zustand laut Tacho 60 km/h gefahren. Nur durch die Entdrosselung gewinnt man nochmal 20 km/h.
    Aber auch im Originalzustand hat er einen sehr guten Anzug und lässt die meisten Autos an der Ampel stehen.

    Der TPH ist vorne mit einer Scheiben- und hinten mit einer Trommelbremse ausgestattet. Außerdem hat er Ballon Reifen,
  • TPH 50ccm

    • Zuverlässigkeit:  sehr gut
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    Geringer Verbrauch , Gute beschleunigung

    Kontra:

    optik gefällt mir persönlich nicht so aber is halt gesachmacksache

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo Leute ,
    mein Piaggio ist von Baujahr 1997 und läuft immer noch astrein . Natürlich musste ich des öffteren die Verschleiß Teile auswechseln also Bremen , variomatikrollen nuten sich au schnell ab !!
    Die Front vom TPH also der Riesenstraher hat mir damals nicht zugesagt ! Jedoch passt die Front vom NRG haargenau drauf da beide roller Baugleich sind !! Durch die großen Ballonreifen hat man bei trockenen wetter eine sehr gute Bodenhaftung , jedoch sollt man bei Regen aufpassen da man mit diesen Reifen eher wegrutsch kann !! ansonsten kann ich zu den Roller nicht negatives berichten !
    Der roller hat eine spitzen Beschläunigung und läuft offen also ohne Drossel gute 90 kmh .
  • Power in klein

    • Zuverlässigkeit:  durchschnittlich
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    sportlich, schnell, starke Bremsleitung, hohe Beschleunigung

    Kontra:

    Benzinverbrauch, Batterie, rostender Auspuff, Zündkerzen

    Empfehlung:

    Ja

    Wie viele sicher wissen, wobei das eher Ciao zutrifft, hab ich einen Roller vor der Tür stehen. Erst im Mai hab ich mir das nette Ding gekauft. Wieso ich mich gerade dafür entschieden habe?

    Nun, ich hatte schonmal einen Roller, und zwar eine Piaggio, Modell TPH 50. Da ich damit sehr zufrieden war, war für mich klar, dass es wieder ne Piaggio sein muss. Die Entscheidung fiel nicht schwer. Ich habe mir sogar überlegt, mir das gleiche Modell wieder zu kaufen, mich dann aber dagegen entschieden, weil es doch mittlerweile etwas veraltet ist.

    Was mich so zufrieden gemacht hat?


    1.) Die Optik

    Der TPH 50 entspricht dem sportlichen Typ Roller. Über dem
  • Klasse Roller

    • Zuverlässigkeit:  sehr gut
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    Fahrleistung, Licht, Sitz, Optik

    Kontra:

    Benzin verbrauch, Tank groesse

    Empfehlung:

    Ja

    Habe mir einen gebrauchten Piaggio TPH Baujahr 2001 gekauft. Also zu den Fahrleistungen. Ungedrosselt leuft er um die 80km/h, verbraucht aber eine menge sprit wenn man die ganze Zeit vollgas faehrt. Muss man praktisch ja bei dem kleinem Zylinder.
    Sehr gutes Licht, hat sogar Fernlicht. Sitz ist sehr angenehm weich aber noch sportlich.

    Negativ - Sehr kleiner Tank um die 3,5 Liter, Auspuff rostet sehr schnell

    Ansonsten gibt es nichts zu bemaengelt, wer einen preisguenstigen Roller sucht fuer den ist das eine alternative, aber Auchtung im Internet wollen viele ihren TPH zu unrealistischen Preisen loswerden.
  • einfach klasse!!!

    • Zuverlässigkeit:  sehr gut
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Ich selbst fahre den Piaggio TPH 50ccm auch seid 2 jahren und kann ihn nur weiter empfehlen! mein Roller fährt knappe 90 kmh! ich nutze ihn aber nur um Roller Rennen zu fahren. Im alltag hält da ein älteres Modell her! Er ist ein sehr zuverlässiger und stets bereiter Weggefährte! Das einzige Problem das bei ihm auftritt, wenn er als Mofa herhalten soll: Die Zündkerze versagt ziemlich schnell! hier kann man nur eine Bosch Zündkerze empfehlen! dann hat man seine ruhe und kann super mit diesem Roller fahren! Der einzige Nachteil in diesem Zustand: Er verbraucht mehr Öl! Aber auch offen (50 kmh) braucht er viel Sprit! Aber bei einer sparsamen Fahrweise kommt man mit einem Tank gute 120
  • Wenn die Frau einen fahrbahren Untersatz braucht...

    Pro:

    zieht gut an, praktisch in der Stadt

    Kontra:

    braucht viel Sprit

    Empfehlung:

    Ja

    ...dann kann ich den TPH 50 nur empfehlen.

    Bei uns (meiner Frau und mir) herrschte schon immer großer Unfrieden, weil Madame den Weg zur S-Bahn immer zu Fuß gehen mußte, weil ich - aufgrund des weiteren Weges - immer mit dem Auto in die Arbeit fuhr.

    Im Mai 2003 entschlossen wir uns dann, das Problem - zumindest im Sommer - aus der Welt zu schaffen.

    Wir suchten ein Zweirad-Geschäft auf und erwarben einen Piaggio TPH 50 Roller für 1750.- EUR. Zuvor hatten wir ergebnislos lange Zeit versucht, einen gebrauchten Roller zu bekommen. Allerdings zahlt man sich da für 5-jährige immer noch tot.

    Da ich - natürlich - der Herr im Hause bin (wäre schön wenn es
  • Tolles Gerät, aber durstig

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Ich habe mir vor 2 1/2 jahren eine gebrauchte Piaggio TPH 50, Baujahr 1995 für 2.600 DM zugelegt.
    Der Roller ist groß genug für mich mit meinen 186 cm Grösse und bietet jede Menge Stauraum: riesiges Helmfach (Integralhelm) und dazu noch das sehr gute (nachgerüstete) Handschuhfach.
    Von den Fahrleistungen bin ich heute noch begeistert: Das Teil ist NICHT entkorkt, bringt aber lt. Tacho zwischen 65 und 70 kmh auf die Strasse. An der Ampel macht es richtig Spass, die Leute mit den Baumarktrollern stehen zu lassen....
    Das Fahrwerk lädt dazu ein, auf Landstrassen und in der Stadt herumzukurven.
    Die Bremsen (vorne Scheibe, hinten Trommel) verzögen gut dosierbar und
  • Nichts ist toller als ein Roller

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Nachdem ich meinen A1 Schein (vor einem Jahr) gemacht hatte kaufte ich meinem Onkel den Roller (jetzt 5 Jahre alt) für 2500 DM ab. Der TPH125 hat einen Anzug das man fast runterfällt. Vor allen dingen gucken die Autofahrer nicht schlecht, wenn ich sie beim Anfahren total abziehe. Doch leider muss ich jeden Tag 25km zur Arbeit fahren und so ein Roller hat nunmal kein Dach und man wird bei Regen unweigerlich nass! Einmal fuhr ich morgens auf einer Schnellstrasse und plötlich ruckte der Roller kurz, ich fuhr weiter und plötlich musste ich anhalten weil er das Gas nicht mehr annahm. Der Antriebsriemen war kaputt, als ich die Abdeckung abmachte war er total zerbröselt! Ich liess den Roller
  • Super

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Hi freunde,
    ich habe den tph schon seit 2 jahren und bin durch und durch mit ihm zufrieden. hatte bisher noch keine probleme wie werkstattbesuche etc.
    Von der straßen bzw. kurvenlage ist er sehr gut und die sitzposition auch.
    das preis / leistungs verhältnis finde ich auch ganz angemessen, da ich 3000dm für ihn bezahlt hatte und keine 4600 dm für einen aerox.
    Für alle, die etwas schneller sein wollen...
    den tph kann man gut tunen, allerdings ist dies illegal und ihr dürft euren roller nur noch auf rennstrecken fahren.

    ciao,
    Basti