God Of War III (PS3 Spiel)

God-of-war-iii-ps3-spiel
ab 27,29
Bestes Angebot
mit Versand:
Game World
34,28 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 06/2012

Preisvergleich

diverse god of war iii
27,29 €¹
Versand ab 6,99 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:

Produktbeschreibung

God Of War III (PS3 Spiel)

EAN 0711719163787, 0711719158066, 0711719158363, 0711719173069
gelistet seit 06/2012

Allgemeine Informationen

Altersfreigabe (USK) 18 Jahre
Genre Adventure

Tests und Erfahrungsberichte

  • gamedingsmacher sagt zu God Of War III (PS3 Spiel)

    • Grafik:  sehr gut
    • Sound:  sehr gut
    • Bedienung:  einfach
    • Wird langweilig:  nie
    • Suchtfaktor:  sehr hoch
    • Spielanleitung:  sehr gut
    • Altersbeschränkung:  ab 18 Jahren
    • Schwierigkeitsgrad:  Fortgeschrittene
    • Multiplayerfunktion:  nicht vorhanden
    God of War 3... das waren noch einfachere Zeiten. Als westliche Entwickler auch noch Spiele entwickeln durften die Spaß machen. Mittlerweile scheint es das nurnoch auf dem Asiatischen Markt zu geben.
    Was God of War 3 zu einem, aus damaliger Sicht sehr guten und aus heutiger Sicht grandiosen Spiel macht?
    - Keine langweilige Filler-Open-World
    - Keine Pseudo-Sozialkritische Geschichte
    - Keine Zurückhaltung damit ja niemand Beleidigt wird

    Man Prügelt sich kreuz und quer durch die griechische Mythologie mit einer Inszinierung die bis heute nicht erreicht wurde. Alleine wie das Spiel anfängt: Man kämpft auf dem Rücken der Titanen während sie den Olymp hochklettern
  • God OF WAR

    • Grafik:  gut
    • Sound:  gut
    • Bedienung:  sehr einfach
    • Wird langweilig:  nach wenigen Wochen
    • Suchtfaktor:  hoch
    • Spielanleitung:  gut
    • Altersbeschränkung:  ab 12 Jahren
    • Schwierigkeitsgrad:  Einsteiger

    Pro:

    Kampfhandlungen Story

    Kontra:

    Grafik

    Empfehlung:

    Ja

    Guten Tag liebe Leser und Leserinnen,

    Ich möchte in meinem Erfahrungsbericht auf das neue God of War 3 eingehen. Ich habe bereits den ersten sowie den zweiten Teil von God of War gespielt, sodass ich Vergleiche zwischen den einzelnen Teilen ziehen werde.

    In God of War 3 findet der Blutdurst des Ex-Kriegsgottes Kratos endlich ein Ende. In den beiden vorangegangenen Teilen der God of War-Reihe (PlayStation 2) tobte der grimmige Spartaner bereits blindwütig durch die griechische Mythologie, tötete Sagenhelden, und hat sogar den Kriegsgott Ares seines Amtes enthoben. Nun möchte er Zeus töten und endlich Rache nehmen.

    Das Kampfsystem:

    Das Kampfsystem
  • God of War

    • Grafik:  sehr gut
    • Sound:  sehr gut
    • Bedienung:  sehr einfach
    • Wird langweilig:  nach wenigen Monaten
    • Suchtfaktor:  hoch
    • Spielanleitung:  gut
    • Altersbeschränkung:  ab 18 Jahren
    • Schwierigkeitsgrad:  Einsteiger

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    God of War 3 ist ein Abenteuer Kampfspiel, das in der Zeit der Griechischen Antike Spielt. Der Unterschied zur Realität bei diesem Spiel ist, dass diese Götter dort tatsächlich existieren und im Olymp leben.

    Das Spiel handelt von einem Mann Namens Kratos, der während eines Krieges umzingelt wird und kurz davor steht, umgebracht zu werden. Da ruft Kratos die "götter" an und bittet diese um Hilfe. Er verkauft seine Seele dafür, dass er gerettet wird und muss von nun an für diese Götter arbeiten und die Schlachten führen. Dabei geschieht ihm ein kleines malörchen und er brignt ausversehen seine Familie um. von da an schwört kratos rache und will die Götter einem nach dem anderen
  • Das grandiose Finale einer Trilogie

    • Grafik:  sehr gut
    • Sound:  sehr gut
    • Bedienung:  sehr einfach
    • Wird langweilig:  nach wenigen Wochen
    • Suchtfaktor:  hoch
    • Spielanleitung:  gut
    • Altersbeschränkung:  ab 18 Jahren
    • Schwierigkeitsgrad:  Fortgeschrittene

    Pro:

    Charaktermodelle (Kratos, Götter), genialer Soundtrack, tolle englische Synchronisation, einfache Steuerung, aufgrund fair gesetzter Checkpoints und Speicherpunkten kaum Frustration, Mini-Spiele, bombastische Inszenierung, viele Extras und und und

    Kontra:

    Teilweise matschige Texturen (die aber nicht wirklich auffallen), Kletter-Passagen können nerven bzw. frustrieren, deutsche Synchronisation eher mittelmäßig

    Empfehlung:

    Ja

    An wenn müsst ihr als erstes denken, wenn man euch einen Antihelden beschreibt der rote Farbe auf dem Körper trägt, grundsätzlich mit nacktem Oberkörper herum läuft und Stammgast in der Welt der Toten ist? Nein, hier geht es eben nicht um Dante und sein so begehrenswertes Inferno, hier geht es viel mehr um den blutsüchtigen und von Hass geschürten Kratos.
    Der Titel wird den Spielern schon einiges Sagen, denn wenn man ihn frei ins Deutsche übersetzt bedeutet er so viel wie Kriegsgott. Dieser Name bezeichnet schon alles, worum es in diesem Videospiel geht. Ah, vielleicht nicht alles, denn Erotik gehörte in gewisser Weise auch schon dazu, oder ist eher gesagt unverzichtbar für diese
  • Die Götter werden fallen !

    • Grafik:  gut
    • Sound:  sehr gut
    • Bedienung:  einfach
    • Wird langweilig:  nach wenigen Wochen
    • Suchtfaktor:  durchschnittlich
    • Spielanleitung:  gut
    • Altersbeschränkung:  ab 18 Jahren
    • Schwierigkeitsgrad:  Einsteiger

    Pro:

    Action, Spannung, Grafik, Sound, Story, Steuerung, Waffen

    Kontra:

    Kameraführung

    Empfehlung:

    Ja

    Kaum ein Spiel hat es geschafft mich über mehrere Teile hinweg so zu fesseln wie God of War. So konnte ich es kaum abwarten den dritten Teil der Saga in die Hände zu bekommen und zu testen und ich wurde nicht enttäuscht.

    Die Story
    Obwohl die Story in den vorherigen Teilen schon beinahe lückenlos war, so kommt es einem doch vor, als wenn hier die Entwickler einen gewissen Schuss an Extraschärfe hinzugefügt hätten. Vermutlich liegt dies aber nur an der Freude, sich mit mehreren Göttern, Halbgöttern und sogar Titanen messen zu können und jenen ein schnelles Ende zu bereiten. Der Spieler steigt in God of War da ein, wo der zweite Teil endet und stürzt sofort mitten ins Geschehen.
  • Allein gegen die Götter

    • Grafik:  sehr gut
    • Sound:  sehr gut
    • Bedienung:  sehr einfach
    • Wird langweilig:  nach wenigen Monaten
    • Suchtfaktor:  hoch
    • Spielanleitung:  gut
    • Altersbeschränkung:  ab 18 Jahren
    • Schwierigkeitsgrad:  Fortgeschrittene

    Pro:

    sehr gute Grafik/Sound, bombastische Inszinierung, gigantische Bosskämpfe

    Kontra:

    teilweise etwas zu brutal, Kamera nicht frei bewegbar, Controllereingabe etwas Zeitversetzt

    Empfehlung:

    Ja

    God of War 3 ist ein Action-Adventure, das von Sony Santa Monica exclusiv für die Playstation 3 entwickelt wurde. Wie auch schon die Vorgänger setzt God of War 3 auf harte Kämpfe und epische Momente. Das Spiel ist ab 18 Jahren freigegeben, und sollte auf keinen Fall von minderjährigen Kindern gespielt werden, da es bei diesem Spiel richtig zur Sache geht.

    Die Story von God of War 3 schließt direkt an das Ende des 2. Teils an. Kratos stürmt gemeinsam mit den Titanen den Olymp um Göttervater Zeus zu stürzen und sich zu rächen. Kratos wurde nämlich im 2. Teil von den Göttern hintergangen, und sehnt sich jetzt natürlich nach Rache. Aber die Götter sitzen nicht nur untätig auf dem

God Of War III (PS3 Spiel) im Vergleich