Amoklauf in Erfurt Testbericht

No-product-image
ab 13,64
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Erfahrungsbericht von darkeye669

Erfurt im Mittelpunkt der Medien

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Nein

Heute will ich auch mal darüber schreiben, was ich von der Sache halte, was in Erfurt passiert ist. Ich kann nicht versprechen, dass mein Beitrag total anders ist als die anderen, aber man kann ja trotzdem mal lesen.

/ ^ / ^ / ^ / ^ / ^ / ^ / ^ / ^ / ^ / ^ /

Ich denke, was in Erfurt passiert ist, weiss mittlerweile jeder, deswegen fass ich es noch mal ganz kurz zusammen:
Also am Freitag hatte sich ein damaliger Schüler der Schule aufgemacht um sich an den Lehrern, die für seinen Schulverweis zuständig waren, zu töten. Insgesamt gab es 16 Tote und er selbst. Alle Schüler des Gutenberg-Gymnasiums stehen sicherlich noch unter Schock und gedenken ihren Lehrern und Schülern, die da gestorben sind...

# # # # # #

Schweigeminute am Montag um 11:05Uhr?
Bei mir in der Schule wurde es nicht gemacht, da derzeitig Abi geschrieben wurde und einzeln im Unterricht haben wir das auch nicht gemacht, find ich eigentlich schade. Ich bin der Meinung man hätte das ruhig machen sollen, denn als das in New York passiert ist, haben wir das auch gemacht und jetzt ist das Unglück hier in Deutschland passiert. Allerdings, wer nicht will, den sollte man auch nicht dazu zwingen.

Gibt es einen eindeutigen Auslöser?
Ich weiss es nicht, aber das was von den Medien gesagt wird, klingt nicht sehr überzeugend ...

Folgende Auslöser wurden genannt:
- Er war im Schützenverein ... hin oder her, ich kenn auch welche die in so einem Verein sind und denke nicht dass sie Amok laufen, sicherlich kann man da lernen, besser mit einer Waffe zu zielen, aber das ist nicht der Grund alle Menschen, die in einem Schützenverein sind, als potentielle Amokläufer zu bezeichnen. Ein Mädchen aus meiner Klasse ist in so einem Verein und nimmt eine solche Anschuldigung ziemlich persönlich.
- Er spielte solche Ballerspiele à la Counterstrike ... ich glaub ich muss bald Angst kriegen, wenn solche Spiele zur Gewalt aufrufen, denn sehr viele Jungs im Alter von 14 – 18 spielen solche Spiele, ich hab das auch schon gespielt und ich habe echt noch niemanden ermordet.
- Er hörte Slipknot (bin mir nicht sicher, ob ich das richtig geschrieben habe) ... in den Liedern von der Gruppe wird laut Medien direkt zur Gewalt aufgerufen, da denk ich mir doch „oh mein Gott“. Wenn die wirklich diese Musik verbieten wollen, dann aber auch Britney Spears, ist „I´m a slave for you“ dann etwa harmloser???
- Er war ein Gothic (=Grufti) und gehörte angeblich zur schwarzen Szene ... ganz so sicher wäre ich mir da vielleicht nicht, aber wie die Medien sagen, haben solche Leute einen Hang zur Gewalt, persönlich hab ich das noch nicht gemerkt, denn ich hab schon ein paar kennengelernt, aber wenn die Medien das meinen, wer will da denn noch wiedersprechen?

Ich weiss nicht, was ich von diesen Aussagen halten soll, das ist doch lächerlich, man kann ich nicht eine bestimmte Sache dafür verantwortlich machen, denn sonst würde halb Deutschland aus Amokläufern bestehen. Ich denke was man als Grund nennen kann, ist die Psyche dieses Menschen, die anscheinend sehr labil gewesen sein muss, denn sonst hätten all diese Dinge nicht so auf den Jungen auswirken können, dass er zu einer solchen Tat bereit ist.

° [ * ] ° [ * ] ° [ * ] ° [ * ] ° [ * ] °

Meine persönliche Meinung:
Kurz gesagt ich find das alles sehr erschreckend. Wenn ich mir vorstelle, ich wäre in dieser Schule gewesen, wäre in einem Zimmer eingesperrt, würde nicht wissen wie lange es noch dauert bis ich tot oder gerettet bin, einfach grausam diese Vorstellung und deshalb wünsch ich mir auch, dass die Schüler der Schule es bald schaffen wieder einen geregelten Alltag zu führen ohne die Angst zu haben, dass jemand auf sie zu kommt und erschiesst.
Aber eine Kritik an den Medien habe ich da schon, ich meine es ist wirklich nicht schön, was da passiert ist, aber können die nicht mal langsam die Sache auf sich beruhen lassen, die Menschen müssen erst mal mit der Situation fertig werden. Ausserdem bauschen die Medien das so sehr auf, dass fast jeder unter uns ein Amokläufer sein könnte.

Zum Schluss will ich nur mein Beileid für die Angehörigen der Toten sowie an alle Schüler aussprechen.

31 Bewertungen