Melitta Toppits Frühstückstüten Testbericht

Melitta-toppits-fruehstueckstueten
ab 3,83
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
5 Sterne
(5)
4 Sterne
(5)
3 Sterne
(2)
2 Sterne
(1)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Funktionalität:  sehr gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Preis-Leistungs-Verhältnis:  sehr gut

Erfahrungsbericht von Lilima

Außen Toppits, innen Geschmack ...

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Ich muss ja zugeben, das ich von meinem Schatz schon mal rundum verwöhnt werde und das fängt meist schon am frühen Morgen an wenn ich meinen Cappuccino serviert bekomme. Das ist allerdings noch nicht alles, denn sogar mein Essen für die Arbeit oder die Schule wartet schon auf mich wenn ich aus dem Bad komme. Früher hat meine Mum den Job immer übernommen, aber mittlerweile bekomme ich meine Butterbrote halt von Schatzi geschmiert. Normalerweise verwende ich eigentlich wegen dem Umweltaspekt Butterbrotsdosen von Tupperware, aber gerade wenn die Tasche voll ist sind sie doch recht unpraktisch wenn ich sie nach dem Essen den ganzen Tag leer mit mir herumschleppen muss. Also ganz einfach, es wird zu Frühstückstüten gegriffen...

Wann ich die Frühstücksbeutel von Toppits das erste mal gesehen oder besessen habe weiß ich gar nicht mehr, es ist jedenfalls schon Jahre her. Meine Mutter hat früher immer im Supermarkt Groka bei uns in der Stadt eingekauft. Diese führten zu dem Zeitpunkt noch keine No Name Produkte und so landete grundsätzlich immer die Alufolie, Frischhaltefolie und eben auch die Frühstücksbeutel von Toppits in unserem Einkaufswagen. Irgendwie bin ich dabei geblieben, auch wenn es heute mittlerweile sicherlich wesentlich günstigere von TIP und anderen Herstellern zu kaufen gibt.

Kaufen kann man die Toppits Frühstücksbeutel eigentlich in jedem Supermarkt. Mir ist selten ein Geschäft aufgefallen, der sie nicht in seinem Sortiment hat. Ich kaufe die Toppits Frühstücksbeutel immer in unserem örtlichen Extra Markt. Der Preis bringt vielleicht manche Leute zum Staunen, denn dort bezahle ich für eine Rolle mit gerade einmal 55 Beuteln immerhin stolze 1,55 Euro, aber das ist mir die Qualität und die guten Erfahrungen, die ich damit gemacht habe wert.

Die Größe der Frühstücksbeutel unterscheidet sich nicht von anderen und ist eigentlich in den üblichen Maßen. Sie haben ein Fassungsvermögen von einem Liter und die Maße von sechzehneinhalb mal fünfundzwanzig Zentimetern, was für ein Frühstücksbrot durchaus ausreichend ist wie ich finde. Wenn ich allerdings schon einmal Brötchen mit in die Schule oder auf die Arbeit nehme finde ich die Größe etwas unpraktisch, da die Tüten für ein Brötchen zu groß sind, für zwei hingegen aber zu klein. Ich bekomme zwei Brötchen gerade herein, allerdings kann ich die Tüte dann nicht mehr zuknoten, wie ich es üblicherweise mache.

Die Stabilität der Beutel ist hier nicht ganz so wichtig finde ich, da sie ja schließlich auch nicht stark belastet werden, dennoch ist die Qualität des Materials wirklich sehr gut und ich hatte noch nie Probleme damit das mir ein Beutel eingerissen ist oder ähnliches. Auch wenn man die einzelnen Beutel von der Rolle abtrennt reißen sie nicht ein, da die Perforation gut ist und die Beutel auch am unteren Ende eine doppelte Plastikschicht haben wo man sie auseinander reißt, was natürlich noch zur Stabilität beiträgt. Finde ich persönlich sehr gut gelöst.

Das Verschließen der Beutel ist natürlich eine reine Angewohnheit von mir, denn ich knote die Beutel grundsätzlich zu. Manche Leute drehen sie auch einfach nur zu oder schlagen sie um. Das mache ich allerdings nicht, da sie mir so ständig aufgehen. Diesem Problem hat sich Toppits seit einiger Zeit auch angenommen und sich Gedanken darüber gemacht. Was ich nämlich sehr praktisch finde ist, das Toppits seit einiger Zeit in jede Pappschachtel der Beutel einen kleinen grünen Frische Clip mit einlegt. Besonders hochwertig ist dieser zwar nicht, aber ausreichend stabil das er für alle Beutel der Rolle hält. Dieser Clip ist ungefähr zwei Zentimeter lang und verschließt die Beutel wirklich zuverlässig, auch wenn ich einmal nur ein kleines Ende übrig habe weil der Beutel so voll ist. Damit entfällt für mich das lästige wieder aufknoten der Beutel wie ich es früher immer machen musste und ich kann die Beutel so auch wieder verschließen.

Frische für unterwegs verspricht mir der Hersteller mit Hilfe von diesen Beuteln und das kann ich auch wirklich nur bestätigen. Wer kennt das nicht? Ein Brötchen mit Schmierkäse oder ähnlichem wird in den normalen Papiertüten oder auch so schnell matschig und leicht gummiartig. Das konnte ich mit den Tüten hier bisher nicht feststellen und sogar Obst und Gemüse bleibt recht frisch. Ich nehme schon einmal gerne fertig geschnittene Paprika mit auf die Arbeit und selbst diese trocknet nicht aus und bleibt knackig und frisch. Von daher bin ich also absolut zufrieden.

Vom Design her sehen diese Beutel natürlich aus wie alle anderen auch, einfaches durchsichtiges Plastik. Was es zu meiner Kinderzeit noch nicht gab hat der Hersteller Toppits heute geschafft, nämlich ein extra Produkt für Kinder geschaffen. Die Toppits Frühstücksbeutel gibt es in der Papierform im 40er Pack mit schönen bunten Mustern – Tiere soweit ich mich erinnere, aber eine Garantie gebe ich dafür nicht :o) - allerdings sind diese auch wesentlich teurer, denn die kosten immerhin 1,59 Euro im Extra Markt. Als Sandwich Tüten für Kinder gibt es das gleiche dann auch noch einmal, den Preis weiß ich allerdings leider nicht. Von der Idee her finde ich das wirklich nicht schlecht, so kann man auch den kleinen etwas bieten, ich bleibe allerdings doch bei der „Erwachsenen-Version“ :o)

Hersteller des Produktes ist

Melitta Haushaltsprodukte GmbH & Co. KG, 32372 Minden


Abschließend kann ich nur sagen, das diese Frühstücksbeutel für mich wirklich empfehlenswert sind und ich sie auch nach Jahren immer wieder kaufe, weil ich einfach nur positive Erfahrungen mit ihnen gemacht habe und sie mein Essen immer schön frisch halten, was natürlich ein sehr wichtiger Aspekt ist. Dafür sehe ich dann auch gerne über den etwas erhöhten Preis hinweg, den sie einfach haben im Vergleich zu No Name Produkten. Wer noch Fragen hat kann sich gerne bei mir melden.
Eine bedenkenlose Empfehlung und somit auch die Vergabe von fünf Sternen, wohl recht eindeutig.

Ich danke euch das ihr euch Zeit genommen habt diesen Beitrag zu lesen, vielleicht fällt euch ja auch noch ein netter Kommentar ein.

Geschrieben am 2.11.2002 für Ciao.com

24 Bewertungen