Tipps & Tricks Testbericht

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Erfahrungsbericht von SeriousError

Mit Yopi Spaß haben und nebenbei Geld verdienen ...

Pro:

siehe dem Bericht

Kontra:

siehe dem Bericht

Empfehlung:

Ja

Hallo Yopi-Community :o)

Mit über 100 Berichten nehme ich mir jetzt einfach mal raus, einen Bericht darüber zu schreiben, wie man sich erfolgreich in die Yopi-Community integrieren kann und nebenher noch den einen oder anderen Euro verdienen kann.

Sehr nützliche Berichte schreiben
Sehr nützliche Berichte zu schreiben ist Pflicht. Denn wenn das Lesen deiner Berichte anderen Yopi-Usern Spaß macht und deren Interesse weckt ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass auch deine anderen Berichte von dem Mitglied gelesen werden.

Zu einem sehr nützlichen Bericht gehört natürlich ein logischer Aufbau (mit den Tags kann man seinen Text zum Beispiel hervorragend gliedern) sowie eine Schreibe ohne Rechtschreibfehler, die zudem interessant wirkt. Außerdem muss im Inhalt auch eine eigene begründete Meinung durchkommen.

Eine klare, einladene Überschrift
Gleich nach dem Veröffentlichen einer neuen Meinung erscheint diese eine Zeit lang auf der Hauptseite von Yopi. Da ist es natürlich sehr wichtig, dass die Überschrift deines Berichts einschlagend und einladend wirkt. Trotzdem darf sie nicht an dem Inhalt deines Artikels vorbeigehen!

Meine Erfahrungen haben gezeigt, dass eine Überschrift die nur in GROSSBUCHSTABEN geschrieben ist, eher aufzwängend wirkt, so dass die Leseraten relativ niedrig bleiben.

Berichte von anderen Usern lesen, bewerten und kommentieren
Yopi gibt durch die Zusatzvergütung einem User natürlich eine enorme Motivation auch Berichte anderer Mitglieder zu lesen und zu bewerten. Damit man aber Aufmerksamkeit von dem Verfasser des gelesenen Berichts bekommt, sollte man sie auch unbedingt kommentieren. So bleibt dein Username oft im Hinterkopf des Verfassers und die Chancen für eine oder mehrere Gegenlesungen steigen. Stupides Durchbewertungen bringt bis auf die Yopi-Vergütung nicht sehr viel.

Berichte auf dem neusten Stand halten
Gerade Berichte zu Dienstleistungen und Services, die sich ständig ändern, sollten auf dem neusten Stand gehalten werden. Wer dies tut, wird auch von Yopi belohnt: Der aktualisierte Artikel erscheint bei den neusten Artikeln wieder ganz vorne (wird aber fairerweise nicht wieder auf der Hauptseite angezeigt). Aber "Fake-Updates" (zum Beispiel nur das Editieren eines einzigen Wortes) stoßen in der Community schwer auf, da man sich so Zusatzlesungen erschummelt. Das mag vielleicht kurzfristig funktionieren, auf Dauer macht man sich mit diesem Verhalten aber sehr unbeliebt!

Mit diesen Tipps kann man auf Dauer viel Spaß haben in der tollen Yopi-Community. Und der nette Nebeneffekt ist zweifellos, dass auch die Vergütung etwas höher ausfällt. Die Mühe ist es auf jeden Fall wert.

Ich freue mich sehr über eure Kommentare :o)

23 Bewertungen, 6 Kommentare

  • Siompson93

    10.04.2011, 19:59 Uhr von Siompson93
    Bewertung: besonders wertvoll

    Super Bericht. Viele Infos mfg Siompson93

  • milchstern

    25.07.2007, 00:01 Uhr von milchstern
    Bewertung: sehr hilfreich

    Der Bericht ist für mich als Neuling sehr hilfreich. LG Marion

  • Clarinetta2

    26.06.2007, 19:13 Uhr von Clarinetta2
    Bewertung: sehr hilfreich

    muss ich emien Bericht aktualisieren

  • himmelsstuermerin

    25.04.2006, 21:13 Uhr von himmelsstuermerin
    Bewertung: sehr hilfreich

    Als Neuling vielen Dank für Tips und Tricks

  • Subaru56

    07.11.2004, 23:50 Uhr von Subaru56
    Bewertung: sehr hilfreich

    Dein Bericht fördert das Nachdenken darüber. :o)) Grüße

  • Annuschkalia

    07.11.2004, 22:50 Uhr von Annuschkalia
    Bewertung: sehr hilfreich

    Hallo SeriousError, als Yopi-Neulingine habe ich mich über diesen Bericht sehr gefreut. Vielen Dank! :) Annuschkalia