ciao.de Testbericht

Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Aufmachung:  gut
  • Übersichtlichkeit:  durchschnittlich
  • Benutzerfreundlichkeit:  durchschnittlich
  • Navigation:  gut
  • Funktionsvielfalt:  groß
  • Platzierung von Werbung:  viel

Erfahrungsbericht von farnbauk

Check Point CIAO - Kritiker raus geschubst!

Pro:

Die netten User bei Ciao

Kontra:

Das desolate Management. Bevorzugung von alt eingesessenen Pseudo Eliten, Mobbing von neuen Usern Einschraenkung der Meinungsfreiheit reicht bis in andere Plattformen.

Empfehlung:

Nein

Vorwort:
Ich wurde von Support Yopi aufgefordert die E-Mail-Zitate von "Ciao Mitarbeitern" aus dem
Testbericht zu entfernen, was ich tue um einer Sperrung des Berichtes aus dem Weg zu gehen.

Ich habe lange einen Account hier und will den Betreibern von Yopi unnoetige Schwierigkeiten ersparen.

Da ICH zu meinen Antworten stehe, werde ich sie oeffentlich belassen.

Das ist/war der Bericht:

Ich will nicht unnoetige Muehen in diesen Bericht stecken.
Seit geraumer Zeit hatte ich angefangen mir dort nicht mehr alles bieten zu lassen.
Auf einen Eintrag in meinem Gaestebuch hatte ich dem Schreiber entsprechend kraeftig geantwortet.
Darauf hatte mir das QM den Account gesperrt.
----------------------------------------------------

Ciao wrote:
XXX
Nach Aufforderung von Yopi entfernt!
- Loeschung eines GB Eintrags.
- Vorwurf der Gleichsetzung von Ciao mit Nazi und DDR.
- Vorwurf der Unsachlichkeit.
-Sperrung des Konto bis auf weiteres.
XXX

----------------------------------------------------
Dies war meine Antwort:
----------------------------------------------------
Sehr geehrte Damen und Herren,
Die sachliche Diskussionsebene habe ich nie verlassen.
Den Zusammenhang Nazi und DDR mit dem User und Ciao konstruieren Sie.
Das stand nicht dort!
Ich habe auf die Einlassungen, warum ich bleiben wuerde, mit historischen Fakten, in einem Bild geantwortet.

Diese Gleichsetzung, die Sie mir vorwerfen, konstruieren Sie selbst.
Wenn Sie auf den Begriff ‘Regime’ im Nachsatz reflektieren, bitte zunaechst eine kleine Nachlese aus dem Net darueber zur Kenntnis:
"Unterschieden werden muss die Verwendung des Begriffs in der
Politikwissenschaft. Hier ist einerseits jegliche Herrschaftsform
gemeint, DARÜBER HINAUS aber auch Jede SOZIALE INSTITUTION, die aus
Regeln, Prinzipien, Normen und Entscheidungsprozeduren (Verfahren) besteht".

Also trifft dies auch für Communitys zu.....Darin eine Abwertung zu sehen, ist moeglicherweise Ihre alleinige Meinung.
“Regime verstanden als politikfeldspezifische Institutionen aufbauend
auf Normen, Prinzipien, Regeln und Entscheidungsprozeduren - Regime
können verstanden werden als ein Regelwerk. Regime sind in diesem Fall
keine eigenständigen Akteure, wie z.B.: Internationale Organisationen
… Dabei bilden Normen und Prinzipien einen ganz klar umrissenen
Problemkern, um den die Regeln angelegt werden.///
Besonders dieser Satz trifft bei Ciao zu :
"Die Regeln können somit, ohne den Kern anzugreifen, verändert werden"...
Sprich: ich lege mir die AGBs so zurecht, wie sie für mich vorteilhaft sind.........
Dies sage ich auch OHNE Bewertung meinerseits!

Im uebrigen, wenn man die Community als demokratisch bezeichnen wuerde, dann sind die Bewertungen und Kommentare zu Mopas beiden Berichten eindeutig und Fakt;
Konsequenz:
Das QM müsste zurücktreten.............muss aber nicht, da es ja keine Demokratie ist.............
und da sind wir wieder bei einen Geschichtszitat:
Von Ulbricht und Genossen...........( Es muss demokratisch aussehen, aber wir müssen alles unter Kontrolle behalten.....)

Sie heften dem Eintrag wegen Gebrauch des Wortes ‘Regime’das Praedikat ‘Abwertung’an. Selbst wenn es so waere, abwertend heisst ja noch lange nicht beleidigend .......
und in meinem GB-Eintrag war absolut nichts beleidigendes enthalten!
----
@ [vom Yopi-Team entfernt]
Da das QM [vom Yopi-Team entfernt] den Mann augenscheinlich weiter deckt, ist fuer mich eigentlich kein Grund, mich irgendwie zu verbiegen und mit meinem Account weiter zu machen.
Das letzte was ich machen wuerde, ist mich auf eine Diskussion mit inkognito '[vom Yopi-Team entfernt]' beim QM einzulassen.
Der Eintrag steht immer noch!
Antwort von [vom Yopi-Team entfernt] auf den Kommentar von kentbrockmann vom 25.10.2008 17:21 Uhr

Ich hatte nichts anderes erwartet... Ich wollte meine Fanbase in Asien nicht enttäuschen, die Erschließung der asiatischen Märkte ist schließlich auch für mich verdammt wichtig. Zudem überlege ich neben meiner Tätigkeit als QM-Mitarbeiter einen Zweitjob bei 1&1 anzunehmen ;-)
--> [vom Yopi-Team entfernt]
26.10.2008
12:50 Uhr

Ich gehe davon aus, dass sie meinen Eintrag auch komplett gelesen haben.
Auf die anderen Punkte, gehen Sie gewohntermassen nicht ein.

SIE haben es dazu kommen lassen und die mehrfach von mir geforderte Kontaktsperre mit diesem Account nicht ausgesprochen.
Dieser User zieht seit ueber einem Jahr ueber mich durch die Gaestebuecher mit Zweideutigkeiten.
Diese Luegen stehen noch auf der Plattform

Bei einer Kontaktsperre haette er das mit Sicherheit unterlassen und
deshalb wäre auch keine Antwort meinerseits erforderlich gewesen.

Gerade aus der Interpretation in Ihrer Email, durch die einseitige Massnahme, sehe ich mich genoetigt, an Buerger im Osten zu denken, die man auch bei Nacht und Nebel ueber die Grenze geschubst hat, weil sie zu unbequem geworden waren und zu vehement ihre Meinung verteten hatten.

Mit meiner Accountsperre haben sie sich einen Baerendienst erwiesen und bestaetigen quasi auch die '[vom Yopi-Team entfernt]' Behauptung in der Wirkung nach Aussen hin, dass er zu Ihnen gehoere , auch wenn sie mir hier anderes versichert haben.

ANSTATT sachlich zu diskutieren ergreifen Sie Massnahmen (Sperrung) mit denen Sie den Zusammenhang mit anderen Regimes durchaus nahelegen koennten!!

Wenn Sie ehrlich sind, dann war es willkommen, den ‘Agent Provocateur’ weiter laufen zu lassen, bis Sie eine Handhabe gegen meine sachlichen, aber treffenden Kommentare finden oder konstruieren konnten, um mich hier mundtot zu machen.
Mit freundlichen Gruessen
----------------------------------------------------
Soweit meine Antwort und das kam vom QM
----------------------------------------------------

Ciao wrote:
XXX
Nach Aufforderung von Yopi entfernt!
- Meine Entgegenhaltungen waeren nicht glaubwuerdig.
- Ich wuerde gerne Anspielungen und Analogien heranziehen.
- Man zitiert aus einem Kommentar von mir
- und wirft mir meine Art zu kommentieren generell vor.
XXX

----------------------------------------------------
Hierauf habe ich noch einmal geantwortet:
----------------------------------------------------
Sehr geehrte Damen und Herren,
Ich finde eher, Sie machen es sich sehr einfach,
Sie lesen und verstehen nur was Sie lesen/verstehen wollen.
Meine Kritik an Ihren Schreiben wird nicht gewuerdigt.! - Den REGIME-Schuh ziehen sie sich selbst an!!!
Nehmen Sie bitte zur Kenntnis!
Mein GB-Eintrag war nicht explizit an Ciao gerichtet, also sollten Sie sich auch so verhalten, wie in Ihrer Gegendarstellung bei Mopa angeführt!!
Ich mache es sogar noch einfacher und stelle hier noch ein mal die Fakten dar:
1) Die Situation die zu meinem Eintrag gefuehrt hat:
- Ich hatte einen unsachlichen, provokanten Eintrag eines Users in MEINEM Gaestebuch.
- Der Gleiche hatte solches schon wiederholt gemacht.
- Sie hatten bisher, nach Anzeige, nie Grund gesehen einzuschreiten und etwas zu unternehmen, wenn sowas vorfiel.
2) Mein Eintrag:
Entsprechend plakativ und eindringlich, aber sachlich auf jeden Punkt Stellung nehmehmend und klar gegliedert, hatte ich ihm, geantwortet.
- Sie aber ruecken die von mir, in dem einen Detail Punkt, dem klar mit Nummer gekennzeichneten Abschnitt, gebrauchten Metaphern in den Mittelpunkt.
- Beziehen diese zwanghaft auf sich und ihre Plattform.
- Sie werfen mir Unsachlichkeit vor.
3) Weiterhin:
- Ob sie nun den Eintrag (und welche andere auch immer) mittlerweilen geloescht haben, ihn verwarnt oder er sich entschuldigt hat, tangiert mich nicht im geringsten. Ich kann das nicht (weil ausgesperrt) und will das nicht pruefen.
- Ich sehe auch keinen Grund, hier andere User, die sie hilfsweise heranzitieren, in irgendeiner Weise zu befragen und koennte das auch nicht tun.
- Diese User sind fuer mich anonym und ohne Zugang zur Plattform auch nicht erreichbar.
- Nehmen Sie zur Kenntnis, dass mir aber gerade dieser Vorschlag nahelegt, dass "alteingesessene" bei Ihnen doch bevorzugt behandelt werden koennten!!!!!!
4) Abschliesend sehe ich fuer mich persoenlich auch keinen Anlass, mich deshalb in irgendwelcher Art zu entschuldigen.
5) Zusammenfassend:
- Der Eintrag den ich beantwortet habe, war in Meinem persoenlichen Gaestebuch und ein massives Eindringen in MEINEN Bereich.
- Besonders die Bemerkung, warum ich nicht die Plattform verlassene wuerde, habe ich damit auf das entschiedenste von mir gewiesen.
6) Weiterhin:
Ihre Mails implizieren aber immer wieder weitere Unsachlichkeit in meinen Einlassungen und Kommentaren, auch an anderen Stellen.
Sie haben augenscheinlich eine umfangreiche Liste meiner Kommentare gesammelt, analysiert und deuten diese nun.
Sie scheinen es nun zu geniesen, mir diese unter die Nase zu halten und........
...........sie begehen dabei Fehler!
....Aber sehen Sie selbst beispielhaft (@ OHL):
Aber lesen sie selbst (http://de.wikipedia.org/wiki/OHL):
Die Abkürzung *OHL* steht für (u.a.) :
* Oberste Heeresleitung
, die höchste
Kommandoebene des Deutschen Reichs im Ersten Weltkrieg
Auch ihre 'Analogie zwischen Ciao und und dem Nationalsozialismus' die Sie in ihrem letzten Mail hervorzaubern, entspringt ihrer lebhaften Phantasie!
7) Abschliessend:
Nehmen sie diese Kommentare doch als Ironie, die ja anscheinend zu den erlaubten Inhalten gehoert, wie sie mir den '[vom Yopi-Team entfernt]' Eintrag nahelegen wollen.
Sicher koennen Sie meinen Account sperren und gesperrt halten.
Aber die Begruendung der Sperre mit meiner Unsachlichkeit erscheint mir aeusserst fadenscheinig.
So was finde ich (noch) nicht in ihren AGBs.
Als Begruendung dazu sollte man doch den entsprechenden § der AGBs zitieren.
Unsachliche Diskussion koennen Sie MIR nicht vorwerfen.
Liebe Gruesse
----------------------------------------------------
Dies war dann fuer mich die endgueltige Antwort aus Muenchen
----------------------------------------------------

XXX
Nach Aufforderung von Yopi entfernt!
- Da ich mich nicht entschuldigen wuerde, bleibt mein Account bis auf weiteres gesperrt.
- Es waere nicht ein einziger unsachlicher Eintrag
- sondern viele sind an der Grenze zwischen sachlich und unsachlich.
- Dazu der Hinweis auf meine abgegebenen kommentare
- und konkret ein GB Eintrag, wo ich einen KP Eintrag eines abgemeldetetn Users zitiert hatte.
XXX

----------------------------------------------------
Man sieht es ist sinnlos mit den Leuten zu diskutieren.
Unterstellungen und Mutmasungen werden zu Fakten erklaert.
Unterstuetzung von kritischen Berichten ist nicht gefragt.
Sie haben immer Recht.
Ich habe es nicht noetig meine Meinung verbiegen zu lassen und um Gnade zu wimmern, um wieder in diesen Kindergarten zu duerfen.
Meine Berichte dort und auch meine Kommentare sprechen fuer sich, bis es geloescht wird.
Diese Plattform ermoeglicht es mir solches Denken oeffentlich zu machen.

Schlusswort:
Obwohl ich nicht einsehe, verstehe ich warum man bei 'Ciao' die Emails der Mitarbeiter ungern veroeffentlich sieht, die Muskeln spielen laesst und mit rechtlichen Konsequenzen droht.
Es ist nicht schoen, in der Oeffentlichkeit den Spiegel vorgehalten zu bekommen und in Kommentaren zu lesen, wie Andere darueber denken.
Es wurde in keinem der Mails dies mit einem Wort Vertraulichkeit verlangt.
Emails die an mich gerichtet sind gehoeren mir und es ist meine Entscheidung, wem ich diese zugaenglich mache und wie ich das mache.
Auf Wiedersehen!

51 Bewertungen, 29 Kommentare

  • anonym

    09.01.2010, 19:07 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    ;O) Lieben Gruß Sabrina

  • CEYLAN1357

    13.09.2009, 00:08 Uhr von CEYLAN1357
    Bewertung: besonders wertvoll

    Ein Toller Bericht von dir , habe ich nicht vorher bemerkt. Und wie ich sehe das manche kommentare hinterlassen haben sieht man die Anwalten von Ciao. Lasst dich nicht herunterkriegen.Yopi ist bessser als Ciao glaub mir. Und die hir herummekern wissen sehr gut das Sie auch daran schuld haben. deswegen reagieren sie so wütend und angegriffen. Liebe Grüße Ceylan

  • krawallo

    17.01.2009, 16:18 Uhr von krawallo
    Bewertung: off topic

    vorsätzlich verdrehte Tatsachen, 90% des Beitrags sind reine Lügenmärchen. Du wurdest gesperrt wegen Doppelaccounts, Beleidigungen und Kommentarspam. Schön das Ciao hier endlich reagiert hat, es war längst an der Zeit.

  • Mundi

    07.01.2009, 19:43 Uhr von Mundi
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg Mundi

  • peterundpaul01

    09.12.2008, 14:29 Uhr von peterundpaul01
    Bewertung: besonders wertvoll

    hier ist jeder Kommentar zu viel. Denn jeder, der die Augen auf der Gabberseite aufhält, weiß, was da abgeht. Alles, nur nichts Gescheites.

  • MasterSirTobi

    27.11.2008, 18:50 Uhr von MasterSirTobi
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein sehr hilfreicher Bericht! LG MST

  • kundschafter

    19.11.2008, 11:15 Uhr von kundschafter
    Bewertung: nicht hilfreich

    Solange Ciao nicht reagiert ist alles in schönster Ordnung. Wenn sie dem Treiben dann ein P vorsetzen, dann wird sich über Ciao auf anderen Plattformen ausgeheult. Und Frustkommentare muss man mit entsprechendem Abstand lese

  • Miraculix1967

    19.11.2008, 10:39 Uhr von Miraculix1967
    Bewertung: nicht hilfreich

    Es tut mir leid, aber das ist ein reiner Frustbericht, der einen Informationsgehalt von NULL hat - über Ciao als Plattform erfahre ich weniger als überhaupt rein gar nix. Daher nicht hilfreich! Sorry, nix für ungut und Gruß vom ollen Druiden Miraculix1967

  • fussel_1975

    19.11.2008, 09:51 Uhr von fussel_1975
    Bewertung: sehr hilfreich

    "Oh, da waren ja wieder böse Geister am Werk" so war mal ein Kommi von Dir bei meiner Spezi-Dame auf ebenfalls so einen Bericht :-) Ich mach mal nen Bestseller aus Anti-Ciao-Rache-Berichten :-D für den Unterhaltungswert ist der Bericht ok :-)

  • rina1706

    18.11.2008, 13:58 Uhr von rina1706
    Bewertung: besonders wertvoll

    ich weis warum ich mich da wieder abgemeldet hab. ist der letzte verein. lg rina1706

  • Lilith21

    11.11.2008, 15:49 Uhr von Lilith21
    Bewertung: besonders wertvoll

    wie ich darüber denke weißt du ja schon lange und ich werde mich auch nicht ohne grund dort löschen nach der auszahlung. Pass nur auf das du nicht auch wie ich urheberrechtsverletzung vorgeworfen bekommst weil die mails hier drin hast.

  • dealer903

    11.11.2008, 13:37 Uhr von dealer903
    Bewertung: besonders wertvoll

    kenn ich alles. die reden sich von vorne bis hinten raus. und wenn se nix mehr wissen haben se die mail einfach net bekommen. die storys kennen wir ja auch schon. die sind net mehr lang führende community

  • Engel679

    11.11.2008, 10:07 Uhr von Engel679
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH - und schönen Dienstag noch..LG

  • mw2000

    10.11.2008, 23:01 Uhr von mw2000
    Bewertung: sehr hilfreich

    das hätte ich jetzt nicht von ciao erwartet da siehn man mal das man sich täuschen kann schade eigentlich!lg

  • Jerry525

    10.11.2008, 23:00 Uhr von Jerry525
    Bewertung: sehr hilfreich

    War oder bin nicht bei Ciao, daher keine Erfahrung damit, schade für dich lg JERRY

  • Iris1979

    10.11.2008, 21:53 Uhr von Iris1979
    Bewertung: besonders wertvoll

    Oft erwischt man grad solche Leute. LG Iris

  • moontheloon

    10.11.2008, 21:49 Uhr von moontheloon
    Bewertung: besonders wertvoll

    Mir ist bekannt, dass b.b. von Ciao gerne unliebsame User provziert, um sie anschließend zu entfernen...Die unterdurchschnittlichen kognitiven Fähigkeiten dieser Person sind offensichtlich!

  • Bunny84

    10.11.2008, 21:45 Uhr von Bunny84
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr Hilfreich. Einen schönen Abend und einen lieben Gruß sendet dir Anja

  • DOMMEL

    10.11.2008, 21:31 Uhr von DOMMEL
    Bewertung: sehr hilfreich

    ein bw mal durchgelesen, mir stören bei ciao die spießigen altuser und so

  • racheane

    10.11.2008, 21:19 Uhr von racheane
    Bewertung: sehr hilfreich

    Gut beschrieben, lg. Anne

  • KoRnchick

    10.11.2008, 21:04 Uhr von KoRnchick
    Bewertung: sehr hilfreich

    Wow, das is ja eine gruselige Geschichte! Liebe Grüße

  • Sweeaty

    10.11.2008, 21:04 Uhr von Sweeaty
    Bewertung: sehr hilfreich

    ein guter bericht! liebe grüße und einen schönen abend!!

  • blackangel63

    10.11.2008, 20:59 Uhr von blackangel63
    Bewertung: sehr hilfreich

    LiEbE gRuEsSe..........AnJa

  • werder

    10.11.2008, 20:57 Uhr von werder
    Bewertung: besonders wertvoll

    Schöner Bericht! Lieben Gruß aus Hannover!

  • gerrhosaurus1978

    10.11.2008, 20:48 Uhr von gerrhosaurus1978
    Bewertung: besonders wertvoll

    Es ist einfach haarsträubend, was da abgeht. LG, Daniela

  • Lale

    10.11.2008, 20:27 Uhr von Lale
    Bewertung: besonders wertvoll

    Liebe Grüße, die Lale

  • tk7722

    10.11.2008, 20:19 Uhr von tk7722
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein sehr informativer Bericht, liebe Grüße

  • Barbara01

    10.11.2008, 20:05 Uhr von Barbara01
    Bewertung: besonders wertvoll

    Ohne Worte. GLG Barbara

  • anonym

    10.11.2008, 19:55 Uhr von anonym
    Bewertung: besonders wertvoll

    Ich bin ebenfalls froh, mit diesem Verein nichts mehr zu tun zu haben. Der ganze Laden erinnert mich an Diktatur und mobbing und unausglichenes Hartz Vierler Treffen, die nichts anderes zu tun haben, als durch die GBs zu gabbern.