Hansaplast Anti-Hornhaut Intensiv-Creme 20% Urea Testbericht

ab 5,60
Paid Ads from eBay.de & Amazon.de
Auf yopi.de gelistet seit 05/2012
5 Sterne
(4)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(1)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Wirkung:  sehr gut
  • Verträglichkeit:  sehr gut
  • Nebenwirkungen:  fast keine
  • Packungsbeilage:  sehr gut verständlich

Erfahrungsbericht von Tierheimsammler

Hattu Horn?

3
  • Wirkung:  gut
  • Verträglichkeit:  gut
  • Nebenwirkungen:  erträglich
  • Packungsbeilage:  gut verständlich

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Hallo alle. Ich stöbere gern im Internet auf diversen Seiten ob es wieder etwas neues gibt, was man anfordern kann zum testen. Vor einer geraumen Zeit bot Hansaplast dieses Produkt hier zum Testen an und ich machte mit. Da ich, wie viele sicherlich auch, an meinen zarten Füßchen Hornhaut habe, war das Produkt natürlich gerade richtig für mich und nach einer kurzen Wartezeit wurde es mir auch geliefert.

Hattu Horn?
*********
Normal behandel ich die Stellen mit Hornhaut mit einer kleinen feinen Hornhautraspel um die Füße zu pflegen, denn ich mag es nicht wenn ich merke, das es hart wird und wenn man Socken anzieht das Geräusch von alter, harten Haut. So wollte ich eine andere Alternative einmal probieren und bevor ich mir das Original kaufe, teste ich oftmals erst einmal vorher um zu sehen, ist das Produkt wirklich so gut.

Die Hornhaut Intensiv Creme befand sich in kleinen Packungen mit 2 ml Inhalt. Klingt jetzt wenig, aber die 2 ml reichen für das Behandeln von beiden Füßen völlig aus. Die Creme ist leicht dick und hat eine weiß / leichtweiße Farbe. Vom Geruch her könnte man sich etwas besseres vorstellen, ein leicht abtörnender Duft – bissel chemisch und das riecht man auch an den Fingern, denn damit massiert man die Creme ja ein – also nach dem Eincremen erst einmal Hände reinigen.

Die Creme soll man so lange an den betreffenden Stellen verreiben, bis sie eingezogen ist. Dies dauert aber eine ganze Zeit, denn sie zieht nur seeeeehr langsam ein, was doch etwas nervig ist wenn man 10 oder 15 Minuten warten muss. Man merkt jedoch schon während und vor allem nach dem Eincremen das sich die Haut entspannter und weicher anfühlt.

Daten
*******
*Aqua, Urea, Glycerin, Sodium Lactate, Cetearyl Alcohol, Glyceryl Glucoside, Hydrogenated Coco-Glycerides, Caprylic/Capric Triglyceride, Ethylhexyl Cocoate, Octyldodecanol, Cera Microcristallina, Dimethicone, Lactic Acid, Sorbitan Stearate, Aluminum Starch Octenylsuccinate, Phenoxyethanol, Paraffinum Liquidum, PEG-40 Castor Oil, Sodium Cetearyl Sulfate, Carbomer, Limonene, Citronellol, Geraniol, Parfum(Quelle:Hersteller)
*Inhalt: 2ml


Meine Meinung
***************
Nun, ich weiß nicht recht ob ich das Produkt so kaufen würde, denn beim Nachforschen nach dem Preis fand ich Infos, das die normale Tube etwa 7 Euro kosten soll. Ich hatte 5 Gratisproben erhalten und auch benutzt, man merkt zwar das sich die Haut entspannt und auch angenehm weich wird, aber einen gravierenden Unterschied konnte ich bisher nicht feststellen. Es kommt vielleicht auch auf den Hauttyp an, bei dem einen wirkt die Creme mehr, beim anderen weniger. Als Gratisprodukt zum Testen ja, aber unentschlossen bei einer Weiterempfehlung.


Danke fürs Lesen.

22 Bewertungen, 2 Kommentare

  • morla

    16.06.2012, 23:55 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    schönes wochenende lg. petra

  • katjafranke

    16.06.2012, 20:12 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schönes Wochenende KATJA