yahoo.de Testbericht

No-product-image
ab 10,25
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Navigation:  sehr gut

Erfahrungsbericht von doktor_power

Do you .......... Yahoo????????????????

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Nein

Soo, nachdem ich euch gestern über meine Lieblingssuchseite google.com aufgeklärt habe folgt nun heute mein zweiter Bericht zu einer Suchmaschine.
Auf yahoo kam ich in meiner Anfangszeit des Internet, denn durch die enorme Eigenwerbung wurde ich sehr shnell neugierig und probierte Yahoo einmal aus.


Die Seite...
============

Das Fenster zum suchen befindet sich gleich auf der Startseite von Yahoo.de relativ weit oben gleich unter der Eigenwerbung. Im Gegensatz zur Seite von Google wirkt die Seite von Yahoo doch ziemlich stark überladen und unübersichtlich, wobei auch hier versucht wurde durch sparsamen Grafikgebrauch und einen weissen Hintergrund auf eine möglichst kurze Ladezeit zu achten. so weist die Startseite eine Größe von ganzen 36673 Bytes auf.
Bei ISDN dauert es etwa 4,58sec und bei einem langsamen 28.8er Modem schon 10,19sec, da kann man sich ja in Ruhe einen Kaffeeholen, bis die Seite geladen ist, aber wer mit nem 28.8er Modem surft ist in Zeiten des DSL selber schuld, oder? *gg*
Die Optionen zur Einschränkung beziehungsweise Erweiterung der Suche kommen bei yahoo leider ein bissel kurz, so kann man nur den Suchbegriff, oder die Suchbegriffe durch \" + \" getrennt eingeben und eine Standardsuche machen lassen, wo dann alle Ergebnisse aufgelistet werden. Weiterhin kannman aber wie bei google auch Begriffe durch ein \"-\" davor ausschliessen lassen.
Ansonsten kann man auch die \"Erwiterte Suche\" rechts neben dem normalen Suchfenster benutzen, wobei dieser Link im Moment auch inaktiv zu sein scheint, jedenfalls ist die \"Erweiterte Suche\" UNAUFFINDBAR, daher sofort ein ganz dickes MINUS. Denn was bringt mir eine tolle Suchmaschine, welche nur eine normale Standardsuche ausführen kann und schon bei einer simplen erweiterten Suche eine Grätsche macht?
Nun gut, da sie jetzt gerade erreichbar ist beschreibe ich die \"erweiterte Suche\" auch noch kurz. Dort kann man oben in das Fenster seine Suchbegriffe eingeben, darunter kann man dann auswählen ob sie exakt so wie die Eingabe erfolgte gesucht werden soll, ob sie per \"und\" (konjunktional) oder per \"oder\" (alternativ) verknüpt werden sollen.
Ansonsten kann man noch Einstellen wie alt die Suchergebnisse sein dürfen und ob in den Yahoo-Kategorien gesucht weren soll oder Web-weit. Am unteren Ende der Seite kann man dann letztendlich noch einstellen, wie viele Ergebnisse pro Seite ausgegeben werden sollen.
Ansonsten verfügt Yahoo, ebenso wie Google über ein eigenes Verzeichnis, wo eine Menge Webseiten in diverse Kategorien einsortiert sind, so dass man nicht unbedingt nach einem bestimmten Suchbegriff suchen muss, sondern sich durch die Kategorien klicken kann, bis man alle Seiten angezeigt bekommt, welche die gesuchten Inhalte enthalten. Hier ist allerdings der Nachteil, dass viele Webseiten so umfangreich sind, dass sie sich nicht in einzelne Kategorienm einordnen lassen.



Fazit:
======

Ich habe yahoo wie gesagt nur der Anfangszeit meiner Internetnutzung benutzt, da die Suche früher einmal sehr zuverlässig funktionierte und ich eh immer auf der Seite war, wenn ich meine Mails abrufen wollte (heute hab ich Gott-sei-Dank mein geliebtes Outlook Express...).
Heute benutze ich viel lieber Google, da dort einfach deutlich mehr Webseiten eingetragen sind. So findet man bei Yahoo unter dem Suchbegriff rezessiv gerade mal 3 Seiten, während Google schlappe 4170 Seiten auflistet... Und eben die Zuverlässigkeit ist ebi Yahoo einfach nicht mehr gegeben, im Gegensatz zu Google, wo ich noch nie einen Ausfall bemerkt habe ist die Seite von Yahoo gerade in letzter Zeit desöfteren down. Okay, man muss den Betreibern zugute halten, dass die yahoo Seite deutlich mehr Service und Informationen bereitstellt, also für eine Community reicht es, wenn man die Zuverlässigkeit erhöhen könnte, aber für eine Suchseite dauert das Laden zu lange und man kann sich vor dem Aufruf nie sicher sein, ob der Server denn nun gerade mal erreichbar ist.


Vielen Dank fürs lesen,


der doc

11 Bewertungen