Melitta Cilia Teefilter, naturbraun

ab 5,36
Bestes Angebot
mit Versand:
shop-ar
5,98 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 03/2005

Preisvergleich

Melitta Teefilter Cilia Papierfilter Tee Filter aus Papier Naturbraun 100 Stck.
5,36 €¹
Versand ab 4,90 €
 
1a-handelsagentur
(482529
Rote Sternschnuppe für 100.000 - 499.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,7% 99,7% Positive Bewertungen
Melitta Teefilter Cilia 100
5,48 €¹
Versand ab 2,90 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut
Cilia Melitta Teefilter 100 Stück naturbraun Papierfilter Tee Filter Filterpapie
5,98 €¹
Versand frei
 
shop-ar
(76919
Violette Sternschnuppe für 50.000 - 99.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,6% 99,6% Positive Bewertungen
Cilia 2049672 Tee Filter 100 PCS
10,78 €¹
Versand ab 3,99 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  fast immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  sehr gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  sehr gut
melitta cilia teefilter 100 stück natur (8 packungen)
23,80 €¹
Versand ab 5,70 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut

Produktbeschreibung

Melitta Cilia Teefilter, naturbraun

EAN 4006508125425
gelistet seit 03/2005
Hersteller Melitta, http://www.melitta.de
melitta-beratungs-und-verwaltungs-gmbh-co-kg
weitere Melitta Sonstiges Haushaltszubehör

Allgemeine Daten

Material Papier
Typ Filtertüten

Tests und Erfahrungsberichte

  • Tee ohne Teesatz

    Pro:

    Braucht keinen zusätzlichen Halter

    Kontra:

    Einfüllen verlangt Übung

    Empfehlung:

    Ja

    Das wir hauptsächlich in der kälteren Jahreszeit gerne Tee trinken, werden schon einige mitbekommen haben. Doch nicht nur Tee im Teebeutel trinken wir, sondern auch gerne losen Tee. Da gibt es keine Unterschiede, ob es sich um Früchte-, Rooibos- oder Schwarztee handelt. Sicher habe ich als Teetrinker auch ein Teeei im Haushalt, doch dieses ist nur für eine Tasse bestimmt, aber wenn ich schon mal Tee koche, koche ich meist gleich einen Liter. Früchtetee schmeckt wenn er kalt ist auch noch recht gut. Außerdem habe ich sozusagen immer mein Flüssigkeitspensum von einem Liter vor Augen, das ich bis spätestens kurz nach dem Mittagessen getrunken haben sollte.


    Doch es gibt für mich
  • Tee Time

    Pro:

    gute Qualität / praktisch

    Kontra:

    vielleicht der Preis

    Empfehlung:

    Ja

    Liebe Leserin, lieber Leser,


    in der kalten Jahreszeit gibt es bei uns abends öfters Tee.
    Es ist zwar bedeutend einfacher, einen Teebeutel zu nehmen, aber wir sind der Meinung, dass der lose Tee einfach besser schmeckt. Im Moment haben wir verschiedene Sorten von Tee Gschwendner. Dafür brauchen wir natürlich auch Teefilter.


    ----- Produkt -----
    ===============
    Cilia Teefilter
    Feinster Teegenuss für alle Teesorten


    ----- Hersteller -----
    ================
    Melitta Haushaltsprodukte GmbH & Co. KG
    32372 Minden


    ----- Preis -----
    =============
    100 Teefilter kosten 1,99 bis 2,19
  • Ein teurer Teegenuss

    Pro:

    guter, aromatischer geschmack des tees

    Kontra:

    hoher preis, ungünstiger Verschluss

    Empfehlung:

    Ja

    Anschaffung:

    Hier folgt ein Testbericht über die Teefilter der Marke Cilia.
    Diese Teefilter habe ich im Supermarkt für stolze 2,59 Euro erhalten, was doch ein sehr stolzer Preis für solche Filter ist.

    Normalerweise benutze ich immer billigere, da man dieselbe Qualität auch zu einem besseren Preis erwerben kann. Aber es hatte eben dort keine anderen, deshalb musste ich wohl oder übel so viel Geld dafür ausgeben.
    Immerhin sind ganze 80 Filter in einer Packung enthalten, was mir für eine ganze Weile reicht.
    Ob sich die Investition in diese teuren Teefilter gelohnt hat, werdet ihr im Folgenden erfahren.


    Verpackung:

    Die Abbildung,
  • hygienisch und schmackhaft, aber

    Pro:

    schmackhaft, geschmacksecht, hygienisch, umweltfreundlich, praktisch

    Kontra:

    Melitta hält die Bestandteile geheim, das Produkt ist maßlos überteuert.

    Empfehlung:

    Nein

    Vorwort
    ************
    Das Trinken von Tee ist – spätestens von Zeit zu Zeit – immer eine schöne, willkommene Angelegenheit. Nun ist es eindeutig klar, daß der Beuteltee einfacher zuzubereiten ist, aber der lose Tee besser schmeckt.
    Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, den losen Tee zuzubereiten. Dazu gibt es Teekannen mit vorgefertigten Einsätzen, Teeeier, man kann auch den losen Tee in eine Aufgußkanne geben, und nach dem Ziehenlassen alles durch ein Sieb gießen und es gibt die Einmalteefilter aus papierähnlichem Material, über die ich heute schreiben werde.

    Beschreibung
    ******************
    Meine Teefilter sehen aus wie kleine
  • Für den Anfang ein notwendiges Hilfsmittel

    Pro:

    Für Freunde des Experiments

    Kontra:

    Der Preis

    Empfehlung:

    Ja

    Einige der Berichterstatter, die schon mal über Tee geschrieben haben, wissen auf Grund meiner Kommentare, dass ich ein entschiedener Gegner dieser ‚Tee-Beutel’ bin.
    Durch die Bank sind diese Produkte die Restbestände aus einer Teefabrik nach dem Motto: ‚Einmal-Teefabrik-Fußboden-gekehrt’ mit ungeheuer viel Chemie. Über die Inhalte dieser ‚Tee-Beutel’ möchte ich keine Spekulationen anstellen und Gutachten erst recht nicht in Auftrag geben. Letztendlich ist es jedoch ein Problem der Warenunterschiebung, die den Straftatbestand der Körperverletzung erfüllt, zur Senkung des Geschmacksniveaus und zur Erhöhung der Volksverdummung beiträgt, indem die Hersteller uns vorgaukeln, es handle sich
  • Volles Tee-Aroma

    Pro:

    leichte Handhabung, kompostierbar, Tee-Aroma kann sich gut entfalten

    Kontra:

    nichts

    Empfehlung:

    Ja

    Die Firma Melitta Haushaltsprodukte bietet Cilia -Teefilter in zwei unterschiedlichen Versionen an:

    1. Teefilter mit Halter verwendbar
    2. Teefilter ohne Halter verwendbar

    Da ich dachte, mein Halter ist für diesen Teefilter geeignet, kaufte ich Version eins der Ausführung. Hinterher ist man immer schlauer, Version zwei wäre besser gewesen. Aber nun hatte ich die Packung und habe meine 100 Filter fast aufgebraucht.


    Gekauft ….
    … habe ich die Teefilter in einem Drogerie-Markt, aber das ist schon lange her, bestimmt ein halbes Jahr. Die Packung mit den Teefiltern hat ca. 2,00 Euro gekostet.


    Der Teefilter …..
    … wird aus
  • Einmal Cilia-Filter - immer Cilia-Filter! - Update

    Pro:

    Einfache Anwendung und sehr hygienisch.

    Kontra:

    Relativ teuer.

    Empfehlung:

    Ja

    An heißen Tagen trinke ich am liebsten Eistee, an kalten Tagen so wie heute schönen heißen Tee. Jedoch nicht den fertigen im Tetra-Pak oder aus der Dose sondern selbst aufgebrühten. (Meine Spezialrezepte folgen dann so nach und nach die nächste Zeit in separaten Berichten.) Ich kaufe immer offenen Früchtetee oder aromatisierten Schwarztee und es ärgert mich dann sehr, wenn nach kurzer Zeit mein Teenetz (normalerweise aus weißer Baumwolle) durch die Verfärbungen vom Tee aussieht, als wäre es schon uralt. Als ich eines Tages mal wieder beim Edeka einkaufen war, entdeckte ich durch Zufall den Cilia-Halter und die Cilia-Teefilter. Ich las mir die Gebrauchsanweisung durch und schon landeten diese
  • Die mit der Falte am Boden

    Pro:

    zweckdienlich

    Kontra:

    ----

    Empfehlung:

    Ja

    ••• Vorwort: •••

    Hin und wieder mache ich mir gerne einen losen Tee. Ich habe zwar diverse Teefilter, aber irgendwie sind sie mir nicht praktisch genug. Bei dem einen krümelt es raus, der andere sieht nach 2 mal Gebrauch aus wie hingekübelt, die anderen brechen auseinander usw. usw. Ich habe genug Erfahrungen mit Plastik, Glas usw. gemacht, aber Teefilter wie man sie für Kaffee auch kaufen kann hatte ich noch nie. Melitta Cilia Teefilter ohne Halter verwendbar, fielen mir in unserem Edeka für 1,19 Euro auf und da ich ein paar lose Teesorten geschenkt bekam, wollte ich diese 80 Filter unbedingt mal testen.
    Ob ich meinen Tee genießen konnte, oder ob diese Filter ein Flop
  • Teeblätter im Ausguss - Nein Danke!

    Pro:

    praktisch für stark aromatisierte/parfümierte Tees

    Kontra:

    auf Dauer teuer

    Empfehlung:

    Ja

    Seit einigen Jahren bin ich von einer Kaffeetante zur Teetrinkerin mutiert und habe daher mittlerweile verschiedene Zubereitungsarten für meine Tees entwickelt.
    Die, die am seltensten bei mir vorkommt, ist der „Känguruhtee", sprich Tee in kleinen maschinell abgepackten Beuteln, die man nur in die Tasse oder zu mehreren in eine Kanne zu hängen braucht.
    Die bei mir am häufigsten vorkommende Art der Teezubereitung ist die in einem immer wieder verwendbaren Baumwollnetz. Aus dem Grund, daß sie am wenigsten Abfall bereitet, wenn man von den Teeblättern mal absieht, die anschließend auf dem Kompost - und leider auch immer in kleinen Mengen beim Ausspülen des Netzes im Ausguss -
  • Es gab auch Zeiten vor Fackelmann

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Ja, man glaubt es kaum aber bevor ich vollständig auf den Fackelmann Teefilter umstieg habe ich jahrelang normale Teefilter benutzt. Begonnen hat es mit einem Teeei mit Kettchen und Haken zum Einhängen in die Kanne. Doch die Löcher waren zu groß und die Teeblättchen schwammen später in meiner Tasse, was ich nicht so prickelnd fand.

    Dann kaufte ich ein Teeei mit Stiel dran. Das war aber auch nix. Für meine benötigte Teemenge war der Teeei-Löffel viel zu klein. Fackelmann kannte ich zu der Zeit noch nicht und so kaufte ich Teefilter. Ich fing mit Cilia an und hörte mit Aldi auf. Teefilter sind teuer. Wenn man nur selten Tee trinkt merkt man das nicht so. Doch wer sich mehrmals am

Melitta Cilia Teefilter, naturbraun im Vergleich