Streitpunkt Möllemann

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Produktbeschreibung

Streitpunkt Möllemann

gelistet seit 09/2003

Pro & Kontra

Vorteile

  • alle Menschen sind gleich
  • weder Pro
  • Ehrlichkeit ist immer gut, Jude sein ist kein Bestandsschutz
  • Jetzt kommen wenigesten die ganzen Vorurteile raus

Nachteile / Kritik

  • und das sollte auch ein Friedmann wissen
  • noch Kontra
  • blöd formuliert, Herr Möllemann
  • Möllemann ist ein eitler Selbstdarsteller

Tests und Erfahrungsberichte

  • Guido es wird langsam eng

    Pro:

    da gibt es absolut nix

    Kontra:

    da steht schon viel zu viel im Text, für die machterhaltung tun die alles

    Empfehlung:

    Nein

    Guido es wird langsam eng

    Wie sich die Bilder sich doch gleichen : Zur Hoch-Zeit der CDU-Spendenaffäre jagte eine Pressekonferenz die andere, mit einem Parteivorsitzenden Schäuble, der zunehmend in Erklärungsnot geriet (und abtreten musste). Zweieinhalb Jahre später droht ein ähnliches Schicksal dem ach so schillernden FDP-Vorsitzenden Guido Westerwelle: In immer kürzeren Abstanden muss er neue Hiobsbotschaften verkünden und nun sogar einräumen, dass sein Büro wohl doch schon frühzeitig über die Aktivitäten des Sündenbocks Möllemann informiert war.
    Was den finanziellen Unregelmäßigkeiten der FDP im größten Landesverband Nordrhein-Westfalen (dem Westerwelle angehört) eine
  • Demokratie und Meinungsfreiheit sind unsere Grundpfeiler

    Pro:

    s.o.

    Kontra:

    s.o.

    Empfehlung:

    Nein

    Ich weiß nicht, wie solche Aussagen, die nur der Meinungskundgabe dienten, eine so große Empörungswelle hervorrufen konnten.

    Es stimmt Möllemann hat seine Meinung etwas schroff dargeboten, aber denoch. Es wurde sich ja nicht wegen dieser Schroffheit so aufgeregt, sondern wegen des Inhalts seiner Meinung.

    Wenn man solche Aussagen hört, wie folgende Bsp (keine genauen Wortlautzitate, aber Sinn und Zweck):
    "Wer Scharon kritisiert, beleidigt die Hololcaustopfer.", "Wer solche Aussagen macht, ist ein Antisemit", "Hat das jüdische Volk nicht schon genug schmach hinnehmen müssen" u.s.w.,
    fragt man sich, ob manche überhaupt noch des Denkens mächtig
  • Was ist denn nun so schlimm?

    Pro:

    alle Menschen sind gleich

    Kontra:

    und das sollte auch ein Friedmann wissen

    Empfehlung:

    Nein

    Ich habe bei den Äußerungen des Hr. Möllemann nie gehört, das er Juden kritisiert. Es ging um die Politik Israels (das jetzt hier zu disskutieren, ginge zu weit)und um das Gebärden eines Hr. Friedmann. Und einen Friedmann greift man nicht an! Wer gegen Friedmann ist, ist gegen die Juden.

    Eins möchte ich klarstellen, bevor man mich hier falsch versteht:
    Ich toleriere jede Relegion und die Menschen, die sie ausführen!!!
    Und meine Kritik richtet sich hier auch nicht gegen Juden, sondern gegen den Journalisten Friedman.

    Ein Journalist, der sich berufen fühlt, deutsche Politiker zu seiner "Talkshow" einzuladen, um sie permanent im Satz zu unterbrechen und
  • Was wäre, wenn....?

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Stellt Euch doch mal vor, der Herr Möllemann hätte massive Kritik an der Politik des Iran verlauten lassen. Na ja, der Iran ist ein schlechtes Beispiel.
    Nehmen wir lieber die Türkei.
    Also, der Herr Möllemann übt also scharfe Kritik an der Politik der Türkei - rein theoretisch natürlich. Hat er damit eigentlich gleichzeitig den gesamten Islam beleidigt ?
    Und was wäre, wenn er irgendeinen obersten Mullah hier in Deutschland nicht leiden könnte, vielleicht weil er auch nicht gerade sehr Christenfreundlich oder wie auch immer ist ?
    Ist Herr Möllemann dadurch Rassist ?
    Darf dieser Mullah dann aus der rein politischen Kritik eine religiöse Streitfrage machen ?
    Und
  • Es geht um die Art und Weise

    Pro:

    Jetzt kommen wenigesten die ganzen Vorurteile raus

    Kontra:

    Möllemann ist ein eitler Selbstdarsteller

    Empfehlung:

    Nein

    Die drei bisher bei Yopi verfassten Meinungen veranlassen mich, mich hier ebenfalls zu Wort zu melden. Die ganze Diskussion zu verfolgen, stinkt mich zwar unterdessen vollkommen an, aber ich glaube es bedarf einiger Richtigstellungen.
    Bei der ganzen Kritik an Möllemann geht es keineswegs darum, ihm abzusprechen, das er eine kritische Meinung zur Politik Israels haben kann. Es geht darum, das er seine Kritik an Einzelpersonen ( wie Friedmann ) oder an Israel so äußert, das er den Anschein erweckt,es geht gegen die Juden. Und genau das müsste er wissen. Ein Mann in seiner Position hat ein wenig mehr Verantwortung als das Mitglied eines Stammtisches.
    Die Meinungsäußerungen auf Yopi,
  • Die spinnen, die Römer!

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Unser Mümmelmann wird zum Nazi??? So ein Qurak! Was hat er denn gemacht? Er hat die Wahrheit gesagt! So ein böser Mensch.
    Wagt einfach einen Juden zu kritisieren. Und das, wo der unsymphatische Vogel Friedmann doch Narrenfreiheit hat.
    Normalerweise.
    Tja, hat es mal einer gewagt...........
    Und was passiert alle unsere anderen arschkriechenden Politiker, selbst die von seiner eigenen Partei, würden ihn am liebsten an die Wand stellen!
    Es ist eine Schande!
    Ich selber wäre zur Nazi-Zeit als Seife verendet, da ich querschnitt gelähmt bin.
    Womit ich sagen will, das ich die damaligen Verbrechen nicht gutheisse.
    Aber das tut wohl niemand. Zumindest niemand,
  • Geschickter Wahlkampf???

    Pro:

    Ehrlichkeit ist immer gut, Jude sein ist kein Bestandsschutz

    Kontra:

    blöd formuliert, Herr Möllemann

    Empfehlung:

    Nein

    Um erst einmal eines klar zu stellen: Ich bin nicht unbedingt ein Fan von Herrn Möllemann. Ich bin auch kein fanatischer FDP - Fan - ich bin eigentlich ein typischer Wahlunentschlossener deutscher Bundesbürger, der mit Entsetzen verfolgt, wie sich die politische Szene unseres doch angeblich so freien , pluralistischen Landes immer mehr dem Kommerz sprich: dem Geld unterwirft.

    Was hat denn Herr Möllemann so furchtbares verbrochen, das die Politikwer aller deutschen Länder so verzweifelt sind?
    Etwas ganz schreckliches : er hat die Wahrheit gesagt!!!!
    Damit bringt er natürlich den ganzen Stand der Politiker in Verruf- stellt euch das vor : die Wahrheit sagen kommt in
  • Kinderkram

    Pro:

    weder Pro

    Kontra:

    noch Kontra

    Empfehlung:

    Nein

    …als so etwas sehe ich diese “Antisemetismus”-Diskussion.

    Um die ganze Sache mal kurz zusammenzufassen:

    Sachlage:
    >>>

    Der Syrer Karsli, Mitglied des NRW Landtages, in der FDP Fraktion arbeitend, äußert sich zum Nahost-Konflikt mit den Worten, dass Israel "Nazi-Methoden" anwenden würde. Zu Wort meldet sich der Zentralrat der Juden in Person von Friedmann und fordert die NRW FDP auf, Karsli aufgrund dieser Äußerung nicht aufzunehmen. Zuständig dafür wäre Möllemann, der Chef der NRW FDP, der sich aber weigert, da er dazu keinen Grund sieht. Da er sich von Friedmann auf die Füße getreten fühlt sieht er dieses als Angriff gegen sich und äußert seine

Streitpunkt Möllemann im Vergleich