Wiltmann Käse Salami

Preisvergleich

Produkt-
bezeichnung
Preis
Versand-
informationen
wiltmann kaese salami, 80 g
1,55 €¹
Versand ab 4,90 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
franz wiltmann wiltmann kÄse salami - mit käse
2,72 €¹
Versand ab 4,90 €

Produktbeschreibung

Wiltmann Käse Salami

EAN 4001956211935
gelistet seit 05/2012

Allgemeine Informationen

Typ Wurstwaren

Tests und Erfahrungsberichte

  • Diese Käse-Salami ist ganz und gar kein Käse !!!

    • Geschmack:  gut
    • Geruch:  sehr gut
    • Qualität:  sehr gut
    • Kaufanreiz:  Verpackung

    Pro:

    Sehr würziger Geschmack von geräucherter Salam Weniger fettig als andere Sorten

    Kontra:

    Die Scheiben sind doch reichlich dünn Käsegeschmack geht unter

    Empfehlung:

    Ja

    Erfahrungsbericht Wiltmann Käse Salami

    Einleitung:

    Ich esse gerne Wurst auf Brot, und besonders gerne mag ich Salami. Und da ich vor einiger Zeit einmal eine Geflügel-Salami der Firma Wiltmann ausprobiert und für gut befunden hatte, gab ich der Firma ein weiteres Mal mein Vertrauen und probierte diese Sorte hier aus: Wiltmann Käse Salami.

    1. Das Produkt

    Es handelt sich um 80 Gramm Salami aus Schweine- und Rindfleischfleisch in Scheibenform, die mit einem Käsemantel umhüllt und die zum Belag auf Brot gedacht sind. Diese Scheiben sind optisch sehr schön auf einem Teller aus Kunststoff angeordnet, was übrigens ein Markenzeichen des Herstellers ist, da alle Sorten so verpackt sind. Gezählt habe ich insgesamt 22 Scheiben dieser Käse-Salami, die die Firma Wiltmann aus Versmold (Nordrhein-Westfalen) hergestellt hat.

    2. Das meint der Hersteller

    "Komm, sehen, sicher sein! Info: 05423-17220."

    Das soll den Verbraucher von der Qualität dieser Salami überzeugen, kann er sich doch vor Ort angucken, wie sie hergestellt wird.

    3. Aussehen des Genießer-Tellers

    Bisher war diese Käse Salami nicht im Produktkatalog von Yopi vorhanden. Also änderte ich das, indem ich einen Produktvorschlag samt passendem Produktbild (siehe links oben) einreichte. Dazu gibt es noch ein paar Bilder von meinem Käse-Salami-Genuss.

    4. Der Hersteller

    Hergestellt hat diese Geflügel-Salami die 1905 gegründete Fleischwarenfabrik Franz Wiltmann GmbH & Co. KG mit Sitz in Peckeloh, das ist ein Stadtteil von Versmold (Nordrhein-Westfalen), in Ostwestfalen unweit von Bielefeld gelegen.

    Kontaktdaten:

    Franz Wiltmann GmbH & Co. KG - Westfälische Fleischwarenfabrik -
    D-33763 Versmold-Peckeloh

    Telefon: 05423 17-0
    Telefax: 05423 17-101

    Email: info@wiltmann.de
    Internet: http://www.wiltmann.de

    5. Verfügbarkeit und Preis

    Was die Verfügbarkeit anbelangt, so habe ich mittlerweile festgestellt, dass die Wiltmann-Produkte sowohl in Discountermärkten als auch in "normalen" Supermärkten zu haben sind.

    Bezahlt habe ich übrigens am Mittwoch, dem 16. Mai 2012, bei Real in Düsseldorf-Bilk den Preis von 1,59 Euro für eine Wurstpackung. Ich habe mich überzeugt, dass der Preis noch aktuell ist (Stand: 17.06.2012).

    6. Mein eigenes Geschmackserlebnis

    Um zu meinem Wursterlebnis zu gelangen, musste ich erst einmal die Aufreißlasche finden, da sie auf der durchsichtigen Hülle nicht farblich gekennzeichnet, jedoch am unteren Ende der Hülle zu finden war. Ich riss die Packung daher an dieser Stelle schwungvoll auf. Was ich sah, waren 22 Scheiben Salami mit einem dünnen Käserand, die fein säuberlich übereinander in einem Rondell angeordnet waren. Und es roch auch schon nach der geräucherten Salami. Den Käse nahm ich hingegen nur optisch wahr.

    Parallel dazu hatte ich mir zwei Scheiben Toast in meinem Toaster geröstet und diese anschließend mit Margarine bestrichen. Dann nahm ich insgesamt drei der Salami-Scheiben und verteilte sie auf je einer Scheibe Toast. Dabei stellte ich fest, dass die Scheiben doch extrem dünn waren.

    Dafür entschädigte aber der Geschmack: Als ich in eine Scheibe hineinbiss, machte sich sofort der Geschmack von würzigem und saftigen Räucherfleisch, das ja aus Schweine- und Rindfleisch bestand, auf meiner Zunge breit: Mmmmh - lecker:-)!

    Was ebenfalls bemerkenswert war: Diese Salami kam mir deutlich weniger fettig vor als andere Sorten, dennoch: Eine geschmackliche Beeinträchtigung konnte ich nicht ausmachen.

    Doch wie war das denn mit dem Käse?

    Tja, hier muss ich sagen: Selbst wenn ich direkt am Rand auf den Käse biss, schmeckte ich ihn kaum - zu stark dominierte hier das Raucharoma der Salami! Aber rein optisch machte der Käse schon was her, fand ich.

    Der Suchtfaktor war dementsprechend hoch bei mir: Nach 6 Scheiben Toast, verteilt auf drei Mahlzeiten, war das Rondell schließlich aufgebraucht. Soviel auch zum Thema Ergiebigkeit.

    7. Wissenschaftlicher Teil: Zutaten und Nährwerte

    Salami mit feinem Käsemantel

    7.1. Zutaten:

    Schweinefleisch, Rindfleisch, jodiertes Speisesalz, Milchzucker, Traubenzucker, Gewürze, Gewürzextrakte, Antioxidationsmittel: Natriumascorbat, Konservierungsstoff: Natriumnitrit. 6 % Käseumhüllung: Trinkwasser, 22 % Käse, Speisegelatine (Schwein), Milcheiweiß, Verdickungsmittel: Guarkernmehl, Gewürze.

    100 g Salami werden aus 100 g Fleisch hergestellt.

    7.2. Durchschnittliche Nährwerte je 100 g:

    Brennwert: 1.392 kJ bzw. 335 kcal
    Eiweiß: 25,0 g
    Kohlenhydrate: 2,0 g
    - davon Zucker: 0,5 g
    Fett: 25,0 g
    - davon gesättigte Fettsäuren: 10,0 g
    Ballaststoffe: 1,0 g
    Natrium: 1,7 g

    Das waren alle Angaben, die dazu auf dem rückseitigen Etikett zu finden waren.

    6.3 Dazu ein paar Anmerkungen von mir:

    Diese Salami-Sorte - und das erstaunt mich doch etwas - enthält weniger an Kalorien und Fett als die Geflügelsorte aus dem gleichen Hause. Doch selbst, wenn ich die ganze Packung auf einmal aufäße, hätte ich nur umgerechnet 288 Kalorien und 20 Gramm Fett zu mir genommen - vertretbare Werte, wie ich finde.

    7. Fazit und Kaufempfehlung

    Ein würziger Geschmack aus geräuchertem Schweine- und Rindfleisch, dazu eine optische Garnierung mit einem dünnen Käsemantel - so kann man kurz und knapp den Geschmack dieser Käse-Salami beschreiben.

    Einzig und allein die Tatsache, dass der Käsegeschmack hier vollkommen untergeht, lässt mich bei der Bewertung dann doch einen Stern abziehen. Hier hätte es auch eine ganz normale Salami ohne Käserand getan.

    Dennoch kann ich für diese Salami noch eine Kaufempfehlung geben. Als Bewertung verbleiben vier von fünf Sternen.

    In diesem Sinne grüße ich ganz lieb alle Yopi-Mitglieder und alle Gäste von draußen:-)!

    Euer "oller" Druide Miraculix1967 aus dem gallischen Dorf:-)

    Düsseldorf, den 17. Juni 2012