Doro PhoneEasy 338gsm Testbericht

Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 01/2011
Summe aller Bewertungen
  • Design:  gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Ausstattung:  durchschnittlich

Erfahrungsbericht von AnjaS911

...einfach.telefonieren...

  • Design:  gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Ausstattung:  durchschnittlich

Pro:

Einfache Bedienung, günstiger Preis, prima Sprachqualität...

Kontra:

...

Empfehlung:

Ja

Zwar hatten meine Eltern Handys, aber so ganz zufrieden waren sie damit nicht mehr – teils, weil die Bedienung doch nicht ganz so einfach war wie sie hätte sein können, teils, weil die Lautstärke etwas zu wünschen übrig ließ.
Ein neues Handy musste also her – eines mit einer möglichst einfachen Bedienung und einer akzeptablen Lautstärke, eines, mit dem man ausschließlich telefoniert und das über keine unnötigen Funktionen verfügt. Anrufen und angerufen werden – das war es, was das Handy können sollte. Eine Kamera? Nein, die war hier vollkommen unnötig und nicht gewünscht. Und auch SMS sollten nicht verschickt werden. Einfach telefonieren (und das möglichst einfach) ist alles, was meine Eltern von einem Handy wollen...
Ich habe mich mittlerweile lange genug mit diesem Handy beschäftigt, kenne die Meinung meiner Eltern und habe genügend selbst mit diesem Gerät telefoniert um Euch heute darüber zu berichten...



WOHER?
°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>

Im MediaMarkt schauten wir uns um, bekamen dort unter Anderem das Handy empfohlen, von welchen mein heutiger Bericht handelt, nämlich das Doro PhoneEasy 338gsm. Was mir hier auf Anhieb zusagte war bei diesem Triband-Handy neben den großen und wie es schien leicht zu bedienbaren Tasten auch die Tatsache, dass sich die Menütaste seitlich befand - und so nicht so leicht versehentlich gedrückt werden konnte.
Gekauft wurde es allerdings nicht gleich – zu Hause schaute ich mich erst einmal im Internet nach Produktmeinungen und Rezensionen und natürlich nach den Preisen um. Nachdem die Meinungen über dieses Handy fast durchweg sehr positiv waren und auch der Preis im Media-Markt der Günstigste war, entschieden wir uns für dieses Handy. Also ging es wieder auf in den MediaMarkt uum gleich eines zu kaufen...



WIEVIEL?
°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>

Bei Amazon ist’s momentan für genau EUR 83,61 zu bekommen. Als unverbindliche Preisempfehlung sind hier EUR 99,-- angegeben. Beim MediaMarkt zahlten wir 81,-- Euro. Insgesamt halte ich diesen Preis für dieses Handy, das auf den ersten Blick einen qualitativ hochwertigen Eindruck macht absolut akzeptabel und keinesfalls überteuert.



SCHWARZ UND WEISS
°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>

In schwarz oder weiß ist das Handy erhältlich. Wir haben uns für weiß entschieden – was jedoch den Hauptgrund hatte, dass das Handy ausschließlich in dieser Farbe vorrätig war. Allerdings glaube ich dass wir uns auch sonst für die weiße Version entschieden hätten – denn irgendwie ist’s mal etwas Anderes als diese ewig schwarzen Handys



PERFEKTE GRÖSSE
°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>

„Ein Handy in der perfekten Größe zum Anrufen und angerufen werden. 3 Direktspeichertasten, große Tastatur und Telefonbuch für 50 Namen und Nummern machen das Anwählen einfach. Das Handy mit angenehm weicher und griffiger Soft-Touch-Oberfläche verfügt über eine Lautsprecher-Funktion und optional eine Funktion „SMS empfangen“. verspricht der Hersteller. Und hier verspricht er wirklich nicht zuviel.
125 x 52 x 16 mm betragen die Abmessungen des gerade einmal 97 g leichten Handys mit seinem Display von 23 x 36 mm. Das Display ist somit schön groß und gerade für ältere Menschen optimal.
Auch die Tasten mit Ihrer Soft-Touch-Oberfläche, die für bessere Griffigkeit und Bedienbarkeit sorgt, haben eine für Senioren optimale Größe, sind einfach gängig und leicht zu bedienen. Größer als bei herkömmlichen Handys sind hier die in schwarz gehaltenen – und sich daher gut vom Handy abhebenden Tasten.



DIE INBETRIEBNAHME
°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>

Ganz einfach ist die erste Inbetriebnahme des Handys. Die Sim-Karte und der Akku werden eingelegt – beides ist in der bebilderten Bedienungsanleitung ganz klar und verständlich beschrieben, anschließend wird das Ladegerät angeschlossen und nach 3 Stunden ist der Akku voll geladen.
Und schon kann telefoniert werden. Das Handy wird nun also mittels der am oberen Rand befindlichen Taste eingeschaltet und bei der ersten Nutzung sind Sprache, Uhrzeit und das Datum des Telefons einzustellen, was selbst für den ungeübten Handy-User keinerlei Probleme darstellen dürfte.



LAUT UND DEUTLICH
°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>

„Die akustischen Leistungen sind für hörschwache Nutzer optimiert.“ Verspricht der Hersteller und sagt weiterhin „ Damit eingehende Anrufe besser wahrgenommen werden, kann die Lautstärke des Doro 338 auf über 83 dB (gemessen in einem Abstand von einem Meter) erhöht werden.“. Bezüglich der Lautstärke gibt’s hier absolut nichts zu bemängeln – ganz in Gegenteil. Und dieses Handy hat nicht nur eine sehr hohe Lautstärke, sondern bietet auch eine wirklich sehr gute Sprachqualität. Ich muss wirklich zugeben, dass ich bislang noch kein Handy mit einer solchen akustischen Leistung kennengelernt habe.



FREISPRECHEN LAUT BEDIENUNGSANLEITUNG
°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>

Auch über eine praktische und wirklich gut funktionierende Freisprechfunktion verfügt das Gerät.
„Der Freisprechmodus (Sie brauchen das Handy nicht am Ohr halten) wird aktiviert, wenn Sie die Abheben-Taste während eines Telefonats drücken. Sprechen Sie deutlich in das Mikrofon aus einer Entfernung von höchstens 1 Meter. Mit den Seitentasten +/– können Sie die Lautstärke des Lautsprechers einstellen.“ Heißt es hierzu in der Bedienungsanleitung und weiterhin steht dort „Drücken Sie q, um in den Hörerbetrieb zurückzugelangen. Hinweis! Beim Gebrauch der Freisprechfunktion kann immer nur jeweils eine Person sprechen. Der Wechsel zwischen Sprechen/Hören wird durch die Sprache der jeweiligen Person ausgelöst. Laute Hintergrundgeräusche (Musik etc.) können die Freisprechfunktion stören.“. Sehr gut erklärt die Bedienungsanleitung meiner Meinung nach nicht nur diese Funktion, sondern ist insgesamt in allen Punkten sehr hilfreich, klar strukturiert und ausgezeichnet verständlich. Ich denke auch jemand, der sich bislang nie mit einem Handy befasst hat, dürfte hier doch wirklich gut zurechtkommen. Auch dass für den normalen Handynutzer vollkommen klare Dinge, wie beispielsweise das Freisprechen hier nochmals kurz erläutert werden, halte ich für die Zielnutzer des Gerätes für sehr hilfreich.



LIEFERUMFANG
°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>

Neben dem Handy selbst sind natürlich ein passender Akku, eine ausführliche, mehrsprachige Bedienungsanleitung (groß gedruckt – so dass auch ältere Menschen hier keine Lupe zum Lesen benötigen!) das Ladekabel eine praktische Ladevorrichtung (mittels der - wie der Name schon vermuten lässt, natürlich auch geladen werden kann) sowie ein Headset zum Freisprechen im Lieferumfang enthalten. Auch eine Schlaufe, mittels der man das Handy umhängen kann, ist im Lieferumfang enthalten.



3 X DIREKTWAHL
°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>

Sehr praktisch empfinde ich, dass sich neben den Zifferntasten und den beiden Tasten zum Telefonieren bzw. Auflegen auf der Vorderseite des Handys ausschließlich vier weitere Tasten befinden. A, B, C und das Telefonbuch. So passiert’s hier nicht, dass man sich ins Menü verirrt… A, B und C dienen dazu Kurzwahlen zu hinterlegen. Und die daneben befindliche Telefonbuchtaste führt den User mit nur einem Tastendruck direkt ins das bis zu 50 Einträge umfassende Telefonbuch. Mehr braucht’s doch wirklich nicht zum Telefonieren.



HAUPTFUNKTIONEN
°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>

Das Handy verfügt über einen
.
• qualitativ guten Zweiweg-Lautsprecher
• einen Gesprächszeitzähler
• hintergrundbeleuchtete Taststur
• Menü-Navigation
• Notrufwahl, Tastenton und
• eine praktische Uhr.
.
Meiner Meinung nach sind diese Hauptfunktionen absolut ausreichend für jemanden, der mit seinem Handy ausschließlich telefonieren will. Und die Zielkundschaft dieses Seniorenhandys will in der Regel auch nichts anderes.



SPEICHER
°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>

Neben den bereits erwähnten 3 Zieltasten stehen 50 Telefonbucheinträge zur Verfügung sowie eine Anruf- und Wahlwiederholungstaste von insgesamt 60 Plätzen. Auch der Speicher ist für meinen Geschmack ausreichend. Weiterhin gibt’s eine wie ich finde sehr sinnvolle Alarm-Kurzwahl.



DISPLAY
°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>

Das hintergrundbeleuchtete Display ist groß und die große Displayschrift (64 x 102 Pixel) ist mehr als gut lesbar. Ich hatte zwar in einigen Meinungen bei Amazon von Problemen bezüglich der Schrift gelesen, konnte aber hier bislang noch nichts in dieser Richtung feststellen, habe diesbezüglich absolut nichts zu bemängeln.



SOUND
°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>

10 polyphone Klingeltöne stehen in sieben verschiedenen Klingellautstärken zur Verfügung. Auch über die mittlerweile obgligatorische Vibrierfunktion verfügt das Handy.
Weiterhin gibt’s eine Hörgerätekompabilität T3/M3 (was bedeutet, dass sie mit den meisten Hörgeräten funktionieren), eine maximale Klingellautstärke bei einem 1-Meter-Abstand von 83 dB sowie 7 veeschiedene Lautsprecher-Lautstärkeregelungen.



SMS
°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>

Mit dem Handy können ausschließlich SMS empfangen werden. Ein SMS-Versand ist nicht möglich, was für meine Eltern jedoch auch nicht notwendig ist.



STANDYBY
°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>

Ganze 586 Stunden beträgt die Standby-Zeit des Gerätes. Zumindest gibt das der Hersteller an. Bei der Dauerbetriebszeit beträgt seine Angabe 3,4 Stunden. Ausprobiert haben wir’s bislang nicht und ich verlasse mich hier einfach auf die Herstellerangaben. Auch über eine Niedrigbatterie-Anzeige verfügt das Gerät, das im Übrigen mit einer Batterie vom Typ Li-ion 850mA arbeitet.



EINFACH
°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>

Der Hersteller hat bei diesem Gerät ganz eindeutig Wert auf eine einfache und sehr verständliche Bedienung gelegt. Vollkommen unkompliziert – auch für absolute Handy-Anfänger – ist das Doro 338 GSM. Funktionen, die man nicht nutzen möchte, können ganz ausgeblendet werden, was die Bedienung nochmals vereinfacht und auch sämtliche Funktionen des Menüs sind ebenso unkompliziert wie einfach zu bedienen. Insgesamt ist das Gerät absolut benutzerfreundlich.



NOTRUF
°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>

„Die Notruftaste auf der Rückseite ist eine zusätzliche Besonderheit.“ Sagt der Hersteller und es heißt weiterhin „ Um einen Notruf auszulösen, drücken Sie die Notruftaste auf der Rückseite des Telefons und halten Sie diese für 3 Sekunden gedrückt, oder drücken Sie diese zweimal innerhalb 1 Sekunde. Das Telefon versendet dann zunächst eine Notruf-SMS-Textnachricht an alle Telefonnummern in der Notrufnummernliste. Das Telefon wählt anschliessend die erste Rufnummer in der Liste. Wird der Anruf nicht innerhalb von 25 Sekunden angenommen, wird die nächste Rufnummer gewählt. Die gesamte Notrufliste wird 3 mal wiederholt oder bis der Anruf angenommen wird oder bis Auflegen gedrückt wird.“ Die Notruffunktion halte ich für sehr gut durchdacht und ausgesprochen nützlich.



ZUSAMMENFASSEND
°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>°<>

Bei diesem Handy hat man wirklich den Eindruck, als hätte sich jemand Gedanken gemacht. Besonders positiv aufgefallen ist mit die absolute Bedienerfreundlichkeit. Ganz einfach ist das Gerät zu bedienen.
Dieses Handy aus dem Bereich der Seniorenhandys ist wirklich empfehlenswert. Wir hatten bereits vor zwei Jahren ein sogenanntes Seniorenhandy gekauft – das aber aufgrund seiner selbst für mich etwas umständlich wirkenden Bedienung gegen dieses hier nicht im Entferntesten heran kommt. Hier hat man wirklich mitgedacht.
Weiterhin gefällt mir die Grö0e des Gerätes und das hintergrundbeleuchtete und sehr gut lesbare Display mit seiner großen Schrift. Angenehm empfinde ich auch, dass wirklich nur die allernotwendigsten Tasten – nämlich die, die zum Telefonieren benötigt werden, auf der Vorderseite des Geräts vorhanden sind. Auch die praktische und leicht bedienbare Tastengröße fällt positiv auf.
Die Gesprächsqualität und ganz besonders die Lautstärke des qualitativ hochwertig wirkenden Geräts möchte ich neben der klar verständlichen, einfachen und in großer und somit auch für ältere Menschen gut lesbaren Schrift ebenfalls positiv hervorheben.
Insgesamt kann ich diesem Handy guten Gewissens die volle Punktzahl und eine ganz klare Empfehlung geben!

52 Bewertungen, 10 Kommentare

  • Tweety30

    17.11.2012, 18:37 Uhr von Tweety30
    Bewertung: besonders wertvoll

    ... und schon wieder ein BW ...

  • goat

    15.11.2012, 20:36 Uhr von goat
    Bewertung: besonders wertvoll

    Hier kommt das versprochene BW. LG Melanie

  • campino

    15.11.2012, 01:14 Uhr von campino
    Bewertung: besonders wertvoll

    lg AndreA

  • knuddelfire

    14.11.2012, 19:27 Uhr von knuddelfire
    Bewertung: besonders wertvoll

    BW und einen schönen Mittwoch LG

  • morla

    14.11.2012, 13:21 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg. ^^^^^^^^^^^^^petra

  • Miraculix1967

    14.11.2012, 12:40 Uhr von Miraculix1967
    Bewertung: besonders wertvoll

    Bestens präsentiert - eindeutig BW! Herbstliche Mittwochsgrüße aus dem gallischen Dorf Miraculix1967

  • anonym

    14.11.2012, 12:38 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße Edith und Claus

  • katjafranke

    14.11.2012, 12:05 Uhr von katjafranke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Viele liebe Grüße von der Katja

  • XXLALF

    14.11.2012, 10:29 Uhr von XXLALF
    Bewertung: besonders wertvoll

    ...und ganz liebe grüße

  • atrachte

    14.11.2012, 09:56 Uhr von atrachte
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh. lg