Radisson Blu Waterfront Jersey Testbericht

ab 81,00
Auf yopi.de gelistet seit 07/2011
Übersicht & Preise (2)
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Erfahrungsbericht
Summe aller Bewertungen

Erfahrungsbericht von celles

Stinkender Geruch vom Meer

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Das Radisson Blu habe ich bei expedia gebucht. Zuerst sollte es für 4 Nächte 625 Euro kosten. Dann sank der Preis und ich konnte es für 510 Euro bekommen. Das Hotel ist trotzdem überteuert. Wenigstens gibt es 195 Nichtraucherzimmer und viele Stellplätze für Autos.

Das Hotel bietet angeblich folgende Leistungen:
***************************************

24h Zimmerservice
Businesscenter
Concierge
Dampfbad
Empfangshalle
Express Checkin / Checkout
Fahrstuhl
Fitnessraum
Hotelbar
Hoteleigenes Freibad
Hoteleigenes Hallenbad
Hotelsafe
Internetzugang
Liegen
Massage
Pool
Restaurant
Sauna
Snackbar
Sonnenschirme
Tagungsräume
Terrasse
Wellness-Center
Wireless LAN im Hotel
Wäschereiservice
Zimmerservice

Die chaotische Ankunft:
********************

Das Hotel zu finden, grenzt erstmals schon an einer Meisterleistung. Wir reisten mit dem 15er Bus an, der 1, 5 Jersey Pfund kostet und 35 Minuten vom Flughafen braucht. Das erste Manko, man kann NICHT erkennen, ob es das Radisson ist, da NIRGENDS eine Beschriftung am Hotel angebracht ist, bis auf den Haupteingang, den man von der Straße, auch dank der Baustelle nicht einsehen kann.

Blöderweise sind wir bis zur Endstelle gefahren, dann fing es an zu schütten und wir kamen mit dem Straßenparcours schlecht zurecht. Mittels Durchfragen landeten wir dann am Radisson incognito.

Der Hintereingang ist auch soooooooooo verschnörkselt, dass wir eine ganze Runde drehen mussten. In der Lobby sticht das pseudo-moderne Design mit einem großen Aquarium ins Auge.


Kein Zimmer weit nach der Check-in Zeit:
**********************************

Das nächste Ärgernis war, dass unsere Zimmer um 16h 30 noch immer nicht fertig waren und wir bis 17h 10 warten mussten. Nach einem Protest, bot man uns etwas zu Trinken an. Statt dem bestellten sprudelnden Mineralwasser, brachte man uns lokales Chlorwasser mit Eiswürfeln.

Dafür durfte man gleich eine 100 Pfund Autorisierung für die Kreditkarte unterschreiben, falls man halt plante, die gesamte Minibar zu plündern.

Die Gänge rochen miefig-feucht, da das Hotel neu ist. Die Zimmerdecken sind endlos hoch, rund 4,5 m, dfür gibt es nur 4-5 Stockwerke und 3 Lifte.


Eigentlich hätten wir kein barrierefreies Zimmer gebraucht:
*************************************************

Das Zimmer, über expedia gebucht, war wohl eines für Leute im Rollstuhl. Das führte dazu, dass man beim Zähneputzen fast einen Hexenschuss wegen des Dauerbückens bekam. Dafür konnte man im Badezimmer auf 117 fast eine Tanzparty veranstalten.

Damit hätte man auch keinen Schaden verursachen können, denn es gab KEINE Ablagen, null !

Das Zimmer selbst war sehr geräumig, auch dank der Tatsache, dass an Stauraum sehr gespart wurde, am besten alles im Koffer belassen. Ja NICHT lüften, da kommt vom verseuchten Wasser ein beissender Mief ins Zimmer.

Positiv waren die 5 deutschen Programme, N24, SAT1, Kabel 1, PRO 7 und DW TV, ein Kaffee/Teezubereiter. Das Zimmer ist fast so hoch wie breit, das Design mag modern sein, aber ohne Menschenverstand umgesetzt, das gilt für alle Hotelbereiche.


Am Morgen:
**********

Beim Frühstück sprang einem die Bedienung laufend vor die Füße, dafür wollen sie 100x die Zimmernummer wissen. Ich konnte kaum etwas nehmen, schon wieder eine Frage nach der Zimmernummer. Man kann auch im Freien auf der Terrasse speisen.

Bei dem Wind aber weniger empfehlenswert. Butter und Toastmaschinen standen auf einem Extratisch. Es gab 4 verschiedene Sorten Müsli und fette sowie halbfette Milch. Die warmen Speisen waren rar. Eher mehr Brot, Baguette, Croissants und Wurst sowie Käse. Das Frühstück war nicht weltbewegend.


Die Hotellage:
************

Die Entfernung zum Zentrum sind rund 10 Gehminuten, dazwischen liegt der einzige KFC, den man aufsuchen sollte. Auch ein Schwimmbad und Kino sind dort.

Fazit: Das Hotel ist verbesserungswürdig, aber buchbar, viele Alternativen gibt es nicht, auch die Mannschaft der British Airways schläft dort.

Für englische Verhältnisse sind die 4 Sterne gerechtfertigt, man bekommt ja dort alles mögliche geboten, was 4 Sterne sein soll.

Fazit2 : Kühles, modernes Design, unzweckmäßig und nicht-platzausnützend ausgestattet, aber alles neu. Das Bett hat steinharte Kopfpölster mit seltsamer Höhe.

Danke fürs Lesen

Celles

43 Bewertungen, 9 Kommentare

  • quacky

    14.07.2011, 00:56 Uhr von quacky, Bewertung: sehr hilfreich

    Toller Bericht.LG Quacky

  • yeppton

    13.07.2011, 04:56 Uhr von yeppton, Bewertung: sehr hilfreich

    prima berichtet, Mfg Markus

  • Miraculix1967

    13.07.2011, 00:42 Uhr von Miraculix1967, Bewertung: sehr hilfreich

    Schönen lauen Sommerabend und LG aus dem gallischen Dorf Miraculix1967

  • Nina1805

    12.07.2011, 23:38 Uhr von Nina1805, Bewertung: sehr hilfreich

    SH und noch einen schönen Abend! Lg.

  • morla

    12.07.2011, 23:35 Uhr von morla, Bewertung: sehr hilfreich

    lg. ^^^^^^^^^^^^petra

  • Lale

    12.07.2011, 23:13 Uhr von Lale, Bewertung: sehr hilfreich

    Allerbesten Gruß *~*

  • tina08

    12.07.2011, 22:42 Uhr von tina08, Bewertung: sehr hilfreich

    Viele Grüße ... Tina

  • Luna2010

    12.07.2011, 21:10 Uhr von Luna2010, Bewertung: sehr hilfreich

    Ein wirklich gelungener Bericht. Ich freue mich über Gegenlesungen

  • katjafranke

    12.07.2011, 21:05 Uhr von katjafranke, Bewertung: sehr hilfreich

    Sonnige Grüße von der KATJA