Samsung UE46ES6100 Testbericht

Samsung-ue46es6100 Produktfotos & Videos
ab 139,00
Bestes Angebot
mit Versand:
Schwab.de
145,95 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 03/2012
Übersicht & Preise (2)
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Meinung schreiben
Verdienen Sie bis zu 5,00 € pro Erfahrungsbericht! Als Community-Mitglied erhalten Sie für Ihren Erfahrungsbericht einmalig 20 Cent und zusätzlich 2 Cent pro positiver Bewertung innerhalb der nächsten 6 Monate.
Erfahrungsbericht
Summe aller Bewertungen
  • Bildqualität:  sehr gut
  • Klangqualität:  schlecht
  • Bedienkomfort:  sehr gut
  • Ausstattung:  sehr gut
  • Verarbeitung:  gut
  • Support & Service:  gut

Erfahrungsbericht von Krababbel

Moderner Fernseher auf der Höhe der Zeit

  • Bildqualität:  sehr gut
  • Klangqualität:  schlecht
  • Bedienkomfort:  sehr gut
  • Ausstattung:  sehr gut
  • Verarbeitung:  gut
  • Support & Service:  gut

Pro:

Schlankes Gerät Sehr gute Bildqualität WLan Internetbrowser gute Ausstattung

Kontra:

Nicht der beste Ton

Empfehlung:

Ja

VERPACKUNG:
Die Verpackung ist sehr großzügig und gut ausgepolstert, damit der Fernseher nicht kaputt geht. Man kann das Gerät sehr leicht auspacken, jedoch ist es besser sich zu zweit an die Arbeit zu machen.

DESIGN:
Ist in erster Linie natürlich Geschmackssache. Mir gefällts super, was meine Wahl neben den Pannels die Samsung verbaut auch wieder zu einem Samsung-TV trieb. Der Fuß geht ebenfalls in Ordnung und sieht schick aus. Insgesamt wirkt das ganze jedoch nicht zu 100% stabil. Das Gerät steht jedoch sicher und der Klavierlack kann sich ebenfalls sehen lassen. Was mir hier nicht unbedingt gefällt ist zum einen die rote Standby-Leuchte an der Front und zum anderen fehlt mit hier eine kleine Frontbeleuchtung. Bis auf den flachen Bilder-Rahmen in meinen Augen also ein kleiner Rückschritt in Punkto Design, was auch die Anschlüsse betrifft, aber dazu später mehr.

DAS MENÜ:
Nach dem flinken aufstellen bzw. anhängen gehts auch schon ans eingemachte. Das erste Set-Up gestaltet sich hierbei super einfach. Der TV führt einen bequem durch die übersichtlichen Menüs und Punkte wie Sendersuche oder W-lan-Verbindung etc. Das geht also locker flockig von der Hand. Das gilt übrigens auch für spätere Einsätze in den Menüs. Das gesamte Set-Up ist quasi selbsterklärend und jeder sollte sein persönliches Lieblingsbild erstellen können. Was mir dagegen nicht unbedingt gefällt ist das Design an sich, aber das ist ja Geschmackssache. Irgendwie bekomme ich immer einen Würgreiz wenn auf einmal dieses fette blaue Menü-Kästchen ins Bild ploppt.

DAS HD-BILD:
Also das ist einfach nur Wow, um es auf den Punkt zu bringen. 1080p sind in 2D gestochen scharf, keine Schlieren, keine Artefakte, also keine Mängel festzustellen. Jedoch ist das Bild durch das matte Pannel nicht mehr so farbintensiv, was mich persönlich allerdings nicht stört, denn so kommt man dem Kinofeeling sehr nahe. Das 3D-Bild ist ebenfalls absolut erstklassig und überzeugend und darf dank der beiligenden zwei Brillen auch gleich begutachtet werden. Anfangs hatte ich ja so meine bedenken bezüglich Shutter in Kombination mit LED, aber dies war im Nachhinein betrachtet vollkommen unbegründet, jedenfalls bei diesem Gerät. Das 3D-Bild ist stets kristall klar, sauber, extrem ruhig, kein flackern, bißher absolut kein Ghosting, kräftige Farben, toller Blickwinkel und ein noch schönerer Effekt als im Kino. Als Testfilme wurden hier unter anderem Transformers 3, The First Avenger oder Die Schlümpfe verwendet.

DAS TV-BILD:
Hier gibt es mal Ups und auch mal Downs. Meist nimmt man selbst bei digitalen Sendern leichte Schlieren oder Unschärfen war. Natürlich nur sehr klein und auch im absoluten Rahmen, aber man siehts eben. Alles in allem ist das TV-Bild aber dank der vielen Einstellungsmöglichkeiten überdurchschnittlich gut denke ich.

FERNBEDIENUNG:
Was mich richtig stört ist die Fernbedienung. Vorbei sind die Zeiten des Klavierlacks oder der Leuchtfunktion. Vorbei sind die Zeiten der sinnvollen Tastenanordnung oder des Designs. Ich mein, wie kann man eine Fernbedienung an beiden Enden die gleiche Form verpassen?! Im dunkeln passiert es mir jedenfalls nicht selten das ich mich anstelle des TV`s anschalten möchte. Einige Tasten sind zudem wirklich recht fragwürdig positioniert. Das Oberflächendesign mit Struktur kann sich dagegen sehen lassen.

ANSCHLÜSSE:
Sind von der Anzahl her absolut ausreichend für meinen Geschmack und da ich einen Receiver nutze eh nur zweite Wahl. Was ich dagegen nicht unbedingt nachvollziehen kann sind einige Positionen der Anschlüsse an der Rückseite des Gerätes. Anstatt alle Anschlüsse (wie zb. beim B6000) an die Unterseite zu verfrachten und so das flache Design bezüglich einer Wandhalterung und der Optik (für den Fall man stellt das Gerät zb. in den Raum) wegen zu unterstützen, müssen natürlich einige Eingänge hier auch direkt an der Rückseite (quasi in Richtung Wand) sein.

ANLEITUNG:
Quasi nicht vorhanden und hauptsächlich die Standartinfos. Es gibt aber auf dem Fernseher ein eklektronisches Handbuch, auf dem ich mich jedoch auch nicht sonderlich gut zurecht gefunden habe.

BOXEN:
Da der Fernseher so dünn ist, ist in dem Gerät nicht der Platz für ausgezeichnete Boxen gewesen. Der Ton ist viel zu dünn und tut manchmal schon in den Ohren weh. Allerdings lässt sich dies mit den Einstellungen deutlich beheben, was wenigstens das Standart-Program wie die Nachrichten etc. angenehm macht. Und Kinofilme bzw. Blu-rays schaut man in der Regel eh über ein System, von daher stimmt das Paket auch hier.

14 Bewertungen, 3 Kommentare

  • asdf34

    17.05.2012, 16:28 Uhr von asdf34, Bewertung: besonders wertvoll

    Vielen Dank für diesen guten Testbericht.

  • target1312

    17.05.2012, 10:41 Uhr von target1312, Bewertung: off topic

    Anderer Username, aber wohl der gleiche T....!! Kopie von http://www.amazon.de/product-reviews/B007H728A4

  • Bjanne

    17.05.2012, 05:08 Uhr von Bjanne, Bewertung: sehr hilfreich

    Einen schönen Tag, LG