Arbeitsamt

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003

Produktbeschreibung

Arbeitsamt

EAN 4040662109709, 4040662109716, 4040662109723
gelistet seit 08/2003

Allgemeine Informationen

Service Ämter & Behörden

Pro & Kontra

Vorteile

  • eigener Internetzugange mit Passwort, ehrliches Bemühen der Mitarbeiter usw.
  • Kommt drauf an bei wem man denn so "landet", aber man kann nicht allen unterstellen sie wären nicht kompetent. Ich habe definitiv gute Erfahrungen machen können.
  • wenn man "mitspielt" bekommt man Geld....
  • gibt´s nicht
  • fällt mir nichts ein

Nachteile / Kritik

  • Hinter dem Kästchendenken geht der eigentliche Mensch völlig unter
  • Das Amt als Behörde ist sicherlich recht träge - wie alle Behörden eben.
  • aber weitere Hilfestellungen gibt es keine
  • passt hier nicht rein
  • bloooß nicht darauf angewiesen sein!

Tests und Erfahrungsberichte

  • Struktur

    Pro:

    eigener Internetzugange mit Passwort, ehrliches Bemühen der Mitarbeiter usw.

    Kontra:

    Hinter dem Kästchendenken geht der eigentliche Mensch völlig unter

    Empfehlung:

    Nein

    Das gute alte Arbeitsamt gibt es nicht mehr, es heisst nun Arbeitsagentur. Aber hat sich auch inhaltlich etwas geändert?

    Beim Überfliegen der bisherigen Testberichte fand ich einen Konsens der immer wieder auftaucht und dem ich mich gleich anschliesse: Man kann auch überstrukturieren.
    Sicher ist Klarheit und Struktur vonnöten, zumal wenn es um ein derart existenzielles Thema geht wie Arbeit und Brötchenerwerb -dennoch vermisse ich weiterhin eines, und das ist die Berücksichtigung der Individualität des Einzelnen.

    Da steht man an der Pforte, weiss, dies und das kommt ohnehin am Ende nicht infrage - dennoch wird man erst von A nach D über B und C geschickt, bis

    Kommentare & Bewertungen

    • MasterSirTobi

      MasterSirTobi, 06.07.2008, 06:49 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Ein Reporter in spe^^. LG MasterSirTobi

    • wolli007

      wolli007, 27.06.2008, 21:32 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      liebe Grüße, Wolli

    • anonym

      anonym, 27.06.2008, 19:35 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Sehr hilfreich - Lieben Gruß - schneider80

    • morla

      morla, 27.06.2008, 18:42 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      wünsche dir ein schönes wochenende lg. petra

  • Arbeitsamt Oldenburg / Niedersachsen

    Pro:

    Kommt drauf an bei wem man denn so "landet", aber man kann nicht allen unterstellen sie wären nicht kompetent. Ich habe definitiv gute Erfahrungen machen können.

    Kontra:

    Das Amt als Behörde ist sicherlich recht träge - wie alle Behörden eben.

    Empfehlung:

    Ja

    Es ist nicht leicht über ein Amt zu schreiben, das mittlerweile ein sehr schlechten Ruf hat.

    Ich werde und kann hier nur über gute Erfahrungen schreiben die ich gemacht habe:

    Nachdem ich als Bauhandwerker ewige Jahre gearbeitet habe mußte meine damalige Firma die Pforten schließen, weil Missmanagment dazu führte, das wir nicht mehr konkurenzfähig waren.
    Das wieder führte dazu, das wir alle arbeitslos wurden - heute nennt man das ja Arbeitssuchend was auch nicht besser ist.

    Nun gehöre ich zu den Menschen die jeden Tag etwas um die Ohren brauchen und nicht einfach nur rumsitzen und abwarten - geht gar nicht.

    Klar gebe ich zu die Leute vom

    Kommentare & Bewertungen

    • superpartner

      superpartner, 14.05.2007, 12:06 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      glück gehabt!!

    • anonym

      anonym, 19.04.2006, 00:45 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Hab' ich keine Erfahrung mit.

    • TheBestGirl

      TheBestGirl, 06.03.2006, 13:55 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      sh...gruß sarah

    • skorbut

      skorbut, 24.02.2006, 00:12 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      sehr hilfreich

  • Märchen von einer die auszog...

    Pro:

    ?

    Kontra:

    eigentlich kann ich nur KONTRAS finden

    Empfehlung:

    Nein

    ......einen Arbeitsplatz zu ergattern


    Frohen Mutes zog ich nach Abschluß einer Fortbildung los um einen Job zu suchen. Zuerst kam ich auf meiner Wanderung aufs Arbeitsamt. All die vielen Menschen, die hier sind? Da wird mir doch wohl einer weiterhelfen?

    Hallo lieber Arbeitsberater, ich suche ganz dringend eine Arbeitsstelle. All meine erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten teile ich Dir mit. All meine Zeugnisse sollst Du haben. Gib mir bitte dafür eine Arbeitsstelle.

    Der Arbeitsberater wiegt bedenklich den Kopf hin und her und meint: Ja dann schau doch in 4 Wochen nochmal herein. Ich bedanke mich freundlich und nehme das Zettelchen an mich, auf dem

    Kommentare & Bewertungen

    • hjid55

      hjid55, 03.02.2007, 17:53 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      sh & lg Sarah

    • Zuckermaus29

      Zuckermaus29, 19.12.2006, 10:23 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      :o) liebe Grüße Jeanny

    • anonym

      anonym, 13.08.2006, 17:30 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      sh :o)

    • Düsseldorf

      Düsseldorf, 24.01.2006, 00:36 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      yea wieder ein cooler bericht von dir..hoffe wir lesen und bald wieder ! lieben gruß und einen schönen abend bzw. eine geruhsame nacht wünsche ich Dir ! ciao ciao bis bald, Düssi

  • Barbaras Kampf mit dem Amt Teil I

    Pro:

    gibts keins

    Kontra:

    alles

    Empfehlung:

    Nein

    Heute möchte ich Euch berichten, was mir bei einem Besuch
    ( Einladung ) bei der Agentur für Arbeit in Wiesbaden wiederfahren ist:

    Ich hatte wieder mal eine Einladung in die heiligen Hallen, oh schön dachte ich, vielleicht haben die mal einen Job oder wenigstens eine Fortbildung oder Idee mir zu helfen.

    Ich freu, freu, freu Tag des Termins war schon aufgeregt, hatte Etage und Zimmer gefunden, war pünktlich, klopfte an die Tür...nichts...stecke meinen Kopf hinein, wurde direkt abgewiesen, ich solle doch draussen warten werde aufgerufen...oh dachte ich wie freundlich.., die Dame in der Amtsstube ca. 20 Jahre alt führte gerade ein privates Telefongespräch ( wie hörte

    Kommentare & Bewertungen

    • AngelikaR

      AngelikaR, 06.02.2009, 12:09 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Unverschämt. Ich weiß gar nicht, warum die dort sitzen. Weiter hilft einem dort niemand. LG

    • marina71

      marina71, 27.03.2006, 19:16 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Frechheit, wie die dich behandelt haben, beleidigend, das mit dem Spiegel unmöglich. Ich kann so was nicht so selbstbewusst wegstecken wie du, deswegen Hut ab!!! lg

    • anonym

      anonym, 09.07.2005, 15:44 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      ärgerlich, wenn man auf solche Leute angewiesen ist... heul. Gruß DagSonja

    • Lotosblüte

      Lotosblüte, 07.07.2005, 01:50 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      beim Arbeitsamt behandelt wurdest...das ist in Österreich wirklich ganz ähnlich. Abschreckungstaktik oder so, und wenn du 40 bist (ich bin 45) hast du so gut wie verloren, überhaupt mit Überqualifizierung als Frau. Bei uns läuft g

  • Bundes Irrenanstallt für Arbeit

    Pro:

    gibt´s nicht

    Kontra:

    passt hier nicht rein

    Empfehlung:

    Nein

    >Ciaobericht<

    Hab mich jetzt doch entschieden einen Bericht über´s Arbeitsamt zu verfassen und mal meine persönlichen Erfahrungen zu schildern!


    A: Vorwort!
    B: Warum AA
    C: Fakten
    D. 1 € Job
    E. ISA
    F: Fazit


    ~~~~~~~~~~

    Keiner kann und darf so blöd sein und denken das einem dass Arbeitsamt weiterhilft! Dass tut es nämlich nicht und dass kann es auch nicht. Wie den auch? Seit Hartz 4 muss man ja jeden erdenklichen Job annehmen den man kriegen kann. Und dass ist der Springenden Punkt! Ich stehe jetzt dann vor meiner 100 Absage! Und ich bin mir sicher dass da kein Ende in Sicht ist. Also wenn ich keinen Job

    Kommentare & Bewertungen

    • LiFo

      LiFo, 16.03.2009, 21:06 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Sehr schön geschrieben! Einen schönen Abend wünsch ich noch =)

    • Fluetie

      Fluetie, 01.08.2005, 01:17 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Ist man arbeitslos ist man dreck, selbst wenn man letzte Woche noch an Gehirnen operiert hat. ~ Dirk

    • miko1960

      miko1960, 10.07.2005, 02:04 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      hilfe vom Amt und ähnliches gibt es wohl nicht mehr! Hmmmm....,schlimme Situation heute.

    • Lotosblüte

      Lotosblüte, 03.07.2005, 20:18 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Ist schon hart, was du da erzählst, aber sicher auch viel Wahres dran... Und ich kann dir sagen: in Österreich ist's auch nicht besser. Vielleicht denkst du aber auch einfach mal dran, dass da auch nur Menschen sitzen, die ihren Job machen

  • 5 Mio und ich war einer davon

    Pro:

    Schön warm da drin

    Kontra:

    Papierkrieg und Steine auf dem Weg zurück in die Arbeitswelt!!!

    Empfehlung:

    Nein

    "Es tut mir ja alles sehr leid" halt die Stimme meines Chefs in meinem Gehörgang nieder während ich schon in Gedanken darüber nachdenke wieviele von meinen selbsterstellten Hilfsdaten, die ich in nichtaufgeschrieben Überstunden erstellt habe, ich wohl lösche oder mitgehen lasse.

    Aber das ist jetzt alles erstmal wurscht. Ich darf also in die Servicezentral zum roten "A" gehen und sagen was sache ist - ich werde arbeitslos.

    ::: DER ERSTE BESUCH :::

    Die Dame am Empfangsschalter des Regensburger Arbeitsamtes. Sieht so aus als habe sie schon alles gesehen und wäre nur schwer einzuschüchtern, wirkt aber dennoch freundlich. Mit einem Lächeln sage ich was sache ist
  • Sachbearbeitung im Arbeitsamt

    Pro:

    kann in Einzelfällen doch weiterhelfen

    Kontra:

    sehr verworrene Wirtschaft, ohne System

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo!

    Es wird mal wieder Zeit, dass ich mich zur Tastertur schwinge und schreibe. Was schreibe ich?

    Ich bin, wie ihr wisst, Mutter von 4 Kindern. Jetzt im Juni läuft der Erziehungsurlaub für meinen jüngsten Sohn aus und ich muss endlich mal an Karriere und Job denken.

    Vor einer Woche hatte ich einen Termin im "JOB-CENTER", den ich leider nicht wahr nehmen konnte. Daraufhin wurde mir eine Kurzung der Gelder angedroht, obwohl ich Tagelang versucht habe anzurufen, um abzusagen. Letztendlich schrieb ich ein FAX, was bis gestern nicht gelesen wurde, da die Zentrale Poststelle überladen ist.



    2.AUFFORDERUNG

    In der Aufforderung

    Kommentare & Bewertungen

    • Cosmopolitin

      Cosmopolitin, 11.09.2005, 18:55 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      .... sehr schön gefunden, den Bericht!

  • Arbeitsamt

    Pro:

    gibt keine

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Bei uns ist und kann man das Arbeitsamt total vergessen. Wenn die mal Forderungen haben dann sie ganz schön schnell und wenn man nicht zahlen kann wird gleich der Kuckuckskleber angeheuert. aber wenn wir mal was kriegen dann lassen sie sich richtig Zeit dann wird mal die Post erstmal zur seite gelegt oder wenn man sich erkundigt dann sagen sie nur das sie noch keine Zeit hatten,alles solche ausreden. Was machen die denn die ganze Zeit, aktenwagen schieben und die Kaffeetassen füllen(Ist ja sehr wichtig)....
    Wenn man von heute auf morgen erfährt das man sehr krank ist und das man von amt einen Mehrbedarf bekommt wollen die wirklich schwarz auf weiß haben ob das stimmt-kann ja jeder
  • Wer Arbeit sucht

    Pro:

    Bekannt, gut besucht und \\\"absturzsicher\\\"

    Kontra:

    Nicht immer aktuell

    Empfehlung:

    Nein

    Wie der Name der Seite wohl jedem schon klar macht, findet man bei www.arbeitsagentur.de das Internet-Portal des Arbeitsamtes.

    Aus der Sicht der Arbeitssuchenden ist dies die am meisten angesteuerte Seite, weil dort, dank der Bekanntheit des Arbeitsamtes, dort viele Firmen ihre offenen Stellen melden.
    Im Such-Teil für Arbeitssuchende (SIS-Stelleninformationssystem) findet man sich, dank übersichtlicher Gestaltung, sehr schnell zurecht. Man braucht nur wenige Daten über die gesuchte/gewünschte Stelle eingeben, und schon ist man (meist) am Ziel.
    Das Erste wäre der Beruf (oder Ausbildung-ASIS), bei dem meist schon ein Schlagwort reicht. so gebe man da z. B. Kaufmann ein,

    Kommentare & Bewertungen

    • Wurzelchen2

      Wurzelchen2, 23.02.2005, 12:57 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Das Arbeitsamt umfasst aber noch mehr, als die von dir so hoch gepriesene HP. Da ist noch jede Menge Negatives!

    • sindimindi

      sindimindi, 14.02.2005, 21:14 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Na, die Wahrscheinlichkeit von der "Agentur" eine vertretbare Stelle vermittelt zu bekommen ist geringer als ein "Fünfer" im Lotto...;-) - LG;Roland

  • Hier werden Sie geholfen !

    Pro:

    freundliche Mitarbeiter schnelle Bearbeitung von Anträgen

    Kontra:

    lange Wartezeiten

    Empfehlung:

    Ja

    Da ich nach meiner Ausbildung nur acht Monate lang übernommen wurde, waren in den letzten Wochen diverse Besuche bei der Arbeitsagentur a.k.a. Arbeitsamt in Bremen-Vegesack (28757) fällig.
    Soviel Zeit habe ich noch nie mit Warten verbracht.

    1) Infopoint: Am Infopoint meldet man sich an und hofft, dass die dort sitzenden Mitarbeiter einen dann zum für die Person und das Anliegen zuständigen Sachbearbeiter weiterschicken, nachdem man mit seinem Anliegen in der EDV erfasst wurde.

    2) Nachdem die Hürde Infopoint dann genommen war, muss man den Fußbodenmarkierungen folgen. Eine Hälfte des Alfabets folgt den grünen Punkt auf dem Fußboden, die andere Hälfte den blauen,

    Kommentare & Bewertungen

    • Wurzelchen2

      Wurzelchen2, 27.09.2004, 20:41 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Ich frage mich, wie das sein kann. Eure Agentur scheint da um einiges besser drauf zu sein, als die bei uns. Ihr seit zu beneiden.

    • princesse

      princesse, 18.08.2004, 14:07 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      was hast du denn von denen für angobte bekommen? waren sie akzeptabel? wurden dir schulungen angobten?

Arbeitsamt im Vergleich

Alternative Sonstige Dienstleistungen & Dienstleister
Weitere interessante Produkte