Evolution (DVD) Testberichte

Bestes Angebot
mit Versand:
blaulicht52
5,00 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 04/2011

Pro & Kontra

Vorteile

  • Witzig, schauspielerische Fähigkeiten, die animierten Aliens
  • spannend und lustig, sehr gute Kreaturen
  • lustig, gute Story
  • Super Darsteller, klasse Story
  • Schauspieler; Humor; fast alles ...

Nachteile / Kritik

  • hm .. meiner Meinung nach nichts
  • ziemlich übertrieben
  • nichts
  • nichts
  • ... bis auf das Ende; die \"Schleichwerbung\"

Tests und Erfahrungsberichte

  • Evolution

    Pro:

    witzig

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Evolution

    Was mit einer klaren Nacht anfängt entwickelt sich zu einem zu einem Actionreichen Comedy Abenteuer.


    Die Geschichte

    Die schon kurz erwähnte klare Nacht ist für Wayne (Sean William Scott) ein Idealer Zeitpunkt um für seine Feuerwehrprüfung zu üben. Mitten in der Wüste Arizonas schleppt er seine `Gummi-Puppe´ in eine Hütte die er anzündet. Die Puppe gerettet entdeckt er am Himmel einen auf sich zurasenden Kometen, er kann sich retten.
    Die Dozenten, Dr. Ira Kane (David Duchovny) und Harry Block (Orlando Jones), gute Freunde, unterrichten an einem Provinz College von Glan Canyon. Sie werden zur Absturzstelle geholt um den

    Kommentare & Bewertungen

    • MaKu

      MaKu, 20.12.2008, 10:56 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Sehr hilfreich, weiter so! Matthias

    • Bunny84

      Bunny84, 01.12.2006, 20:25 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Klasse Bericht. Lg Anja

    • Manica

      Manica, 19.11.2006, 20:17 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      ein nettes Filmchen, LG Manica

    • anonym

      anonym, 19.11.2006, 09:04 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Ich fand den auch witzig :)

  • Stifler und Aliens ... ein Gedanke für sich :-)

    Pro:

    Schauspieler; Humor; fast alles ...

    Kontra:

    ... bis auf das Ende; die \"Schleichwerbung\"

    Empfehlung:

    Ja

    1. Story
    2. Schauspieler
    3. Regie
    4. Eigene Meinung

    ==== Story ====

    Ein junger Mann fährt in der Wüste an eine, abgelegen, Holzhütte. Er nimmt eine Gummipuppe aus seinem Auto und bringt sie in das Haus. Daraufhin schüttet er Benzin in das Haus und spricht dabei, was passiert ist. Er zündet das Feuer an, stoppt die Zeit und rennt in das Haus um die Puppe zu retten, was auch gelingt. Er belebt die Puppe wieder. Er hat mit diesem Vorgang für seine anstehende Feuerwehrmann Prüfung geübt. Während er die Puppe am Wiederbeleben ist, fällt ihm am Himmel ein helles Licht auf, welches immer größer wird. Er merkt schnell, dass das Licht sich ihm nähert und er rennt

    Kommentare & Bewertungen

    • leyla220275

      leyla220275, 06.06.2004, 21:02 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Ich fand den Film gar nicht soooo schlecht!

  • Evolution

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    1. Story
    -----------------
    In der Wüste Arizonas schlägt ein Meteorit ein, den der Uni-Professor Ira Kane (David Duchovny) und sein Kollege Harry Block (Orlando Jones) etwas näher unter die Lupe nehmen. Bei den Untersuchungen der genommenen Proben entdecken sie, dass die Evolution der Zellen, die sich auf dem Meteoriten befanden, doch etwas schneller als normal abläuft. In rasender Geschwindigkeit entwickeln sich die Einzeller zu Mehrzellern, zu Amphibien, zu Sauriern und zu Primaten.

    Was anfangs noch wie ein Spass aussieht, entwickelt sich langsam zur Bedrohung für die Menschheit, den die Aliens sind natürlich nicht nur zum Spass auf der Erde, sondern haben vor, sich

    Kommentare & Bewertungen

    • Cicila

      Cicila, 12.11.2005, 12:35 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Ein sehr toller Bericht, deine Filmberichte fand ich bisher alle klasse :-) <br/>LG Cicila

  • Mulder & The Dude vs. T-Rex

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Evolution stürzt sich mit dem Motto: "Nur die stärksten überleben" in ein neues spannendes Abenteuer. Wiedereinmal wird die menschliche Existenz bedroht - diesmal jedoch von einem außerirdischen Volk, dass es noch gar nicht gibt. Regisseur Ivan Reitman (Ghostbusters) fand wieder seine kreative Ader und drehte einen wirklich sehr interessanten Film mit herben Humor.

    In Evolution geht es um einen Asteroiden, der auf die Erde geprallt ist und nichts als Schwierigkeiten bereitet. Dieser Felsbrocken enthält Leben in sich, dass nach einem neuen Planeten suchte und ihn auf der Erde fand. Hauptdarsteller David Duchovny (wir kennen und lieben ihn aus AKTE X), Orlando Jones (Helden aus der

    Kommentare & Bewertungen

    • sidhe

      sidhe, 25.03.2002, 17:51 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      der film war super! "die wahrheit ist irgendwo da draußen"-Star mal ganz anders!

    • AliAsAliAs

      AliAsAliAs, 20.03.2002, 18:55 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      bis auf den Schluss fand ich ihn gut. gruß vom alias

    • clauds22

      clauds22, 20.03.2002, 18:36 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      noch ein bekanntes Gesicht ;) Grüssle, Claudi

    • owesen

      owesen, 20.03.2002, 18:35 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Klasse Film und klasse Bericht !!! Gruß, Sönke ( owi13 )

  • Entwicklung?!

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Ivan Reitman kann’s nicht lassen: Nach über 10 Jahren Pause kehren mit „Evolution“ durchgeknallte Wissenschaftler und glibberige Schleimgags zurück auf die Kinoleinwand. Der Filmtitel ist allerdings das einzige, was nicht an Ghostbusters erinnert.


    | S | T | O | R | Y |

    Nach einem Meteoriteneinschlag entdecken Wissenschaftler Dr. Ira Kane (David Duchovny, “Akte X”) und dessen Kollege Harry Block (Orlando Jones) eine wahre Sensation: auf dem Gesteinsbrocken hat eine außerirdische, einzellige Lebensform den Weg auf die Erde gefunden!
    Und die verliert offenbar keine Zeit: Rasend schnell teilen und vermehren sich die kleinen Aliens. Aber nicht nur das. Auch die

    Kommentare & Bewertungen

    • Jonnycheck

      Jonnycheck, 18.06.2002, 12:56 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Ich war von dem Streifen nur enttäuscht. Reitman war schon besser. cu Jonnycheck

    • MichiHDS

      MichiHDS, 27.03.2002, 13:50 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Bin ganz deiner Meinung

    • seehuhn

      seehuhn, 16.03.2002, 20:55 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Der Film ist echt super.

  • halbwegs gelungener Versuch zur alten Form zurückzukehren

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Dr. Ira Kane (David Duchovny) schlägt sich seine Zeit an der Uni mit minderbemittelten Studenten um die Ohren, die eine Zelle nur in Verbindung mit dem Knast kennen und bei Einzellern an Strafgefangene mit wenig guten Manieren denken. Sehr gelegen kommt ihm daher der Absturz eines Meteoriten direkt vor den Toren der Stadt, da er sich daher einiges an Reputation erhofft. Der tumbe Feuerwehrsanwärter Wayne Green (Seann William Scott) wurde bei einer Privatübung fast von dem intergalaktischen Steinklumpen erschlagen und wagt sich nun zusammen mit Kane und dessen Kollegen Dr. Harry Block (Orlando Jones) in den vom Meteoriten aufgeworfenen Krater und setzen damit eine ganz besondere Art der

    Kommentare & Bewertungen

    • Avengelina

      Avengelina, 13.05.2002, 20:25 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Kann mich gerade noch dazu durchringen: 'sn' Cu Avengelina

    • AliAsAliAs

      AliAsAliAs, 15.03.2002, 14:45 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      un dann noch die Werbung für Shampoo. gruß vom alias

  • Mulder jagt jetzt ohne Scully Aliens

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Vor einiger Zeit habe ich mich mal wieder ins Kino geschleppt und mir "Evolution" reingezogen. Ich möchte über "Evolution" berichten, da dieser, wie ich persönlich finde in den Filmkritiken der Medien zu schlecht wegkommt.

    Zum Film
    ~~~~~~~
    Beglückt hat uns mit diesem Film Ivan Reitman, der uns ja schon mit so Knallern wie "Ghostbusters" erfreute. Er führte Regie und war mit Daniel Goldberg und Joe Medjuck für die Produktion verantwortlich.

    Die Story stammt von Don Jakoby, der auch am Drehbuch mitarbeitete.
    Die Kamera schwenkte Michael Chapman (alleine?:-)) und die Musik stammt von John Powell.

    Originaltitel: "Evolution"
    Jahr: 2001

    Kommentare & Bewertungen

    • MiNic

      MiNic, 10.04.2002, 09:20 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Kann dir nur zustimmen. Eigentlich ein ganz guter Film, aber eben nicht einer der besten. CU, MiNic

    • zettikonfetti

      zettikonfetti, 23.03.2002, 14:32 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Ich habe mich bei dem Film wirklich tot-gelacht...der zettikonfetti

    • eurochron2002

      eurochron2002, 19.03.2002, 16:45 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      der film war echt genial lustig! guter bericht!

    • Loewenmaus

      Loewenmaus, 18.03.2002, 01:07 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Ich als wahnsinniger Ex-Akte X Fan...jaja der Mulder...mhm...naja ok ;o)

  • Die schnellstwachsenden Aliens

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Dieser Bericht bezieht sich auf die DVD des Columbia Label


    Wie kam ich zum Film / Kaufentscheidung :

    Gestern war mal wieder DVD gucken angesagt weil das Fernsehen kein vergleichbares Programm im Angebot hatte. Wir fuhren also in die Videothek und liehen uns zwei Filme aus. Einen nach meiner Empfehlung und einen nach der Empfehlung meines Mitguckers. Er sagte das wir uns den Film Evolution unbedingt angucken müssten, da er schon viel positives darüber gehört hatte. Ich allerdings hatte noch gar nichts von Evolution gehört, außer ein bis zwei verschiedene Meinungen bei Ciao. So nahmen wir ihn mit weil ich mich positiv überraschen lassen wollte.
  • Rasante Evolution

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Da ich der Auffassung bin, dass es sich bei Yopi um eine MEINUNGSplattform handelt –und nicht etwa um eine Ansammlung von Fakten- werde ich auch hier KEINE große Inhaltsangabe zu „Evolution“ machen, nein, ich werde auch nicht die einzelnen Schauspieler beim Na-men nennen, nur um ein paar mehr Zeilen zusammenzubekommen.
    Ich will einzig und allein meine MEINUNG zu dem kürzlich gestarteten Kinofilm loswerden.

    Es geht wieder einmal um Alien-Klamauk, aber halt: „Wiedereinmal“ ?? Gibt es tatsächlich so viele Kinofilme, die sich dieser Thematik annehmen ??? Eigentlich nicht, bis auf MARS ATTACKS und MEN IN BLACK fällt mir da auf Anhieb gar nicht viel ein. Aber bei M.i.B. bleiben

    Kommentare & Bewertungen

    • yopi-user

      yopi-user, 14.02.2002, 12:32 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Endlich mal nicht nur reine Inhaltsangabe. Gut