Für immer vielleicht (gebundene Ausgabe) / Cecelia Ahern Testbericht

ab 3,24
Auf yopi.de gelistet seit 02/2005
5 Sterne
(10)
4 Sterne
(9)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(1)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Handlung:  spannend
  • Niveau:  anspruchsvoll
  • Unterhaltungswert:  sehr hoch
  • Spannung:  hoch
  • Humor:  sehr humorvoll
  • Stil:  ausschmückend

Erfahrungsbericht von Ninaw

**Wenn das Schicksal mal nicht will..**

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

…kann man machen was man will und es ändert sich trotzdem nix… ;o)



Hallo meine allerliebsten Ciao-ianer!


Nach meinem letzten Bericht –ein Buch – hab ich schon wieder Lust, euch über ein Buch zu Berichten! (was für eine Überraschung, bei einem Buch – Freak wie mir ;o) )

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen!


„Für immer vielleicht“ --- Cecilia Ahern
*********************************

Wie kam ich dazu?
°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Nachdem ich mir von derselben Autorin schon „P.S. Ich liebe Dich“ zugelegt hatte, und davon mehr als nur begeistert war, musste ich mir auch noch unbedingt das zweite Buch zulegen. Wie das andere, hab ich auch dieses innerhalb eines halben Tages durchgelesen (obwohl, verschlungen wäre wohl die bessere Bezeichnung). Genau eine Woche nachdem ich das erste Buch gekauft hatte, habe ich mir schon „Für immer vielleicht“ gekauft. Da ich es erst am Sonntag angefangen habe, wurde ich auch erst gestern fertig. Eigentlich wollte ich euch den bericht schon gestern schreiben, bin aber leider nicht dazu gekommen! Aber besser einen Tag später, als NIE!


Inhalt des Buches
°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Rosie und Alex kennen sich schon seit sie beide fünf Jahre alt sind…die beiden haben soviel zusammen erlebt, zusammen gelacht und das hat sie zu besten Freunden gemacht! Sie verbringen die ganze Zeit zusammen und sind der Meinung, dasssie niemand anderen als Freunde brauchen, als sich selbst. Als Alex mit 17 nach Boston, Amerika zieht um Arzt zu werden (sie wohnen in Dublin, Irland) verspricht sie, dass sie nachkommt und dort an eine Uni geht. Kurz vor ihrem Schulabschluss will Alex kommen um sie dorthin zu begleiten, doch kein einziger Flug ist mehr frei. Also muss sich Rosie einen anderen Begleiter suchen, nämlich Brian, ausgerechnet den, den sie am meisten hasst.
Kurz nach der Feier erfährt man plötzlich, dass sie nicht nach Boston geht! Und das nur aus einem Grund: Rosie ist schwanger. Und ausgerechnet Brian ist der Vater!!! Bald kommt ihre Tochter Katie auf die Welt.
Viele Jahre später heiratet Alex, kurz bevor Rosie davor ist, ihm zu gestehen, dass sie ihn von ganzem Herzen liebt. Dann wird Alex auch noch Vater…
Lange Zeit später lernt Rosie Greg kennen, den sie letztendlich auch heiratet. Kurze Zeit später lässt sich Alex von seiner Frau scheiden, weil er sie einfach nicht liebt. Er liebt Rosie seit langer Zeit, auch während der Ehe mit Sally. Leider Gottes traut er sich nicht, es Rosie zu gestehen, aus Angst ihre Ehe zu zerstören…
Irgendwann hält er es jedoch nicht mehr aus und gesteht ihr seine Liebe in einem Brief, den Rosie jedoch nie erhält, weil ihn Rosies Ehemann unterschlägt.
Weil er glaubt, dass seine Liebe nicht erwidert wird, heiratet er schließlich seine Jugendfreundin, und wird zum zweiten Mal Vater.

Wird es ein Happy End geben????? Vielleicht, vielleicht aber auch nicht! Alles ist möglich! Ich wünsche euch viel Spaß beim herausfinden ;o)


Zitate
°°°°°°

S. 52

„Ich darf nicht rauchen und der Arzt sagt, ich muss mehr Gemüse essen. Jetzt bin ich bald selbst Mutter und trotzdem reden alle mit mir, als wäre ich ein Kind. Mir ist gerade klar geworden, dass ich das Baby nicht zurückgeben kann, wenn es anfängt zu schreien.“


S. 412

„Zweimal haben wir schon nebeneinander vor dem Altar gestanden, Rosie. Zweimal. Zweimal auf der falschen Seite. Ich wusste, dass ich dich an meinem Hochzeitstag brauche, aber ich war zu blöd zu erkennen, dass du meine Braut hättest sein sollen. Wir haben das einfach nicht kapiert.“



Buchrückseite:

„Rosie und Alex kennen sich, seit sie fünf Jahre alt sind. Das Schicksal hat sie zu mehr als besten Freunden bestimmt, das scheint jedem klar – nur dem Schicksal nicht…

Der neue großartige Roman der jungen Bestsellerautorin: so aufregend wie die erste Sms, so romantisch wie ein Liebesbrief, so witzig wie ein Chat mit zehn verrückten Singles.“



Fakten
°°°°°°°°

Titel: „Für immer vielleicht“ (/“Where rainbows end“)
Autor: Cecelia Ahern
ISBN: 3-8105-0141-7
Verlag: Krüger (nur das gebundene Buch, das TB gibt es noch nicht)
Seitenzahl: 443
Preis: 16,90 € (GB)
Übersetzt aus: dem Englischen
Von: Christine Strüh
Kapitel: 50 + Epilog = 51 Kapitel

Was noch ganz wichtig ist: Die Hauptpersonen (oder überhaupt die Personen) verständigen sich nur per Email, Brief, Sms etc. Es kommt zu keinem persönlichen Kontakt, zumindest nicht vor dem Epilog. Anfangs stört dies etwas, weil man zuerst Probleme hat, die Absender auseinander zu halten. Daran gewöhnt man sich jedoch relativ schnell.


Cover
°°°°°°

Sieht man ja oben, will ich jetzt nicht näher beschreiben. Dieses Cover passt sehr sehr gut zum Buch. Ich persönlich mache mir immer Gedanken darüber, wieso die Autorin/ der Autor oder sonst wer ausgerechnet DAS Cover für ein Buch gewählt haben.
Hier glaube ich, wollte Miss Ahern (falls sie es ausgesucht hat) nicht zuviel verraten, denn man sieht ja nur eine Herz (wie ich vermute aus Wolken…) mit dem Titel in verschlungenen Buchstaben. Es ist sehr schön ausgesucht und ich hätte kein besseres gefunden.


Die Autorin
°°°°°°°°°°°°°

Cecelia Ahern wurde 1981 in Dublin, Irland geboren und ist Tochter des irischen Ministerpräsidenten. In Dublin studierte sie Film. „P.S. Ich liebe Dich“ ist ihr erster Roman.
„Für immer vielleicht“ ihr zweiter.


Eigene Meinung / Fazit
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Dieses Buch ist einfach wundervoll. Es ist humorvoll, gefühlvoll, einfach wunderbar. Man wünscht sich immer mehr, dass Alex und Rosie zusammenfinden und es bricht einem fasst das Herz, wenn schon wieder etwas dazwischen kommt! Man lacht und ist wieder traurig, weil die beiden einfach nicht begreifen, dass sie füreinander geschaffen sind und der eine den anderen über alles liebt.
Es behandelt unter anderem das Thema, ob es zwischen Mann und Frau einfach nur Freundschaft geben kann (Zwar wird dieses Thema nie wirklich angesprochen, doch ich glaube, dass es schon darum geht). Ich persönlich bin der Meinung, dass es natürlich Freundschaften zwischen Mann und Frau geben kann, ohne das die gleich etwas mit Liebe zu tun haben.
Mich wundert immer wieder, wie eine so junge Autorin einem mit Worten so in den Bann ziehen kann, wie Cecelia es getan hat! Sie schreibt gigantische Bücher mit Gefühlen die ich nicht mal so ausdrücken könnte, wenn ich es SAGEN müsste. Aber so etwas dann in solch gewählte Worte zu einem Buch zu machen – einfach nur Klasse!



Grüße an alle,

Nina


Für Ciao! den 25. April 2005

13 Bewertungen, 2 Kommentare

  • eleodita

    06.06.2005, 19:19 Uhr von eleodita
    Bewertung: sehr hilfreich

    inhaltsangabe ist irgendwie verwirrend geschrieben mit den namen ^^ deswegen ein nützlich.

  • Daniela29

    28.04.2005, 16:04 Uhr von Daniela29
    Bewertung: sehr hilfreich

    ich bin jetzt fast fertig mit PS. ich liebe dich**wunderschön**Kauf mir das Neue dann auch gleich. Grüssle,Daniela29