Deutsche Bank Testbericht

Deutsche-bank
ab 39,18
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Filialnetz:  groß
  • Support & Service:  gut
  • Online Banking:  gut
  • Fachliche Beratung:  kompetent

Erfahrungsbericht von pumba

+ + ich bleib nun hier ++

  • Filialnetz:  groß
  • Support & Service:  gut
  • Online Banking:  sehr gut
  • Fachliche Beratung:  kompetent
  • Dauer der Nutzung:  länger als 1 Jahr
  • Sind Sie Kunde?:  ja

Pro:

sehr gute Beratung

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Banken gibt es ja nun wirklich reichlich und welche man davon nehmen soll, ist auch nicht immer leicht. Ich habe schon insgesamt 5 Banken ausprobiert und bin bis jetzt mit der Deutschen Bank am Besten gelaufen.

Angefangen hatte ich mit der Volksbank. Meine Eltern waren bei der Kreissparkasse und da wollte ich nun nicht auch noch hin,wollte halt eine andere...bei der Volksbank ist mir aber irgendwann der Eindruck gekommen. Das ich nicht als richtiger Kunde beraten wurde, sondern als eine, die ihre paar Kröten auf´s Konto zahlt und es sowieso bald wieder ausgibt. War damals in der Lehre und da kann man nicht großartig sparen, wenn man nicht viel verdient und schon seine eigenen 4 Wände hat... Bin dann doch zur Kreissparkasse gewechselt, weil meine Eltern von dieser ja soooooo schwärmten und dort immer gut beraten waren....okay...hab ich mir gedacht, dann schließt du da ein Konto ab. Bei der KSK bin ich dann auch 3 Jahre geblieben, bis ich dann geheiratet hatte. Mein Mann war da schon mehrere Jahre bei der KSK und konnte bis zu dem Zeitpunkt nicht meckern, als das erste Mal der Lohn etwas später kam, weil die Firma aufgekauft wurde und das Geld nicht pünktlich auf dem Konto war. Mit Verdienstbescheinigung *bewaffnet* sind wir zur Bank und haben denen erklärt, warum das Geld noch nicht drauf ist und baten um etwas Geld. Man sagte uns...nein, erst muß es auf dem Konto verbucht sein....Die Augen wurden bei uns größer, denn auf der Verdienstbescheinigung sah man ja, das das Geld auf dem Konto landen wird....das war ein Fall von mehreren die wir da hatten.

Ab ging es zur Deutschen Bank....auf Empfehlung der Schwägerin.... dort sind wir dann auch einige Jahre geblieben. Man hatte uns immer gut beraten und kam sich nicht als drittklässiger Mensch vor. Außerdem hat man dort einen festen Ansprechpartner.

Nun brauchten wir mal einen kleinen Kredit und weil bei der Citibank die Zinsen etwas günstiger waren, sind wir dort hin und wollten eigentlich nur den Kredit. Man bot uns an, dort doch komplett Kunde zu werden, weil wir dann Bonus auf unseren Kredit bekommen würden....warum wir das gemacht hatten ist uns heute noch schleierhaft....dort sind wir aber auch nur ein halbes jahr geblieben....sind dann schnell wieder zur Deutschen Bank gewechselt mitsamt dem Kredit....was die Deutsche Bank alles geregelt hatte. Selbst bei einem Dispo, der ausgeschöpft ist, konnte man noch weiter fleißig einkaufen mit der Citikarte....man konnte so richtig in die Misen rutschen, wenn man nicht aufpassen würde.

Dann haben wir gebaut. Ich habe gleich gesagt, das wir zwei Konten haben müssen.Einmal wo alles abgeht und einmal als Haushaltskonto. Man bot mir an, bei der Raiffeisen Bank ein Konto zu eröffnen, da wir ja das Baukonto dort haben und ich bräuchte die ersten Monate keine Kontogebühren zahlen...okay, dachte ich mach das mal. Bis ich dann online Banking beantragt hatte. Als ich denn Kontoauszug sah, wurde mir richtig komisch. Da haben die Gebühren abgezogen, wo ich dachte...Hallo, ich mach doch online-banking, wieso muß ich denn dafür auch noch bezahlen, wenn ich eine Überweisung tätige....(bei der Deutschen Bank ist es kostenlos)....da hab ich mir gut ein dreiviertel Jahr angeguckt, bis mir das zuviel wurde....also....wieder zur Deutschen Bank getigert, den das verklickert.....und schwupp die wupp....mitsamt dem Baukonto sind wir zur Deutschen Bank gewandert.
Also, ich habe wirklich die Nase voll von anderen Banken. Bin jetzt bei der Deutschen Bank und meine Kinder haben ihr Taschengeldkonto auch dort. Für´s Online Banking brauche ich dirt nicht doppelte Gebühren bezahlen....kann diese Bank nur empfehlen. Dort wird man gut beraten und fühlt sich sicher aufgehoben.

23 Bewertungen, 2 Kommentare

  • nickvonzoehner

    07.03.2005, 08:27 Uhr von nickvonzoehner
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ich boykottiere diese Bank, außerdem sind Girokonto dort unbezahlbar teuer.

  • Haramis

    21.02.2005, 08:00 Uhr von Haramis
    Bewertung: sehr hilfreich

    Das sagt über die Deutsche Bank leider nicht allzu viel Brauchbares aus.