Otto Versand Testbericht

Otto-versand
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003
Summe aller Bewertungen
  • Warenverfügbarkeit:  fast immer vorrätig
  • Übersichtlichkeit:  gut
  • Kundenfreundlichkeit:  freundlich
  • Auswahl:  groß
  • Fachliche Beratung:  durchschnittlich
  • Umgang mit Reklamationen:  durchschnittlich
  • Warenqualität:  gut
  • Preisniveau:  preiswert

Erfahrungsbericht von Miss_Nettie

Möbel mit Prädikat minderwertig

  • Warenverfügbarkeit:  meistens vorrätig
  • Übersichtlichkeit:  durchschnittlich
  • Kundenfreundlichkeit:  durchschnittlich
  • Auswahl:  sehr groß
  • Fachliche Beratung:  sehr schlecht
  • Umgang mit Reklamationen:  durchschnittlich
  • Warenqualität:  schlecht
  • Häufigkeit des Besuches:  mehrfach

Pro:

viel Auswahl im Katalog und im Web

Kontra:

überhöhte Preise für minderwertige Möbel

Empfehlung:

Nein

Zu aller Anfang möchte ich darauf hinweisen, dass sich mein Bericht nicht auf den Otto-Versand allgemein bezieht, sondern auf die dort angebotene Qualität, in dem Fall im Bereich Möbel. Leider gab es hierfür keine gesonderte Rubrik, wenn sich jemand allgemein über den Otto-Versand informieren will, bitte ich, mir dies nicht krumm zu nehmen, aber ich muss einfach einmal meinen Frust ablassen...

Letztens brauchte mein Bruder dringend wegen eines Blitzumzuges einen neuen Schrank. Also hatten wir fix einen Schrank "Modell Stuttgart" beim Otto Versand bestellt. Der Schrank, antik gebeizt, sah im Katalog auch sehr gut aus. Was uns dann allerdings erwartete, war mehr als enttäuschend...

Lieferzeit:
========
Die Lieferzeit wurde am Telefon mit ca. 10 Werktagen angegeben. Mit 14 Tagen hätten wir zur Not auch leben können, eine Weile kann man ja quasi "aus dem Koffer" leben. Das ist schon mal der erste negative Punkt. Uns wurde nicht bescheid gesagt, dass sich die Lieferfrist auf 4 - 6 Wochen verlängert hatte, bis ich eines Nachmittags nach 3 Wochen Wartezeit entnervt bei Otto anrief, und dort die Antwort erhielt, dass es nun doch 4 bis 6 Wochen dauere. Das war eine ziemlich derbe Enttäuschung, schließlich sollte baldmöglichst ein wenig Ordnung in die neue Wohnung kommen...

Anleitung:
========
Eines Tages war es dann soweit und der neue Schrank kam endlich (nach mittlerweile über 5 Wochen). Also ging es nun ans Zusammenbauen. Aber wie bitte soll man mit so einer unübersichtlichen Anleitung einen Schrank zusammenbauen? Es geht schon einmal damit los, dass die Anleitung anstatt alles Schritt für Schritt zu erklären immer gleich mehrere Schritte auf einmal erklärt und aus unübersichtlichen Explosionszeichnungen besteht. Zudem sind diese Zeichnungen so verpixelt und teilweise sogar falsch (z.B. Bohrungen falsch eingezeichnet), wie wir feststellen mussten, dass das richtige Aufbauen zum Lotteriespiel wird. Mal abgesehen davon, dass die Teile nicht in Relation einzeln angeführt sind und man somit kaum identifizieren kann, welches Teil an welcher Stelle montiert werden soll.

Qualität:
=======
Das zweite Problem an der Sache ist die wirklich minderwertige Qualität. Hier ein paar Beispiele:

Während die Front aus Antikbeize ist und somit qualitativ in Ordnung besteht der Schrank innen aus mit Folie überzogenen Presspanplatten. Gut, damit könnte man ja leben. Was man aber wohl kaum einsieht, ist, über 350 Euro für einen Schrank zu zahlen, bei dem einfach einmal seitlich eine Ecke herausgebrochen ist.

Was die Faltschubladen angeht, die zusammengesteckt werden sollen, so sind diese an den Ecken mit so billiger Folie seitlich befestigt, dass sie beim Herausnehmen aus dem Karton seitlich abbrechen. Jetzt kann man nur gespannt sein, ob der provisorisch an der Oberkante angebrachte Leim hält oder ob die Schubladen wieder auseinanderbrechen.

Die Folie, die auf den Böden und Schubladen angebracht ist, wurde teilweise schlampig angebracht und ist gewellt. Sie ist stellenweise schon abgerieben und an den Ecken abgenutzt.

Der in die Schranktür integrierte Spiegel war bereits in der Verpackung verschmutzt.

Fazit:
=====
Weder die Qualität der Ware noch die Anleitung sind in Ordnung. "Unter aller Sau" wäre wohl der Ausdruck, der der Qualität dieses Möbelstücks mal abgesehen von der Front vorne am nächsten kommt. Ich kann aufgrund meiner Erfahrung nur vom Möbelkauf bei Otto abraten. Mag sein, dass nicht alle Möbelstücke bei Otto qualitativ so minderwertig sind, aber für dieses Preissegment kann man in jedem Fall etwas besseres erwarten (wenn man beispielweise an "Ikea" denkt). Allein die Tatsache, dass Otto Ware in so einem Zustand mit so geringer Qualität an seine Kunden verschickt, finde ich schockierend. Ich werde garantiert mein Lebtag lang kein Möbelstück mehr von Otto bestellen. Nachdem die Mängel erst nach Beginn des eigentlichen Aufbaus immer mehr zum Erscheinen kamen ist es nun für eine Reklamation wohl zu spät. Eines ist aber klar: Den nächsten Umzug übersteht dieses Möbelstück garantiert nicht mehr.

28 Bewertungen, 11 Kommentare

  • anonym

    06.03.2011, 20:53 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüße Edith und Claus

  • madzia_86

    18.09.2008, 13:47 Uhr von madzia_86
    Bewertung: besonders wertvoll

    Ich kann Dir hier nur zustimmen!!! LG

  • Kamil_Jan

    21.02.2006, 19:33 Uhr von Kamil_Jan
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich

  • HiRD1

    15.02.2006, 04:52 Uhr von HiRD1
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH. Gruß, Ralf

  • chiefcommander

    14.02.2006, 23:50 Uhr von chiefcommander
    Bewertung: sehr hilfreich

    Is eben Katalogware! Schade drum.

  • bubbelchen05

    11.02.2006, 11:28 Uhr von bubbelchen05
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sh <br/>Liebe Grüße <br/>Marina

  • WreckRin

    09.02.2006, 23:50 Uhr von WreckRin
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein guter Testbericht! SH <br/>LG Sandra <br/>(würd mich auch über Gegenlesungen freuen)

  • ShortBrini

    09.02.2006, 15:50 Uhr von ShortBrini
    Bewertung: sehr hilfreich

    Mit Otto Möbeln haben wir auch shcon so manche shlechte erfahrung machen müssen..bei uns allerdings mit Couchen nicht mit Schränken...Brini

  • morla

    09.02.2006, 15:25 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich

  • anonym

    09.02.2006, 14:48 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich

  • Sommergirl

    09.02.2006, 14:41 Uhr von Sommergirl
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr informativ