Veet Easy Spraycreme Sensitive Testbericht

Veet-easy-spraycreme-sensitive
ab 5,84
Auf yopi.de gelistet seit 06/2005
Summe aller Bewertungen
  • Aussehen:  sehr gut
  • Geruch:  sehr schlecht
  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Wirkungsgrad:  schlecht
  • Hautverträglichkeit:  gut

Erfahrungsbericht von naddanix

Nicht gerade toll!!

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Nein

Durch eine Freundin bin ich auf dieses Produkt vor ein paar Jahren aufmerksam geworden. Sie hat mir total viel von dieser Enthaarungs-Creme vor geschwärmt, so dass ich sie mir auch gleich gekauft habe, da ich wirklich neugierig auf dieses Produkt wurde, na ja um so enttäuschender wurde das Ergebniss für mich. Ich habe die Enthaarungs-Creme von Veet wie es in der Gebrauchsanleitung steht benutz und trotzdem blieben die meisten Härchen da wo sie waren, nämlich an meinen Beinen. Doch nach einer Zeit gabs doch für mich eine recht positive Erfahrung mit diesem Produkt, und zwar habe ich dieses Produkt an meiner Oberlippe benutzt und meine Oberlippe wurde von den paar Härchen die vorhanden waren befreit. Doch was ich zum bedauern finde ist, dass nach der Anwendung meine Oberlippe ziemlich rot wurde und auch stark gebrannt hatte, obwohl ich keine Seife oder irgendwelche Cremes nach der Anwendung benutzt habe die Alcohol oder Parfums enthalten, ich habe nix auf meine Enthaartehaut aufgetragen. Anscheinend ist diese Enthaarungs-Creme nicht für jeden Hauttypen geeignet.

Anwendung: Zuerst muss man die Hautfläche wo man diese Enthaarungs-Creme anwendet gründlich waschen sowie gründlich wieder abtrocknen. Dann verteilt man diese Creme mit dem Spatel gleichmäßig bis alle Härchen gut bedeckt sind. Dann lässt man ca. 5 Minuten maximal 10 Minuten die Creme einwirken. Sobald die Einwirkungszeit vorbei ist muss man die Enthaarungs-Creme wieder mit dem Spatel entfernen und zum Schluss sofort gründlich mit lauwarmen Wasser die enthaarte Köperpartie abspülen, doch man darf keine Seife oder andere Gels die Alcohol oder Parfums enthalten beim Abspülen benutzen.

Inhaltsstoffe: Aqua, Cetearyl Alcohol, Urea, Potassium Thioglycolate, Calcium Hydroxide, Ceteareh-20, PPG-15 Stearyl Ether, Sodium Magnesium Silicate, Magnesium Trisilicate, Parfum, Titanium Dioxide, Prooylene Glycol, Acrylates Copolymer, Paraffinum Liquidum, Prunus Dulicis, Sodium Gluconate, Cl 12490, Hydrated Silica.

Diese Enhaarungs-Creme ist in einer Tube die ca. 18 cm groß ist. Diese Tube ist weiß und blau/rosa beschriftet. Die Tube mit der Creme ist noch in einem Päckchen drin, das ca. 19 cm groß und 6 cm breit ist. In so einer Tube beträgt der Inhalt 150 ml. In diesem Päckchen wo sich diese Tube mit der Creme befindet ist noch ein Spatel drin, der neuere Spatel hat Gummiräder, damit dir Härchen besser beseitigt werden können, der etwas ältere Spatel ist nur aus Plastik. Der Geruch dieser Creme ist ziemlich unangenehm, er enthält zwar einen Blütenduft, doch der Duft von den anderen Inhaltstoffen ist ziemlich stark und so auch unangenehm. Diese Enthaarungs-Creme kostet 8,99 DM und ist überall erhältlich wo es Pflegemittel gibt.

Bei diesem Produkt besteht die Gefahr zu erblinden, da diese Creme Alkali enthält, deshalb sollte man den Kontakt mit den Augen und der Schleimhaut vermeiden, sollte die Creme in Berührung mit den Augen kommen muss man die Augen sofort mit viel Wasser auspülen und einen Arzt aufsuchen, man sollte dann dem Arzt auch die Packung dieser Creme vorzeigen, damit er weiss um welche Stoffe es sich handelt, und was er unternehmen kann damit dem Auge nicht noch mehr geschadet wird. Natürlich darf man dieses Produkt von Veet nicht in Reichweite von Kindern aufbewahren!!
Auf keinen Fall sollte man diese Creme auf gereizter, entzündeter, pickliger Haut oder bei vorangegangenen allergischen Reaktionen auf Enthaarungs-Cremes anwenden. Man sollte nach der Anwendung dieser Creme ca. 24 Stunden auf Deos, Parfums oder alkoholhaltige Lotionen verzichten, da die Haut nach der Enthaarung ziemlich gereizt ist und dadurch Ausschläge oder eine Reizung und Entzündung das Ergebnis werden könnte.

Falls man nähere Informationen zu diesem oder zu anderen Produkten von Veet hat, kann man sich an folgende Adresse wenden:

Reckitt Benckiser
Verbraucher-Service
In der Aue 32
32791 Lage

Also ich werde dieses Produkt nur für meine Oberlippen weiter benutzen, da es mir an meinen Beinen und Achselhöhlen nicht geholfen hat, werde ich sie natürlich dort nicht anwenden. Natürlich würde ich dieses Veet Produkt nur für die weiterempfehlen die keine empfindliche Haut haben und nur ihre Oberlippenhärchen los werden wollen, da ich nur dort eine recht positive Erfahrung gemacht habe. Natürlich ist es nicht so gut wenn man nach der Anwendung trotz dass man keine Lotion oder andere Cremes mit Alcohol eine rote Entzündung die brennt bekommt, ich selbst benutze immer nach der Anwendung Vaseline, damit meine Haut ihre Fette bekommt die sie nicht mehr hat. Klar könnte diese rote Entzündung die brennt eine allergische Reaktion auf diese Creme sein, doch da ich inzwischen ein Mittel (die Vaseline) gefunden habe, das mir die rote, brennende Entzündung vermeidet, finde ich nicht, dass ich auf dieses Produkt verzichten muss, den die Vaseline hilft mir wirklich! Ich selbst hab auch schon die Erfahrung gemacht das ein Stück meiner Enthaartenhaut so aussah als ob sie verbrannt wär, jedoch lag das an mir, da ich diese Creme trotz einer recht schwachen Entzündung benutzt habe. Das tat ziemlich weh, doch man lernt ja aus den eigenen Fehlern.

Gruß eure naddanix

21 Bewertungen, 2 Kommentare

  • Mogry1987

    06.05.2006, 02:08 Uhr von Mogry1987
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr hilfreich =)

  • EManson82

    18.02.2002, 11:37 Uhr von EManson82
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ich brauche zwar keine aber dein Beitrag ist sehr gut