Yamaha Aerox R Testbericht

ab 19,91
Auf yopi.de gelistet seit 12/2008
5 Sterne
(10)
4 Sterne
(4)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Zuverlässigkeit:  sehr gut

Erfahrungsbericht von mYsTiC

Yamaha Aerox R

5
  • Zuverlässigkeit:  sehr gut
  • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

Pro:

Aussehen, Bremsen, Motor, Fahrwerk, viel Zubehör

Kontra:

Licht, Verbrauch, starke Drosselung, teures Original Zubehör

Empfehlung:

Ja

Der Yamaha Aerox ist ein super Motorroller, an dem es nicht all zu viel auszusetzen gibt, ich fange aber trotzdem mit den negativen Eigenschaften an :)!

Kontra
list]
  • Schwaches Licht. Bei Nacht sieht man kaum etwas.
  • Mittler bis hoher Verbrauch (kommt ja auch etwas auf den Fahrstil an ;) )
  • In originalem Zustand ziemlich stark gedrosselt. Nicht spritzig genug.
  • Original-Ersatzteile sind ziemlich teuer!


    Pro

    • Das Design des Aerox ist sportlich und einfach nur super!
    • Die Brembo-Bremsen verzögern optimal und sollten nicht zu stark in Anspruch genommen werden ;)!
    • Der Motor hat eine extrem hohe Laufzeit und ist eigentlich bei guter Behandlung und ordentlichem Einfahren fast unkaputtbar :)!
    • Das Fahrwerk ist auch super! Man kann sich richtig gut in die Kurven legen was eigentlich untypisch für einen Roller ist.
      Außerdem bleibt der Roller auch bei hohen Geschwindigkeiten stabil und fängt nicht an zu \"zittern\".
    • Für den Aerox kann man Massen an Zubehör kaufen und seinen Roller somit veredeln
    • Ein Aerox verliert auch nach Jahren nur wenig von seinem Wert.
      Also falls man ihn später wieder verkaufen möchte ... ;)
    • Der Tacho ist auch erwähnenswert. Je nach Modell hat man sogar einen Drehzahlmesser. In der originalen Version bleibt einem aber noch die Geschwindikeitsanzeige, die Tankanzeige und die Motortemperatur.
    • Die Sitzposition ist super. Auch nach längeren Fahrten keine Ermüdung. Und für größere Person kann man den Aerox auch empfehlen, auch wenn manche das Gegenteil behaupten.


    Bis jetzt fahre ich meinen Aerox seit 1 1/2 Jahren und am Motor war noch nichts defekt, trotz Tuning.
    Das einzige was bis jetzt kaputt war, waren die Tachowelle, die Bremskontakte waren oxidiert, einmal war die Rücklichtbirne durchgebrannt und letztes war der Wasserpumpendeckel undicht.
    Und das alles auf 13.000 Km! Find ich super!
    Also ich kann den Aerox nur empfehlen ;)!
  • 11 Bewertungen