Detia Garda Total-Neu-Unkrautmittel

Preisvergleich

Produkt-
bezeichnung
Preis
Versand-
informationen
Detia Total Neu Unkrautmittel 30 ML
6,70 €¹
Versand ab 3,95 €
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Produktbeschreibung

Detia Garda Total-Neu-Unkrautmittel

PZN 08666566, 08666572
gelistet seit 07/2005

Allgemeine Daten

Typ Unkraut- & Schädlingsbekämpfungsmittel

Tests und Erfahrungsberichte

  • Quackys Unkrautdünger *gg*

    • Handhabung:  sehr gut
    • Preis-Leistungs-Verhältnis:  sehr schlecht
    • Ergiebigkeit:  durchschnittlich
    • Wirkung:  sehr schlecht

    Pro:

    Handhabung

    Kontra:

    Wirkung

    Empfehlung:

    Nein

    Einleitung

    Liebe Leserinnen und liebe Leser,ich möchte nun über ein Produkt berichten,welches ich mehrfach im Garten verwendet habe.
    Wir haben zwischen Zaun und Zaunfeldern einen 1 Meter breiten Streifen,
    der zwar von unserer Seite aus nicht begehbar ist. Trotzdem müssen wir den Streifen unkrautfrei halten, was dann ja leider nur mit Chemie geht.
    Ich verwende seit Jahren eine bestimmte Sorte,welche es aber auf Grund der Tatsache das es bei uns im Wohngebiet keinen Baumarkt mehr gibt, leider momentan nicht käuflich zu erwerben war. Ich habe dann in unserer Fachdrogerie nach einem Mittel gegen Unkräuter gefragt und mir wurde das Produkt empfohlen über das ich jetzt berichten möchte.

    Handhabung

    ==Produktbezeichnung==

    Detia Total-Neu Unkrautmittel


    ==Hersteller==

    Detia Garda

    ==Bezugsort und Preis==

    Ich habe der der Fachdrogerie knapp 7,50Euro für die 30 ml Flasche bezahlt.
    Dieses Produkt wurde mir von der Fachdrogeristin empfohlen nachdem ich unsere "Problemzone" dort beschrieben habe. Ich habe ja sonst immer ein biologisches Mittel vom Baumarkt verwendet, welches diese Fachdrogerie( welche nur Gartenprodukte verkauft) aber nicht vorrätig hatte.

    Preis-Leistungs-Verhältnis

    ==Herstellerangaben== von Herstellerhomepage übernommen


    Detia Total-Neu Unkrautmittel ist ein breit wirkendes Spritzmittel gegen vorhandene Unkräuter und Ungräser sowie schwer bekämpfbare Wurzel unkräuter im Garten.
    Anwendung auf Wegen und Plätzen mit Holzgewächsen im Garten, zur Kulturvorbereitung, unter Kernobst, zur Behandlung vor Rasenneueinsaat, sowie zur Einzelbehandlung von Unkräutern.
    Das Herbizid wird über die grünen Teile der Pflanze aufgenommen und mit Hilfe des Saftstromes in der gesamten Pflanze einschließlich der unterirdischen Pflanzenteile verteilt.


    Anwendung

    für Wege und Plätze mit Holzgewächsen

    gegen Unkräuter, Ungräser und schwer bekämpfbare Wurzelunkräuter, einkeimblättrige Unkräuter, zweikeimblättrige Unkräuter


    Gebrauchsanweisung
    Anwendungszeitraum von Frühjahr bis Herbst.

    Wege und Plätze mit Holzgewächsen:
    5 ml / 200 - 400 ml Wasser auf 10 m² spritzen, dabei Spritz schirm verwenden - max. 2 Anwendungen.

    Kulturvorbereitung:
    während der Vegetationsperiode mit nachfolgendem Umbruch
    5 ml / 200 - 400 ml Wasser auf 10 m² spritzen - max. 1 Anwendung.

    Rasenerneuerung:
    (Vorbereitung zur Rasenneueinsaat, nicht zur reinen Unkrautbekämpfung im Rasen)
    5 ml / 200 - 400 ml Wasser Liter Wasser auf 10 m² spritzen - max. 1 Anwendung.

    Streichverfahren für Einzelbehandlung von Unkräutern:
    30 ml in 70 ml Wasser geben und mit dieser Streichlösung einzelne Unkräuter betupfen - max. 1 Anwendung pro Vegetationsperiode maxi mal 1,0 ml / m² Mittel.
    Kernobst + Steinobst:
    Unkräuter über 20 cm Höhe mit 5 ml / 200 - 400 ml Wasser auf 10 m² spritzen - max. 1 Anwendung, Wartezeit: 42 Tage
    Wirkstoffe
    360 g/L Glyphosat
    Bienengefährlichkeit
    BN664 (B4) Nicht bienengefährlich

    Ergiebigkeit

    ==Herstellerangaben== von Herstellerhomepage übernommen


    Detia Total-Neu Unkrautmittel ist ein breit wirkendes Spritzmittel gegen vorhandene Unkräuter und Ungräser sowie schwer bekämpfbare Wurzel unkräuter im Garten.
    Anwendung auf Wegen und Plätzen mit Holzgewächsen im Garten, zur Kulturvorbereitung, unter Kernobst, zur Behandlung vor Rasenneueinsaat, sowie zur Einzelbehandlung von Unkräutern.
    Das Herbizid wird über die grünen Teile der Pflanze aufgenommen und mit Hilfe des Saftstromes in der gesamten Pflanze einschließlich der unterirdischen Pflanzenteile verteilt.


    Anwendung

    für Wege und Plätze mit Holzgewächsen

    gegen Unkräuter, Ungräser und schwer bekämpfbare Wurzelunkräuter, einkeimblättrige Unkräuter, zweikeimblättrige Unkräuter


    Gebrauchsanweisung
    Anwendungszeitraum von Frühjahr bis Herbst.

    Wege und Plätze mit Holzgewächsen:
    5 ml / 200 - 400 ml Wasser auf 10 m² spritzen, dabei Spritz schirm verwenden - max. 2 Anwendungen.

    Kulturvorbereitung:
    während der Vegetationsperiode mit nachfolgendem Umbruch
    5 ml / 200 - 400 ml Wasser auf 10 m² spritzen - max. 1 Anwendung.

    Rasenerneuerung:
    (Vorbereitung zur Rasenneueinsaat, nicht zur reinen Unkrautbekämpfung im Rasen)
    5 ml / 200 - 400 ml Wasser Liter Wasser auf 10 m² spritzen - max. 1 Anwendung.

    Streichverfahren für Einzelbehandlung von Unkräutern:
    30 ml in 70 ml Wasser geben und mit dieser Streichlösung einzelne Unkräuter betupfen - max. 1 Anwendung pro Vegetationsperiode maxi mal 1,0 ml / m² Mittel.
    Kernobst + Steinobst:
    Unkräuter über 20 cm Höhe mit 5 ml / 200 - 400 ml Wasser auf 10 m² spritzen - max. 1 Anwendung, Wartezeit: 42 Tage
    Wirkstoffe
    360 g/L Glyphosat
    Bienengefährlichkeit
    BN664 (B4) Nicht bienengefährlich

    Wirkung

    ==Die Wirksamkeit==

    Ich konnte nach einigen Tagen sehr das die bespritzen Unkräuter langsam gelb wurden und den Anschein hatten, als würden sie vertrocknen. Lieder sah das nach etwa 3 Wochen schon wieder ganz anders aus, denn es sah nun aus, als wäre das ein Unkrautdüngemittel gewesen.Denn die Unkräuter waren deutlich größer als sonst und auch ringsherum kommt das Unkraut wie gesät. Das ist bei meinem Granulat nicht so, denn da ist es so das nach etwa 3 Woche alles Unkraut vertrocknet ist und auch wochenlang nichts neues nachkam. Das kann ich bei dem Produkt nicht behaupten und das obwohl ich die Behandlung in der Zwischenzeit mehrfach wiederholt habe. Nun ist die Flasche leer und das Unkraut wächst immer noch wie wild. Da das Mittel das Unkraut nicht vernichtet hat, gehe ich davon aus, das es auch sonst nicht schädlich war, da es ja keine Wirksamkeit hatte.

    Weitere Erfahrungen & Fazit

    ==Ich vergebe deshalb nur 1 Stern und spreche keine Testempfehlung aus==

    _LG Eure Quacky(22.05.2014)

    ==Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit, für`s Lesen und Bewerten.==

    ##Dieser Bericht wird von mir auch auf anderen Portalen veröffentlicht.##