WGV KFZ- Haftpflicht Versicherung

Wgv-kfz-haftpflicht-versicherung
ab 6,48
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

19 Preise im Preisvergleich


KFZ Versicherung 0,00 €
+ Versand
Shop:
Amazon

nexible 0,00 €
+ Versand
Shop:
Amazon





Leitfaden Versicherungen - Richtig versichern und dabei sparen - KFZ Haftpflicht 5,39 €
+ 2,60 € Versand
Shop:
luettannasusanna (eBay)








Leitfaden Versicherungen: Richtig versichern und dabei sparen Kfz - Haftpflicht 14,60 €
Kostenloser Versand
Shop:
beno_trading (eBay)

Leitfaden Versicherungen: Richtig versichern und dabei sparen Kfz - Haftpflicht 14,61 €
Kostenloser Versand
Shop:
beno_trading (eBay)



Produktbeschreibung

WGV KFZ- Haftpflicht Versicherung

gelistet seit 09/2003

Allgemeine Informationen

Versicherungs-Typ KFZ-Versicherung

Pro & Kontra

Vorteile

  • Die Telefonhotline und ihre Mitarbeiter!!
  • Günstige Beiträge; Schadenaufnahme bequem per Internet möglich; Beitragsrückerstattung in der Vollkasko
  • aus heutiger Sicht: nichts!
  • GUt und Günstig
  • billig

Nachteile / Kritik

  • Kulanz wird hier nicht so groß geschrieben...
  • Keine Versicherungsvertreter Vorort
  • extrem kundenunfreundlich und unfair
  • M. E. gar nichts
  • Schadensabwicklung unbefriedigend

Tests und Erfahrungsberichte

  • WGV Geschädigter Vorsicht !! Gnaz Billige Tricks bei Schadens Regulierung

    • Preis & Leistung:  sehr schlecht
    • Allgemeine Kundenfreundlichkeit:  sehr schlecht
    • Zahlung nach Schaden:  sehr ungern
    • Erreichbarkeit:  schlecht
    • Sind Sie Kunde?:  nein
    # headline view

    - :text: Die WGV Versucht immer noch mit Billigen Tricks Geschädigte abzuspeisen mir
    hat ein WGV Versicherter die Vorfahrt genommen Schuldfrage durch Polizei geklärt
    durch den Unfall war ich 4 Wochen Arbeitsunfähig !! So und jetzt kommt der Hammer
    die WGV Behauptet die Verletzung kann nicht von dem Unfall sein da meine Geschwindigkeit
    nicht Höher wie 13 Km/h war Klagen jetzt gegen die WGV und sie wird versuchen
    mich mit einem Vergleich abzuspeisen was sind das für Linke Methoden einer Versicherung
    daher Solche Machenschaften nicht Gefallen lassen und dagegen Klagen !! PS. Ich
    werde mich auch noch an die Medien wenden da so was Bekannt werden muss wie die
    WGV mit Geschädigten umgeht .
    :type: intro
    :title: Einleitung
    - :text: ''
    :type: question
    :title: Preis & Leistung
    :review_question_id: 200
    - :text: ''
    :type: question
    :title: Allgemeine Kundenfreundlichkeit
    :review_question_id: 201
    - :text: ''
    :type: summary
    :title: Weitere Erfahrungen & Fazit
  • no-wgv sagt zu WGV KFZ- Haftpflicht Versicherung

    • Preis & Leistung:  sehr schlecht
    • Allgemeine Kundenfreundlichkeit:  sehr schlecht
    • Zahlung nach Schaden:  sehr ungern
    • Erreichbarkeit:  durchschnittlich
    • Dauer der Nutzung:  seit 1 Jahr
    • Sind Sie Kunde?:  nein
    Kann die negativen Erfahrungen mit der WGV nur bestätigen. Das Thema Unfallabwicklung nach Parkschäden scheint die WGV zu perfektionieren. Deshalb unbedingt Polizei rufen, wenn Unfallverursacher bei der WGV versichert ist. Bei mir auch unverschuldeter Schaden von nur 100 Euro, von Unfallverursacher Versichertenkarte erhalten, WGV anfgerufen und Schaden mitgeteilt, Angebot der WGV ihre Partnerwerkstatt und Gutachter zu nutzen mit Mietwagen incl. Da Werkstatt mir bekannt und günstig gelegen dort alles abgewickelt. Später Schreiben der WGV Ansprüche werden abgelehnt, da ihr VN nicht schuld sei. Nun fast 8 Monate vergangen, Schreiben von Anwalt und nun Klageeinreichung. Wenns dumm läuft wird 50-50 entschieden, das Bagatellschaden. Ich bin aber definitiv unschuldig gewesen, mein Fahrzeug stand während Gegner mir bei seiner Parkplatzsuche im Dunkeln rückwärts aufgefahren ist. Also WGV ist echt das LETZTE! Kann nur jeden abraten diese Versicherung zu meiden. Denn wirklich kundenfreundliche Versicherung erkennt man an zügiger Schadensabwicklung im Interesse des Geschädigten!
  • M.E. sagt zu WGV KFZ- Haftpflicht Versicherung

    • Preis & Leistung:  sehr schlecht
    • Allgemeine Kundenfreundlichkeit:  sehr schlecht
    • Zahlung nach Schaden:  sehr ungern
    • Erreichbarkeit:  sehr gut
    • Sind Sie Kunde?:  nein
    Die WGV Versicherung ist die absolut schlechteste Versicherung, die mir je unter gekommen ist. Diese Versicherung ist, wie ich heraus lesen kann, super günstig, mit dem Zahlen an den Geschädigten hat diese Versicherung allerdings große Probleme. Dazu kommt, dass die Mitarbeiter, mit denen ich mich kontaktiert habe, nur unverschämt und unfreundlich waren.
  • Ich fühle mich gut aufgehoben bei der KFZ-Haftpflichtversicherung der WGV

    • Preis & Leistung:  gut
    • Allgemeine Kundenfreundlichkeit:  sehr gut
    • Zahlung nach Schaden:  sofort ohne Probleme
    • Erreichbarkeit:  gut
    • Dauer der Nutzung:  länger als 1 Jahr
    • Sind Sie Kunde?:  ja

    Pro:

    GUt und Günstig

    Kontra:

    M. E. gar nichts

    Empfehlung:

    Ja

    Ich habe diverse Versicherungen bei der WGV und kann mich absolut nicht beschweren. Das Preis-/ Leistungsverhältnis passt.
  • Nick sagt zu WGV KFZ- Haftpflicht Versicherung

    • Preis & Leistung:  schlecht
    • Allgemeine Kundenfreundlichkeit:  sehr schlecht
    • Zahlung nach Schaden:  sehr ungern
    • Erreichbarkeit:  durchschnittlich
    • Dauer der Nutzung:  länger als 1 Jahr
    • Sind Sie Kunde?:  ja
    Wir hatten bei der WGV so einiges versichert und dass über mehr als 15 Jahre.
    Solange kein schaden passiert is alles in Ordnung.
    Doch schon bei einem kleinen Unfall mit geringem Schaden wurde alles Versucht die kosten zu minimieren mit einem eigenen Gutachter .
    Die Werkstatt wurde bedrängt Trocknungszeiten bei lackieren zu missachten damit die Mietwagengebühren kleiner werden!!!
    Die Rechtsschutzversicherung hat bei folgenden zwei Punkten gleich die Zahlung abgelegt:
    -Bei einem Streit um eine Schenkung welcher im Jahre 2012 aufkam mit der Begründung das der Vertrag aus 1986 war (ich war damals 15) und die Rechtsschutzversicherung damals ja noch nicht abgeschlossen war.
    -Bei einer Auseinandersetzung mit dem Arbeitgeber wurde trotz anderweitiger Einschätzung der Anwälte die Zahlung abgelehnt. Also war nur eine gerichtliche Lösung möglich welche wiederum einiges gekostet hätte.
    -Fazit: Finger weg! Service und Kundenfreundlichkeit sieht anders aus.
    Wir haben mittlerweile alle Versicherung mit besseren Konditionen und Leistungen anderweitig abgeschlossen .
  • Hände weg von der WGV

    • Preis & Leistung:  schlecht
    • Allgemeine Kundenfreundlichkeit:  schlecht
    • Zahlung nach Schaden:  ungern
    • Erreichbarkeit:  gut
    • Dauer der Nutzung:  länger als 1 Jahr
    • Sind Sie Kunde?:  ja

    Pro:

    billig

    Kontra:

    Schadensabwicklung unbefriedigend

    Empfehlung:

    Nein

    ich kann jedem abraten, sich bei der WGV zu versichern.
    Es ist eine Illusion, sich auf die Versprechungen in der Werbung zu verlassen.

    Das ist nur Schöner Schein, kann ich nur sagen.
  • Lia sagt zu WGV KFZ- Haftpflicht Versicherung

    • Preis & Leistung:  sehr schlecht
    • Allgemeine Kundenfreundlichkeit:  sehr schlecht
    • Zahlung nach Schaden:  sehr ungern
    • Erreichbarkeit:  durchschnittlich
    • Dauer der Nutzung:  seit 1 Monat
    • Sind Sie Kunde?:  nein
    Hallo liebe Community,

    ich möchte meine Erfahrungen mit der WGV-Versicherung gern hier mitteilen. Ich selbst bin nicht bei der WGV versichert.

    Aber mir ist Ende Januar auf einem Aldi Parkplatz eine Dame ins Auto gefahren, diese ist bei der besagten WGV versichert. Sie ist rückwärts aus ihrer Parklücke, als ich mit meinem Auto hinter ihr stand. Ich stand und bin nicht gefahren, weil ich in die Parklücke daneben einfahren wollte und bei meinem Mini 2 Hände brauche um den Rückwärtsgang einzulegen. Als ich die Rücklichter ihres Wagens sah, habe ich gehupt, aber schon war es zu spät. Ich habe nun einen ca. 10 cm Kratzer am Stoßfänger und die Dame entsprechend eine Beschädigung am hinteren Teil ihres Wagens. Wir tauschten Versicherungsdaten aus, danach wurde ich von der WGV aufgefordert den Unfallhergang mittels eines Fragebogens für Anspruchsteller zu beschreiben sowie einen Kostenvoranschlag vom Autohaus einzureichen (ein Gutachten wollte die WGV nicht erstellen lassen, da es sich hier um einen Bagatellschaden handelt). Als ich alles einreichte und auf die Erstattung der Kosten wartete, bekam ich ein Brief von der WGV: Sie schrieben darin, dass auf einem Parkplatz nicht die Regeln der StVO gelten würden und mich eine Mitschuld trifft bzgl. gegenseitiger Rücksichtsnahme.
    Dies ist jedoch nicht korrekt! Wie in der Rechtsprechung völlig unstreitig ist, unterliegt ein öffentlicher Parkplatz grundsätzlich selbstverständlich den Vorschriften des Straßenverkehrsrechts (s. nur Stollenberg, SVR 2010, 237, m.W.N.). Somit gilt auch die erhöhte Sorgfaltspflicht beim Rückwärtsfahren aus § 1 Abs. 2, bzw. § 9 Abs. 5 StVO. Diese Pflicht hat die Versicherungsnehmerin der WGV jedoch verletzt. Sie hat ihr Fahrzeug zurückgesetzt, ohne nach hinten zu Schauen. Durch diese Pflichtverletzung wurde mein Fahrzeug beschädigt.

    Daher trifft mich keine Mitschuld. Da ich weder fuhr also durch Bremsen auf die Rückfahrtsabsicht der Dame nicht reagieren konnte. Mein Fahrzeug stand stattdessen hinter dem Fahrzeug der WGV-Versicherungsnehmerin und befand sich somit nicht im fließenden Verkehr. Ich hatte auch keine Gelegenheit zurückzusetzen, da sich sowohl vor, als auch hinter meinem Fahrzeug weitere Fahrzeuge befanden. Der Unfall war für mich somit völlig unvermeidbar, weshalb mich selbstverständlich keine Mitschuld trifft. Die Dame gab den Unfallhergang ebenfalls genauso an.

    Des Weiteren wurde die Berechnung der WGV falsch vorgenommen: In ihrer (unzutreffenden) Begründung der Haftungsquote gaben sie an, ihre Versicherungsnehmerin treffe ein Mitverschulden von 75%. In der Berechnung gehen sie jedoch nur von 60% aus. Da ihre Begründung jedoch in jedem Fall nicht korrekt ist, weil ihre Versicherungsnehmerin die volle Mitschuld an dem Unfall trifft, muss die WGV mir den gesamten Schaden ersetzen.
    Allerdings stellt sich nach Mahnung durch Hilfe eines Anwalts immer noch quer. Ich bin sehr verärgert über diese Vorgehensweise dieser Versicherung. Selbst die Unfallverursacherin ist entsetzt, dass ich noch nicht den vollen Betrag erstattet bekommen habe. Nach Nachfragen von ihrer Seite hieß es bei der WGV, dass dies eine grundsätzliche Vorgehensweise sei.
    Ich hatte bisher noch keinen Unfall und hoffe für jeden niemals in einem Unfall mit einer Person, die bei der WGV-Versicherung versichert ist, verwickelt zu werden!

    Des Weiteren rate ich jedem ab sich hier zu versichern! Die Beiträge sind günstig aber wenn etwas passiert ist der Schaden groß! Ich habe viele ähnliche Fälle im Internet gefunden und hoffe dass die Masche dieser Versicherung ein Ende gesetzt wird. Denn um verbleibende 150 Euro über einen Anwalt zu gehen, finde ich mehr als ärgerlich… schlicht und einfach unverschämt! Aber es gibt leider genug Personen die entweder nicht rechtsschutzversichert sind oder sich nicht trauen in Revision zu gehen.
  • Hände weg von der WGV-KFZ-Versicherung!

    • Preis & Leistung:  mittelmäßig
    • Allgemeine Kundenfreundlichkeit:  schlecht
    • Zahlung nach Schaden:  nach etwas Zögern
    • Erreichbarkeit:  durchschnittlich
    • Dauer der Nutzung:  länger als 1 Jahr
    • Sind Sie Kunde?:  ja

    Pro:

    aus heutiger Sicht: nichts!

    Kontra:

    extrem kundenunfreundlich und unfair

    Empfehlung:

    Nein

    WGV kündigt nach Nutzung des von ihr beworbenen Angebots zur Reparatur von Glasschäden: Achtung, auch wenn der Schadenfreiheitsrabatt sich nicht ändert wertet die WGV einen Glasschaden als vollwertigen Schaden und kündigt. Das erzeugt Aufwand und Ärger und ist extrem kundenunfrendlich. Deswegen: Finger weg von WGV!
  • E bissle schlampig sin\' se scho

    • Preis & Leistung:  gut
    • Allgemeine Kundenfreundlichkeit:  gut
    • Zahlung nach Schaden:  sofort ohne Probleme
    • Erreichbarkeit:  gut
    • Dauer der Nutzung:  länger als 1 Jahr
    • Sind Sie Kunde?:  ja

    Pro:

    Günstige Beiträge; Schadenaufnahme bequem per Internet möglich; Beitragsrückerstattung in der Vollkasko

    Kontra:

    Keine Versicherungsvertreter Vorort

    Empfehlung:

    Ja

    Vor etwa sechs Jahren bin ich von der Württembergischen zur Württembergische Gemeindeversicherung gewechselt, die Beiden sollten aber nicht miteinander verwechselt werden, denn sie unterscheiden sich grundlegend. Während die Württembergische (Ein Fels in der Brandung) in jedem kleineren Städtchen einen teuren Berater sitzen hat setzt die WGV (Die Hauptverwaltung...
  • WGV-Auslandsschutzbrief - Meine Erfahrung im Schadenfall und dessen Regulierung

    Pro:

    Die Telefonhotline und ihre Mitarbeiter!!

    Kontra:

    Kulanz wird hier nicht so groß geschrieben...

    Empfehlung:

    Ja

    Im Folgenden werde ich meine Erfahrungen bei einem Schadensfall mit dem Auslandsschutzbrief der WGV-Versicherung schildern, am Beispiel Tunesien.
    Dabei werde ich auch darlegen, warum diese Versicherungssparte für mich so wichtig ist, was mir an der Schadensabwicklung gefallen hat, und was zu verbessern wäre.

    (Vorsicht: dies ist ein Erfahrungsbericht,...

WGV KFZ- Haftpflicht Versicherung im Vergleich