Mobilcom Mobilfunk Testberichte

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Erreichbarkeit:  sehr gut
  • Support & Service:  schlecht
  • Qualität der Verbindung:  sehr gut
  • Kostenstruktur:  durchschnittlich

Pro & Kontra

Vorteile

  • Aus Erfahrung wird man klug
  • Teilweise günstige Tarife, freundliche Mitarbeiter
  • meist gute Verbindung
  • leider gar nichts mehr
  • Die ersten 10 Sekunden sind kostenlos!

Nachteile / Kritik

  • Keiner da,, der diese Firmen und ihre Preise überwacht .
  • Absolut mieser Kundenservice
  • kein wirkliches Interesse am Kunden, schlechter Service
  • Wo ist der Kundenservice???
  • Die hohe Grundgebühr!

Tests und Erfahrungsberichte

  • Rücklastschrift: 19,95 EURO!!!

    • Erreichbarkeit:  sehr gut
    • Support & Service:  sehr schlecht
    • Qualität der Verbindung:  sehr gut
    • Kostenstruktur:  sehr unübersichtlich
    • Häufigkeit der Nutzung:  oft
    • Nutzen Sie diesen Service?:  ja

    Pro:

    Aus Erfahrung wird man klug

    Kontra:

    Keiner da,, der diese Firmen und ihre Preise überwacht .

    Empfehlung:

    Nein

    MOBILCOM Communicationstechnik GmbH - Betrifft: Rücklastschrift

    Bisher hatte ich mit MobilCom relativ wenig Probleme gehabt, aber vielleicht stecken sie zur Zeit in einer Finanzkrise, aus der sie sich heimlich herausschmuggeln wollen. Denn das, was hier steht, wird nicht nur mir passiert sein:

    Zur Zeit bin ich arbeitslos, und wie ihr euch vorstellen könnt, nicht wirklich reich. Deshalb bin ich aus allen Wolken gefallen, als ich erst kürzlich bei meiner Bank meine Kontoauszüge geholt habe. MobilCom erdreistete sich tatsächlich, die Rechnung am 28. abzubuchen. Ich denke, ihr könnt euch vorstellen, dass ich zu diesem Datum wohl nicht mehr so viel Geld auf dem Konto hatte,

    Kommentare & Bewertungen

    • kammerzofe

      kammerzofe, 04.09.2005, 16:50 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Hi, ich kenne das Problem, wenn auch etwas anders begründet, und werde mich an den Verbraucherschutz wenden. Vielleicht können die weiterhelfen. LG

    • jens811983

      jens811983, 09.08.2005, 14:29 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Soweit ich mich an die ABG erinnern kann (und das kann ich gut), gibt es bei Zahlungsverzug (und der lag ja bei dir vor) Mahngebühren von min. 5% über dem europäischen Basiszinssatz. Das wären bei 2% Basiszinssatz = 7% Mahngebühren

    • Towelie

      Towelie, 09.08.2005, 14:12 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      mich auch nur bedanken, werde mit denen nie ein vertrag eingehen LG

    • buddy05

      buddy05, 09.08.2005, 14:00 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      für die Info!!!!!!!!!!!

  • Ein Wandel zum Schlechten.....

    • Erreichbarkeit:  sehr gut
    • Support & Service:  sehr schlecht
    • Qualität der Verbindung:  sehr gut
    • Kostenstruktur:  durchschnittlich
    • Häufigkeit der Nutzung:  selten
    • Nutzen Sie diesen Service?:  nein

    Pro:

    leider gar nichts mehr

    Kontra:

    Wo ist der Kundenservice???

    Empfehlung:

    Nein

    Ich war einmal Kunde bei der Mobilcom und war während meiner Vertragslaufzeit eigentlich auch sehr zufrieden. Als ich Anfang 2003 meinen Vertrag verlänegrn wollte, nahm das Drama seinen Lauf: Man war trotz mehrfacher Anfrage nicht fähig, mir eine Vertragsverlängerung anzubieten. Die diversen Begründungen: "Wir sind am umziehen", "das geht nur in der Woche, Samstags ist da keiner" etc....

    Nun gut, ich hab halt gekündigt, gewechselt und gut ist - zumindest für mich. Leider hat meine Schwester den Fehler gemacht, Ihren Vertrag ein paar Monate später zu Verlängern. Und seitdem hat sie nichts als Ärger:

    -----
    Mitte 2003
    -----

    Meine Schwester verlängert
  • Mobilcom und was steckt dahinter!?

    • Erreichbarkeit:  sehr gut
    • Support & Service:  gut
    • Qualität der Verbindung:  gut
    • Kostenstruktur:  übersichtlich
    • Häufigkeit der Nutzung:  oft
    • Nutzen Sie diesen Service?:  ja

    Pro:

    Die ersten 10 Sekunden sind kostenlos!

    Kontra:

    Die hohe Grundgebühr!

    Empfehlung:

    Ja

    Vorwort
    -------------

    Heute wird es mal wieder Zeit für einen Bericht von mir. Da dachte ich mir, könnte ich doch mal über den Mobilfunkanbieter „Mobil Com“ schreiben. Ich denke das der Zeitpunkt für eine Bewertung bei mir perfekt ist, weil mein Vertrag zum 29.12.2001 endete.

    Die Überlegungen vorher
    ------------------------------------

    Es fing alles damit an, dass ich unbedingt ein Handy haben wollte und zu diesem Zeitpunkt (und jetzt immer noch) locken alle Anbieter mit einem Vertrag von 24 Monaten und das Handy gibt es dann entweder für nur 1,- Euro oder 0,- Euro. Stimmt natürlich schonmal nicht, da man ja monatlich eine Grundgebühr an den

    Kommentare & Bewertungen

    • redwomen

      redwomen, 19.01.2005, 17:34 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      und glaube, da gibt es noch wesentlich bessere Anbieter. LG Maria

    • Tris.

      Tris., 19.01.2005, 16:35 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Von denen war ich nicht so gern Kunde

  • Mobilcom: So unbeschreiblich schlecht,, dass man keine Worte dafür findet...

    • Erreichbarkeit:  gut
    • Support & Service:  sehr schlecht
    • Qualität der Verbindung:  gut
    • Kostenstruktur:  sehr unübersichtlich
    • Häufigkeit der Nutzung:  durchschnittlich
    • Nutzen Sie diesen Service?:  ja

    Pro:

    keine

    Kontra:

    sehr, sehr schlechter Service (das ist noch gar kein passender Ausdruck) völlig überhohte Preise -und unverschämt schlechte Angebote zur Verlängerung Verweigerung von Daten zur Abrechnung und versteckte Informationspolitik

    Empfehlung:

    Nein

    Moin, moin!

    der folgende Bericht beschreibt meine Leiden und meine Wutausbrüche, die Mobilcom mir während der Laufzeit meines Vertrags beschert hat -und auch danach noch beschert...

    Wie alles anfing...

    es war Juli 2001, ich damals junge 16 Jahre. Ich hatte bis dato noch kein Handy -also weder PrePaid noch Vertrag -schon aufgrund meines damaligen Alters.
    Justemente gab es damals ein Angebot von Gruhner und Jahr in Verbindung mit dem Abonnement der Zeitschrift "TV Today" ein Handy mit Vertrag und 18 Monaten Grundgebührenbefreiung zu bekommen. Lediglich der Mindestumsatz entfiel nicht; Die Anschlussgebühr übernahm Mobilcom.
    Das Handy, das ich damals
  • Schlechter Kundenservice, und sonst?

    Pro:

    Teilweise günstige Tarife, freundliche Mitarbeiter

    Kontra:

    Absolut mieser Kundenservice

    Empfehlung:

    Nein

    Da ich nun schon 2 Jahre lang bei Mobilcom einen Handyvertrag habe und dieser bald ausläuft, dachte ich mir, ich könnte mal meine Meinung zu Mobilcom preisgeben. Viele von euch die selber bei dieser Firma einen Handyvertrag haben oder hatten, sind doch sehr unzufrieden mit diesem Anbieter. Ich gehört zu der glücklichen Gruppe, die wirklich zufrieden mit Mobilcom war und es auch ist. Trotzdem werde ich dort keine Vertragsverlängerung machen, sondern den Anbieter wechseln. Warum? Lest selbst:

    Wie schon gesagt bin ich nun seit 2 Jahren Kunde bei Mobilcom. Alles hat angefangen, als ich im Jahre 2001 beschloss mir einen Handyvertrag zuzulegen. Mich nervte die Prepaidkarte. Nie hatte
  • 0 - Service und kein wirkliches Interesse am Kunden

    Pro:

    meist gute Verbindung

    Kontra:

    kein wirkliches Interesse am Kunden, schlechter Service

    Empfehlung:

    Nein

    Auch ich war einmal mobilcom-Kunde. Genauer gesagt, ich bin es noch - bis September.
    Aber auch auf keinen Fall länger, und dies aufgrund folgender Geschichte.
    Aufgrund eines Umzuges gingen durch einen Fehlgriff die in Papierform abgelegten Daten meines Handys verloren - sprich, PIN und PUK.
    Dies stellte sich zunächst nicht als Problem dar, da ich das Handy ständig im Einsatz hatte und daher die Eingabe der Codenummern nicht erforderlich war. Das kann ich ja auch keinem anlasten - war schließlich meine eigene Schusseligkeit.
    Ein Jahr später ging ich in Urlaub und ließ das Handy zuhause, welches sich logischerweise abgeladen hat und selbsttätig abstellte.
    Zurück aus
  • 100% Preissteigerung günstiger für Kunden?

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Da ich in letzter Zeit viel über die unseriösen Methoden von Mobilcom gehört bzw. gelesen habe, wie Kunden regelrecht betrogen werden, will ich nun auch über meinen Ärger mit diesem Anbieter berichten.

    Anfang diesen Jahres schloss ich einen Vertrag bei Mobilcom ab, mit dem Super 9 Tarif. Für meine Ansprüche genau richtig dieser Tarif, denn die Grundgebühr betrug nur 9,95 DM. Das Gespräche recht teuer waren, war für mich nicht so wichtig, denn ich telefoniere vom Handy aus sehr selten, hab es eigentlich nur um erreichbar zu sein.

    Bis zu der Abrechnung des Monats Oktober 2001 war auch alles in Ordnung. In der Regel zahlte ich nur die Grundgebühr von 9,95 DM, weil ich
  • 2 Jahre mit "nettem" Service am Telefon

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Naja, nachdem ich etliche Jahre Prepaidkarten für mein Handy hatte, mußte doch mal ein Vertrag her. Grund war eigentlich nur der, das meine Mom es auf mein altes Handy abgesehen hatte. Also gut, brave Tochter und ein neues Handy diesmal mit Vertrag organisiert.

    Da mein Freund so diverse Anbieter und Angebote durchgeforstet hatte schleppte er mich zu Mobilcom.
    Der Vertragsabschluß und alles was dazu gehört war kein Problem. Ich wählte D2, wobei erwähnt werden sollte das man über mobilcom, auch die anderen Anbieter wählen kann. Es sei hier noch dazu gesagt, das es sich noch um einen Vertrag mit 10 DM – Grundgebühr (oder waren es 9,90 DM?, ab 2001 ca. 4,80 € handelte wobei aber

    Kommentare & Bewertungen

    • Zuckermaus29

      Zuckermaus29, 07.05.2007, 13:04 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Schönen Montag! Liebe Grüße Jeanny :o)

  • Sachen gibt's...

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    ...die gibt’s gar nicht!

    Hallo! Ich bin’s! Das alte quietschgrüne 3210 von hamse, das seinen Dienst immer noch brav verrichten würde, wenn es denn dürfte.

    Mobilcom hat mir nämlich den Saft abgedreht! Einfach so! Und ohne Vorwarnung! Na ja, laut Mobilcom mit Vorwarnung, aber von der weiß hamse nichts.

    Aber jetzt mal von vorne: im Sommer 2000 wird’s gewesen sein, das hamse auch unbedingt ein Handy haben musste, und ich musste es sein. Und weil Mobilcom gerade offensiv mit mir geworben hatte, war die Sache recht schnell geritzt.

    Ein 3210 mit dem Super9- Tarif: sprich 9,95 DM Grundgebühr, aber ohne Anschlussgebühr und ansonsten Preise wie Prepaid.
  • Sieg über MobilCom !

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Vor ein paar Monaten schloss ich einen Vertrag mit MobilCom ab. Im Nachhinein kann ich nur sagen, leider habe ich mich vor Vertragsabschluss nicht gut genug informiert, welche Erfahrungen andere mit diesem Anbieter gemacht haben, sonst hätte ich mich damals sicher anders entschieden...

    Da mein Vertrag mit Viag Interkom bald auslief schaute ich mich schon mal nach einen neuen Anbieter um, denn die Erreichbarkeit im Interkom-Netz war für mich nur unbefriedigend.

    Zufällig wurde ich auf MobilCom aufmerksam. Der „Super 9 – Tarif“ schien mir recht günstig zu sein. Die monatliche Grundgebühr betrug nur 9,95 DM und es gab keinen Mindestumsatz. Die Gesprächspreise waren zwar