Gamer (DVD)

ab 5,99
Bestes Angebot
mit Versand:
Grooves.Land
8,26 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 02/2012

Preisvergleich

FLOPPY THREAT GAMER RETRO DVD CD DISK DTG MENS t SHIRT
5,99 €¹
Versand ab 7,89 €
 
printingmad
(21676
Gelbe Sternschnuppe für 10.000 - 24.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,3% 99,3% Positive Bewertungen
ufa various - gamer (uncut) [euro-version, regio 2] (ufa) dvd
6,26 €¹
Versand ab 2,00 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  fast immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  sehr gut
  • Preisniveau:  preiswert
  • Verpackung:  sehr gut
 
Gamer gekürzte Fassung (DVD)
7,99 €¹
Versand ab 4,99 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
 
 
ufa gamer (fsk 16) - gamer (fsk 16) [euro-version, regio 2] (ufa) dvd
8,11 €¹
Versand ab 2,00 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  fast immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  sehr gut
  • Preisniveau:  preiswert
  • Verpackung:  sehr gut
 
Gamer Geschenkidee Eßbar Tortenaufleger backen Tortenbild Party Deko dvd ps4
8,49 €¹
Versand frei
 
bellascakes
(17419
Gelbe Sternschnuppe für 10.000 - 24.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,7% 99,7% Positive Bewertungen
GAMER [DVD]
8,99 €¹
Versand ab 1,99 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
universum film gmbh gamer - (dvd)
8,99 €¹
Versand ab 1,99 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  sehr gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  sehr gut
Gamer (Uncut) [DVD]
8,99 €¹
Versand ab 4,99 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
universum film gmbh gamer (uncut) action dvd
8,99 €¹
Versand ab 4,99 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  sehr gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  sehr gut
Gamer - DVD - *NEU*
9,95 €¹
Versand frei
 
tipover*de
(30660
Türkise Sternschnuppe für 25.000 - 49.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,5% 99,5% Positive Bewertungen
Gamer - Gerard Butler- Steelbook - DVD - OVP - FSK 18
12,49 €¹
Versand frei
 
baufahrzeugs_tr...
(4696
Roter Stern für 1000 - 4999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,8% 99,8% Positive Bewertungen

Produktbeschreibung

Gamer (DVD)

EAN 0886919172799, 0886976610791, 0886973833391
gelistet seit 02/2012

Film / Kino-Daten

Altersfreigabe (FSK) 16 Jahre
Darsteller Gerard Butler , Amber Valletta , Michael C. Hall
Genre Action; Thriller
Kategorie Spielfilm
Land / Jahr USA; 2009
Originaltitel Gamer
Regie Mark Neveldine , Brian Taylor

Video / DVD-Daten

Anbieter (Label) Universum Film
Auslieferung 03.02.2012
Bildverhältnis 1:1,85/16:9
EAN-Code 0886919172799
Mehrkanalton Dolby Digital 5.1
Sprache Deutsch, Englisch
System DVD
Untertitel Dt. f. Hörg.
Vertrieb Universum Film

Tests und Erfahrungsberichte

  • painabel sagt zu Gamer (DVD)

    • Action:  sehr viel
    • Anspruch:  anspruchsvoll
    • Romantik:  hoch
    • Humor:  durchschnittlich
    • Spannung:  spannend
    • Altersgruppe:  ab 18 Jahren
    • Meinung bezieht sich auf:  DVD-Version
    Gerard Butler macht nur gute Filme. Keine Ahnung, aber er ist einfach Charismatisch. Die Idee zum Film ist richtig gut, nicht Weltklasse wie "300" oder "Gesetz der Rache", wo er auch als Schauspieler gut zur Geltung kommt, aber gut genug um es mehr als nur einmal zu sehen und um den Film in die DVD-Sammlung zu integrieren. Sehenswert!
  • RobbyKn sagt zu Gamer (DVD)

    • Action:  sehr viel
    • Anspruch:  anspruchsvoll
    • Romantik:  durchschnittlich
    • Humor:  durchschnittlich
    • Spannung:  sehr spannend
    • Altersgruppe:  ab 16 Jahren
    • Meinung bezieht sich auf:  DVD-Version
    Meiner Meinung nach eine der besten Filme, in denen Gerard Butler mitwirkt und gegen Dexter-Schauspieler Michael C. Hall die "gute" Seite vertritt.
    Der Film spielt in der Zukunft bzw in einer Parallel-Welt in folgendem Szenario: Alle Menschen der Welt sind miteinander vernetzt, das Internet und die dortigen Games spielen eine zentrale Rolle und sind für den Film elementar wichtig. Auch in den Köpfen vieler Menschen sind bereits Chips installiert, die ihnen teilweise die Macht und Entscheidungskraft in diversen Situationen geben. Die Menschen verdienen auf verschiedene Arten ihr Geld: Entweder werden sie zu Spielfiguren und nehmen Rollen an (dann nennen sie sich "Schauspieler") oder sie
  • Actionfilm, der unter die Haut geht

    • Action:  sehr viel
    • Anspruch:  durchschnittlich
    • Romantik:  durchschnittlich
    • Humor:  wenig humorvoll
    • Spannung:  sehr spannend
    • Altersgruppe:  ab 12 Jahren
    • Meinung bezieht sich auf:  DVD-Version

    Pro:

    Emotionen Action passende Musik Filmeffekte Story

    Kontra:

    Für Anti-Action-Leute eher ungeeignet

    Empfehlung:

    Ja

    Zunächst war ich noch etwas skeptisch bei dem Film, da Actionfilme normalerweise nicht unbedingt meine Lieblingsfilme sind. Aber der Film hat mich echt positiv überrascht.

    Der Film spielt in der Zukunft, eine Zukunft der Hoffnungslosigkeit und Grauens. Die Computerspiele werden im Laufe der Zeit immer weiter entwickelt, immer lebensechter gemacht, doch hat es der Milliardär Ken Caslte maßlos übertrieben, als er ein neues Online-Spiel "Slayers" erfunden hat. Hierbei werden Sträflinge reale Spielfiguren, welche von anderen Menschen gesteuert werden. Auch Kable ist dem zum Opfer gefallen. Die Spielregeln heißen, wer 30 Battles überlebt ist frei. Kable ist kurz davor der Erste zu
  • "Weibliche Emotionen langweilen mich."

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Die „Deadline“ war es vermutlich mal wieder, die mir seinerzeit den FSK18-Film

    ===Gamer=== ans Herz legte und in mir entsprechendes Interesse aufkeimen ließ. Tatsächlich habe ich diese Existenz Dank der vorhandenen Fülle an Konsumgut mal wieder völlig vergessen, bis ich im Schrank meiner quasi-privat-Videothek auf die DVD aufmerksam wurde.

    Die _Handlung offenbart sich hier eher schleppend, während der filmische Einstieg von Mansons „Sweet dreams“ für mich recht vielversprechend klang. Sodann erfolgt minutenlang nur – und das im eigentlichen Sinne des Wortes „nur“ - Geballer nebst lustiger Kamerazusammenschnittsarbeitsgedönses. Schon hier stellt sich heraus, dass der Ton
  • Gewalttätiger Film mit schlechter Story

    Pro:

    wenig

    Kontra:

    einiges

    Empfehlung:

    Nein

    Kurzinfo

    Titel: Gamer
    Schauspieler: Gerard Butler, Michael C. Hall, Amber Valletta, Chris "Ludacris" Bridges
    Regie: Mark Neveldine und Brian Taylor
    Spieldauer: 91 Minuten
    Erscheinungsjahr: 2009


    Worum geht’s?

    Irgendwann in nicht allzu ferner Zukunft hat der Milliardär Ken Castle (Michael C. Hall) ein Online Game entwickelt, in welchem sich Menschen von anderen via Computer steuern lassen können. Es nennt sich Society und jedem Menschen, der sich steuern lassen möchte, wird eine sich selbst vermehrende und alle anderen Gehirnzellen ersetzende Steuerungszelle implantiert. Befinden sich die Menschen im Spiel,
  • Gerald für Frauen - Aktion für Männer

    Pro:

    Aktion mit Handlung

    Kontra:

    nichts

    Empfehlung:

    Ja

    Auf den Film bin ich zufällig gestoßen und er ist einfach gigantisch.




    Filmdaten :

    Deutscher Titel .................................. Gamer
    Originaltitel ....................................... Gamer
    Produktionsland ................................. USA
    Originalsprache ................................. Englisch
    Erscheinungsjahr ............................... 2009
    Altersfreigabe ................................... FSK 18
    Genre .............................................. Sience-Fiction-Action-Thriller


    Stab :

    Regie ............................................... Mark Neveldine, Brian
  • Enttäuschender Actionfilm

    Pro:

    -

    Kontra:

    Kameraführung, unsympathische Charaktere

    Empfehlung:

    Nein

    Der Trailer versprach mal wieder vieles. Aber der Film konnte dies nicht halten, was doch recht schade ist bei einem Film mit Starbesetzung.


    Film:

    Originaltitel: Gamer
    Jahr: 2009
    Laufzeit: ca. 91 Minuten (zensierte Fassung)
    FSK: Keine Jugendfreigabe
    Regie: Mark Neveldine, Brian Taylor
    Darsteller: Gerard Butler, Michael C. Hall, Kyra Sedgwick, Amber Valetta, Terry Crews, John Leguizamo


    Story:

    Ken Castle (Michael C. Hall) hat ein Spiel erfunden, welches sich Slayers nennt. Hier spielt der Spieler eine Figur und muß gegen andere Spieler antreten und kämpfen, um zu überleben. Das Besondere an diesem Spiel: Die
  • Düstere Zukunfstvision der "Crank" Macher

    • Action:  viel
    • Anspruch:  wenig anspruchsvoll
    • Romantik:  sehr niedrig
    • Humor:  wenig humorvoll
    • Spannung:  langweilig
    • Altersgruppe:  ab 16 Jahren
    • Meinung bezieht sich auf:  Kino-Version

    Pro:

    Actionszenen lassen sich durchaus sehen,

    Kontra:

    langweilig, enttäuschende Darsteller, schwaches Drehbuch,

    Empfehlung:

    Nein

    Mit ihrer bereits zum Kult avancierten „Crank“ Reihe hat sich das Autoren/Regisseur Duo Brian Taylor und Mark Neveldine bereits einen Namen für unterhaltsame und vor allem rasante Actionkost gemacht. Doch auf den sicherlich verdienten Lorbeeren ausruhen gilt in diesem Geschäft nun mal nicht und so wurde es endlich Zeit, das die beiden ihr Können auch außerhalb des populären „Crank“ Franchises unter Beweis stellen. „Gamer“ nennt sich dieser Versuch und hat den Anspruch die gezeigte Action nicht einfach nur als Schauwert einzusetzen, sondern gleichzeitig eine ernste Geschichte mit sozialkritischen Ansätzen zu erzählen. Gut gemeint, funktionieren tut´s leider nicht.

    Der Begriff
  • Filmkritik: Gamer

    • Action:  sehr viel
    • Anspruch:  wenig anspruchsvoll
    • Romantik:  sehr niedrig
    • Humor:  kein Humor
    • Spannung:  durchschnittlich
    • Altersgruppe:  keine Angabe
    • Meinung bezieht sich auf:  Kino-Version

    Pro:

    wenig

    Kontra:

    eine Menge

    Empfehlung:

    Nein

    Dieses Mal kämpft sich König Leonidas Gerard Butler durch eine Welt wie in „Nirvana – Die Zukunft ist ein Spiel“, nimmt Anleihen an „Fortress 2“ Teil 1 ist zu gut für den Film, dann kommt so eine ähnliche Story wie „Strange Days“ mit vielen Änderungen, hat Ähnlichkeiten mit „Johnny Mnemnonic“ und bewegt sich in einer Zwischenwelt wie „Matrix“ dazu gibt es Ähnlichkeiten natürlich zu „Crank 2 – High Voltage“ da der Film hier auch irgendwie auf Droge ist, er ist brutal, hat schnelle Schnitteffekte, hat Direct to Video aufnahmen und ist ein bisschen brutal wie „District 9“ er zeigt Hässlichkeit der Zukunft wie in „Demolition Man“ nur hat der Film Gamer hier keine so gute Story, sie ist einfach

Produktfotos und Videos

gamer-video
Video Gamer Video

von Yopi-Team
am 15.04.2012
Szene-aus-gamer
Szene aus Gamer von ladysnow
am 22.04.2010
Szene-aus-gamer
Szene aus Gamer von ladysnow
am 22.04.2010
Szene-aus-gamer
Szene aus Gamer von ladysnow
am 22.04.2010
Szene-aus-gamer
Szene aus Gamer von ladysnow
am 22.04.2010
Szene-aus-gamer
Szene aus Gamer von ladysnow
am 22.04.2010

Gamer (DVD) im Vergleich

Alternative Actionfilme
Weitere interessante Produkte