Aldi Instant Kartoffelpüree Testberichte

Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  durchschnittlich
  • Geruch:  durchschnittlich
  • Zubereitung:  schwierig

Pro & Kontra

Vorteile

  • Günstig im Preis, dabei viele Packungen im Karton, leicht zuzubereiten.
  • Preis, ist schnell zubereitet

Nachteile / Kritik

  • Milch extra erforderlich, fader und wäßriger Geschmack, Zugabe von Farbstoff.
  • Etwas lasch im Geschmack

Tests und Erfahrungsberichte

  • Püree juchee

    • Geschmack:  sehr gut
    • Geruch:  sehr gut
    • Zubereitung:  sehr schwierig
    • Kaufanreiz:  Zufall

    Pro:

    siehe Text

    Kontra:

    siehe Text

    Empfehlung:

    Ja

    Nicht immer hat man Lust und Zeit, ewig in der Küche zu verbringen, daher finde ich die heutigen Möglichkeiten der Schnellen Küche ganz praktisch und so möchte ich euch heute gern den Aldi-Kartoffelbrei vorstellen, den ich sehr gern nutze, er ist lecker und super schnell und kinderleicht herzustellen.

    Hersteller:

    Mecklenburger Kartoffelveredlung GmbH
    19230 Hagenow

    Inhalt:

    6 x 3 Portionen binhaltet eine Verpackung.
    Das sind nach Angaben der Herstellers 18 Portionen für 3 Liter Flüssigkeit.

    Zutaten:

    Kartoffeln, Emulgator, E471, Antioxidationsmittel (Ascorbylpalmitat, Natriummatabisulfit), Farbstoff

    Produktfotos & Videos

    Die-verpackung
    die Verpackung von HEIDIZ
    am 31.05.2007
  • Kartoffelpüree - Die schnelle Küche

    • Geschmack:  durchschnittlich
    • Geruch:  schlecht
    • Zubereitung:  sehr schwierig
    • Kaufanreiz:  Zufall

    Pro:

    Preis, ist schnell zubereitet

    Kontra:

    Etwas lasch im Geschmack

    Empfehlung:

    Ja

    Ja ja, bei mir muss es immer schnell gehen. Zumindest in der Woche über und da ich nicht immer Lust habe für Kartoffelpüree erst die kartoffeln zu schälen und dann zu kochen, bevor ich diese dann zerstampfen kann, kauf ich hin und wieder das Kartoffelpüree aus dem Aldi.

    Der Preis
    ~~~~~~~~

    Die Packung kostet bei Aldi Nord 95 Cent, was recht günstig ist. Ein selbsthergestelltes Püree ist wesentlich teurer in der Herstellung.


    Die Verpackung
    ~~~~~~~~~~~~~

    Das Pulver befindet sich selbst in einer Alutüte und ist somit vor Licht und Nässe geschützt. Die Tütchen befinden sich in einem Karton der in den Farben Gelb und Grün gehalten ist.

    Kommentare & Bewertungen

    • Sayenna

      Sayenna, 05.05.2006, 18:06 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Sh…...‹(•¿•)›…..LG Ela

    • schnuckie1983

      schnuckie1983, 03.04.2006, 15:43 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      sg lg Tanja =)

    • Mogry1987

      Mogry1987, 21.03.2006, 19:06 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Ein SH von mir ;) LG Mogry :)

    • campimo

      campimo, 19.03.2006, 10:21 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Nicht schlecht für Instant-Püree. Hole ich mir auch manchmal. <br/>Und wie heißt das Reh mit Vornamen? Es heißt Kartoffelpü!

  • Herr Aldi kocht ...

    • Geschmack:  sehr schlecht
    • Geruch:  schlecht
    • Zubereitung:  leicht
    • Kaufanreiz:  Zufall

    Pro:

    Günstig im Preis, dabei viele Packungen im Karton, leicht zuzubereiten.

    Kontra:

    Milch extra erforderlich, fader und wäßriger Geschmack, Zugabe von Farbstoff.

    Empfehlung:

    Nein

    Herr Aldi, also einer der Herren Albrecht, kocht natürlich nicht wirklich, doch im Aldi gibt es ein Kartoffel-Püree zu kaufen, welches ich heute genauer untersuchen möchte, wobei sich die Frage stellt, ob es fast wie gekocht oder eher nach den neuesten Errungenschaften aus dem Chemie-Labor schmeckt. Bevor ich diese Frage beantworten werde, aber erst einmal wieder die üblichen Verdächtigen, die Verpackung, die Zutaten, die Nährwerte usw.

    #################
    Die Verpackung:
    #################

    Vor mir liegt ein Karton, der ziemlich groß wirkt und eine Breite von 18,5 cm, eine Höhe von 25 cm und eine Tiefe von 5,5 cm hat. Überwiegend in gelbem Design gehalten,

    Kommentare & Bewertungen

    • Zuckermaus29

      Zuckermaus29, 03.12.2006, 15:13 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      :o) liebe Grüße & schönen 1.Advent Jeanny

    • morla

      morla, 30.11.2006, 16:47 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      sehr hilfreich

    • Tweety30

      Tweety30, 29.11.2006, 11:47 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      ►Sehr hilfreich. Es grüßt Tweety30! ◄

    • anonym

      anonym, 23.11.2006, 23:43 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      sh :o)

  • Medaillons mit Kartoffelpüree

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Zutaten für 4 Personen:

    8 Schweinefilet-Medaillons (ä 75 g )
    4 Stiele Salbei
    5 EL Olivenöl,Salz,Pfeffer,1/8 l Milch
    10 g Butter
    1 Beutel (für 1/2 Liter)
    Kartoffelpüree
    100 g paprikagefüllte Oliven
    400 g Kirschtomaten
    100 g Feldsalat
    1 kleine Zwiebel
    2 EL weißer
    Balsamico-Essig



    Fleisch waschen.Salbeiblättchen abzupfen.
    Medaillons damit umwickeln und mit Küchengarn
    festbinden.2 EL Öl erhitzen.Medaillons darin je
    Seite 6-8 Minuten braten.Würzen.



    Inzwischen 3/8 l Salzwasser aufkochen lassen.
    Topf vom Herd nehmen.Milch Butter einrühren.
    Püreeflocken unter Rühren
  • Aldi Kartoffelpürree

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Ich finde dieses Produkt ja nicht ganz schlecht,nur müßten sie etwas an der Kondistenz ändern,es fühlt sich ein bischen wie Kleister an,zu schwer und pappig.Auch könnte ein bischen Muskat nicht schaden.Ich weiß ja auch nicht genau warum selbstgemachtes Kartoffelpürre viel lockerer ist als fertiges.Aus Zeitmangel würdr ich mir eines wünschen,das genau so schmeckt,auch würde ich gerne auf Geschmacksverstärker verzichten.Ich hoffe Aldi läßt sich diesbezüglich noch etwas einfallen.Ich verfeinere dieses Produckt zum beispiel mit frischen Kraütern und etwas mehr Milch und schlage es mit dem Schneebesen noch etwas auf,dann schmeckt es eher wie Kartoffelbrei

    gruß dannele

    Kommentare & Bewertungen

    • cafemausi

      cafemausi, 27.02.2002, 18:34 Uhr

      Bewertung: weniger hilfreich

      Bischen wenig Text und die Inhaltstoffe fehlen komplett. Gib zu dem Pürree einen dicken Stich Butter und etwas Muskat und schlage es dann nochmal auf. Dann schmeckt es fast wie selbst gemacht.

    • DrDuke

      DrDuke, 27.02.2002, 17:26 Uhr

      Bewertung: weniger hilfreich

      ein bisschen sehr kurz dein Bericht

    • zomtech

      zomtech, 27.02.2002, 16:25 Uhr

      Bewertung: weniger hilfreich

      mehr infos bitte.

    • blackypanther

      blackypanther, 27.02.2002, 16:18 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Probier mal das von Pfanni, mache es normalerweise auch selbst aber das ist ganz klasse, wenn man es einbisschen verfeinert :-))