Jacobs Krönung gemahlen Testbericht

ab 22,55
Auf yopi.de gelistet seit 10/2011
5 Sterne
(12)
4 Sterne
(2)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(2)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  sehr gut
  • Duft:  sehr angenehm
  • Verträglichkeit:  sehr gut
  • Wirkung:  sehr gut

Erfahrungsbericht von Dana16w

Krönchen auf

5
  • Geschmack:  sehr gut
  • Duft:  sehr angenehm
  • Verträglichkeit:  sehr gut
  • Kaufanreiz:  Preis

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Hallo, liebe Leser!!!
Ja, ich gebe es zu, ich bin ein absoluter Koffein Junkie!!!
Das ist aber keineswegs verwunderlich, arbeite ich doch als Aushilfe in einer Bäckerei. Ich muss jeden Samstag und Sonntag so früh aufstehen, dass es schon fast verboten erscheint.
Natürlich braucht man dann nach dem Aufstehen gleich einen Kaffee und wenn man auf der Arbeit ist zum Anfeuchten der Kehle und oder zum Wachbleiben noch ein paar Tassen.
Auch wenn ich Kaffe en masse trinke heißt das nicht, dass ich ihn nicht auch genießen möchte.


_____Das Produkt_____

Ich persönlich kaufe am allerliebsten die ganzen Bohnen, da die ein viel intensiveres und frischeres Aroma aufweisen, als das schon fertig gemahlene Pulver.
Die Mahlmaschine will natürlich nicht so beansprucht werden *gg* aber das interessiert mich als rücksichtslosen Junkie natürlich nicht.
Eine 500g Packung ganze Bohnen kostet 2,29 Euro.


_____Das Brühen/Der Geschmack_____

Also sehr wichtig ist es nicht zu wenig und nicht zu viel von dem gemahlenen Pulver zu verwenden, man sollte alles ausprobieren, bis man den vollendeten Geschmack hat.
Ich persönlich benutze immer zwei gehäufte Kaffeelöffel und einen gestrichenen.
Sehr wichtig ist auch die Kaffeemaschine selber, ich habe meinen Eltern zu Weihnachten eine neue gekauft, man spürt den Unterschied zur alten Maschine deutlich.
Wer jedoch keine Maschine hat, kann sich einfach mit einem Filter Kaffee aufbrühen. Beim Aufbrühen mit der hand ist es sehr wichtig, dass man das Wasser ganz langsam fließen lässt und es auch immer schön gleichmäßig verteilt.
Nun wieder zurück zur Krönung. Wie gesagt ziehe ich das selber mahlen vor.
Lässt man nun das Pulver schön sein Aroma aufs Wasser übertragen, bekommt man einen wohlriechenden, aromatischen Kaffee.
Der Kaffe selber ist bei mir nie zu stark, denn bei zu starkem Kaffee, wird das Aroma verschluckt und man trinkt bloß dicke Brühe
Wie beschreibt man Kaffeearoma???
Schwere Frage. Jacobs Krönung schmeckt nach Kaffee, so wie Kaffee halt schmecken sollte, vollmundig, aromatisch und nicht zu stark. Es ist ein leicht bitterer Geschmack, der sich irgendwie auf dem Gaumen zu verteilen scheint, es ist fast wie ein prickeln.
Da ich meinen Kaffee immer mit viel H-Milch trinke, schmeckt er auch noch sehr cremig und natürlich bei mir auch süß, weil ich ein Leckermäulchen bin.
So, was mir auch noch auffällt, ist das der Kaffee, wenn man ihn schluckt am hinteren Teil des Gaumens viel intensiver schmeckt.
Sehr angenehm ist auch das Gefühl, dass der Kaffee im Rachen hinterlässt, es ist wie ein Gleitmittel für den Rachen ;-))
Der Kaffee rutscht wirklich schön herunter und schmiert, was für mich sehr wichtig ist, da ich nicht nur Raucherin bin, was bedeutet, dass ich stets einen trockenen hals habe, sondern auch weil ich in einer Bäckerei arbeite. In Bäckereien ist die Luft durch das Backen stets trocken ist.


_____Meine Meinung_____


Ich liebe die Krönung, weil bei ihr nicht so ein ekliger, penetranter Nachgeschmack entsteht, wie bei vielen anderen Marken. Bei mir auf der Arbeit, gibt es zum Beispiel eine Kaffeemarke, die ich abscheulich finde, ich möchte den Namen hier nicht verraten, weil wir diesen Kaffee als einzige Sorte verkaufen;-))
Auf jedenfall muss ich diesen Kaffee jeden Morgen trinken, wenn ich arbeite, dann sehne ich mich ständig nach einer guten Tasse Krönung.
Eigentlich ist nichts wirklich besonderes an der Krönung, aber gerade ihre Schlichtheit ist es, die überzeugt. So sollte Kaffee einfach schmecken, schlicht und gut, aromatisch aber nicht zu bitter.
Auch der Preis ist völlig okay, ca. 2 Euro für ein halbes Kilo. Wenn man bedenkt, dass man damals für 500g 8 Mark bezahlen musste, zahlt man liebend gern die 2 Euro, was immer noch bedeutet, das man die Hälfte bezahlt.
Jedoch denke ich, dass mir die Krönung so besonders gut schmeckt, weil ich einfach eine super Technik entwickelt habe, um den für mich perfekten Kaffee zu brühen. Ja,ja, Kaffeebrühen ist eben eine Kunst für sich.


_____Der Nachruf_____

Krönung ist für mich der ideale Kaffee für die Ottonormalverbraucher. Ich bezweifele keineswegs, dass es den absoluten Kaffee gibt, der viel besser schmeckt als die Krönung, der aber in einer etwas teureren Preisklasse liegt, als dass normal Verdiener ihn sich leisten könnten. Für meine Ansprüche jedoch genügt die Krönung absolut.


Danke für die Aufmerksamkeit


©©©© Dana01.01.2004 ©©©©

52 Bewertungen, 1 Kommentar

  • manu63

    15.01.2012, 18:24 Uhr von manu63
    Bewertung: sehr hilfreich

    viele Grüße von Manuela