Babydream Steckdosenschutz

Babydream-steckdosenschutz
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003

Produktbeschreibung

Babydream Steckdosenschutz

gelistet seit 08/2003
Hersteller Babydream, http://www.babydream.de/
babydream
weitere Babydream Kinderzimmer Tipps & Tricks

Allgemeine Informationen

Themenbereich Unfallschutz

Tests und Erfahrungsberichte

  • Für neugierige Grabbelfinger

    Pro:

    Einfache Montage, klebt gut, Kontakte nicht sichtbar

    Kontra:

    Steht im Bericht

    Empfehlung:

    Ja

    Irgendwann werden die kleinen Menschenkinder mobil und dann geht es los... mit Arbeit, Sport und Spiel :o)

    Alles wird angefasst und untersucht.
    Oft auch Sachen von denen die Eltern nicht so begeistert sind. Einiges kann man schon sichern, dazu gehören die Steckdosen.
    Wobei das nur ein Teil der Sicherheitsmaßnahmen ist, die man ergreifen sollte um die Wohnung / das Haus Kindersicher zu machen.
    Man kann Kinder nicht vor allem schützen, aber das was man machen kann sollte man dann auch sichern.

    Steckdosen haben leider oft eine gut erreichbare Höhe und man kann da so herrlich mit den Fingern rumstochern.
    Deshalb haben wir Sicherungen an die

    Kommentare & Bewertungen

    • hexi5

      hexi5, 09.03.2011, 07:37 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Wünsch dir einen schönen Mittwoch, Lg Lisa

    • Teilsmit

      Teilsmit, 06.03.2011, 19:12 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Schönen Sonntag, Sprotte

    • topfmops

      topfmops, 06.03.2011, 15:31 Uhr

      Bewertung: besonders wertvoll

      So etwas Ähnliches hatten wir Anfang der 70er Jahre schon. Kann nicht oft genug empfohlen werden.

    • anonym

      anonym, 06.03.2011, 10:31 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Jo, die hatten wir auch, als die Kids klein warwn. :-))

  • Sicherheit geht vor

    Pro:

    ,

    Kontra:

    ,

    Empfehlung:

    Ja

    Babydream Steckdosenschutz


    Die Zeiten, wo meine Kids schön brav auf ihrer Krabbeldecke liegen bleiben ist bei uns schon lange vorbei. Da wir letztes Jahr im Mai umgezogen sind und die Kinder nun praktisch eine ganze Etage für sich selber haben, musste ich doch erstmal was für ein wenigs Sicherheit tun, denn man kann die Kids ja nicht 24 Stunden überwachen. Damit sie aber nicht einfach so an oder sogar in den Steckdosen spielen können, haben wir uns entschieden, diese mit einem Steckdosenschutz zu versehen. Denn diese Dinger werden ja schon zu sehr kleinen Preisen angeboten und geben einem doch so viel Sicherheit. Kinder und Strom geht nämlich nicht lange gut.
  • Große Sicherheit für wenig Geld

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo an alle meine Leser


    Heute mal eine etwas andere Meinung tja sie soll nicht so Gegliedert sein da es hier nicht die richtige Art ist. Es geht um ein wichtiges Thema aus dem Haushalt. Nicht nur wenn man KInder hat sondern auch bei Erwachsenen sehr wichtig. Es geht um einen Steckdosenschutz. Kann man überall erhalten und ksotet nicht viel, ja es gibt sie sogar ab und zu als Werbegeschenk.

    Tja früher habe ich auch immer gedacht man das sieht ja auch nicht gerade schön aus , aber die Zeiten haben sich geändert. Warum haben sie sich geändern, ja Steckdosenschutz besteht heute nicht nur aus einer grauen Kappe wie man sie noch von früher kennt, nein heute sind es

    Kommentare & Bewertungen

    • redwomen

      redwomen, 30.04.2005, 12:07 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      für Kleinkinder und Kinder ein ganz wichtiges Produkt welches in keinem Haushalt fehlen sollte. LG maria

  • Ganz wichtig

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Wer möchte seine Kinder nicht unbeschadet aufwachsen sehen. Ich glaube niemand, und so informierte ich mich auch schon vor der Geburt meines ersten Sohnes, was man alles tun kann, um sein Kind vor allen nur möglichen Gefahren zu schützen. Ich las extra Broschüren über die Sicherheitsvorkehrungen , die man treffen sollte im Haushalt und auch in einigen Schwangerschafts- Büchern waren hilfreiche Tipps zu finden.

    Natürlich kann man nicht an alles denken und auch mir sind einige Dinge aus Unachtsamkeit passiert,zum Glück aber nicht mit Strom, man kann eben nicht alles kalkulieren, aber einige offensichtliche Dinge schon. Und so wurden zum Beispiel auch bei uns sämtliche Steckdosen
  • Jeder sollte sie haben!

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Steckdosenschutz ist eines der wichtigsten Sachen, die in einem Haushalt mit kleinen Kindern vorhanden sein sollte.
    Unsere Tochter fängt jetzt an rumzukrabbeln und alles zu untersuchen. Sie steckt gerne überall ihre Fingerchen rein und will alles erkunden und untersuchen.

    Hätte ich nicht gleich von Anfang an vorgesorgt und diese Steckdosensicherungen gekauft, dann hätte meine Kleine garantiert ihre süßen kleinen Finger schon einige Male in der Steckdose stecken gehabt.

    Ich habe diese Steckdosensicherungen überall in der ganzen Wohnung "installiert" und sie haben mir bisher sehr gute Dienste geleistet.

    An der Sicherheit sollte man in keinem Fall
  • Na, funkts bei Euch ?

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Funksteckdose

    Wer kennt das nicht, immer wenn man Licht anmachen muß, muß man mit der Hand hinter das Nachtschränkchen um an den Schalter zu kommen, oder man muß an andere unzugänglichen Stellen ran, weil man ein Gerät ein- oder ausschalten muß.
    Für alle die es bequemer haben möchten, empfehle ich die Funksteckdosen, ich habe welche von der Firma INTERTECHNO, die gibt es bei OBI, aber es gibt auch andere Hersteller und verschiedene Ausführungen + Vertreiber.

    Zum Kauf

    In der Standartpackung für ca. 79,- DM bekommt man eine Fernbedienung und zwei Steckdosen mit einer Schaltleistung von 1000 W. Man kann auch separrate Steckdosen dazu

    Kommentare & Bewertungen

    • lauraloreen

      lauraloreen, 02.11.2002, 13:02 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      die musste ich auch in jeder steckdose sichern ;-)

    • Mischka27

      Mischka27, 02.06.2002, 02:35 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Hier geht es um Unfallschutz für Kinder thema verfehlt, aber sonst ein sehr guter Bericht, ein sn ist aber nicht mehr möglich, eigentlich ein nicht nützlich.

    • Ingwer

      Ingwer, 02.06.2002, 02:24 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Wenigstens nicht so albern wie die Lichtschalter, die man per Klatschen bedient ;-)

  • Ein MUSS in jedem Kinderhaushalt

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Ich kann mich noch gut daran erinnern als ich noch ein kleiner Jungen war und alles im Haus testen mussste, so auch die Steckdosen in meinem Kinderzimmer, die damals noch keinerlei Schutz hatten.
    Was war passiert, ich steckte einen Nagel in die Steckdose, und bekam einen ordentlichen Stromschlag.
    Zum Glück ist damals nicht viel passiert, ich habe es so gelernt das Strom gefährlich ist.

    Schon kurz vor der Geburt unserer Tochter machten wir uns Gedanken um dieses Thema.
    Ich sah im Baumarkt für 7 DM ein 10 Pack mit Steckdosensicherungen.
    Diese haben mir sehr gut gefallen, weil man dort eine optimale Sicherung für Kinder hatte und gleichzeitig aber die Steckdose

    Kommentare & Bewertungen

    • Abmuaksa

      Abmuaksa, 16.05.2002, 01:39 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Yo die Dinger sind ein MUSS!

    • DrDuke

      DrDuke, 15.05.2002, 16:53 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Sicherheit wird leider viel zu oft zu klein geschrieben

    • dani___

      dani___, 15.05.2002, 15:12 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Guter Bericht.... ciao die dani *;)

    • zettikonfetti

      zettikonfetti, 15.05.2002, 01:41 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Tja....ein guter Schutz für die kleinen muss einfach sein.....der zettikonfetti

  • Bei Kindern im Haushalt ein Muß!

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo liebe Leser-Gemeinde! Steckdosen können sehr gefährlich für Kinder werden. Denn es ist doch so toll, wenn man da etwas reinstecken kann. Gerade kleine Kinder ziehen Steckdosen magisch an.

    Als ich mit meinem ersten Sohn schwanger war habe ich mir eigentlich noch keine großen Gedanken über irgendwelche Sicherheitsmaßnahmen gemacht. Als er dann da war, habe ich erstmal unser ganzes Haus kindersicher gemacht. Als erstes waren die Treppen und Steckdosen an der Reihe. Als mein erster Sohn dann ins Krabbelalter kam habe ich bemerkt, wie sinnvoll solche Steckdosensicherungen sind. Steckdosen haben wohl eine magische Anziehungskraft auf kleine Kinder. Viele Steckdosen haben wir zwar

    Kommentare & Bewertungen

    • katze35

      katze35, 03.05.2002, 16:28 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      hat meine liebe 13-jährige, ungepiercte Tochter als Kind auch schon böse Erfahrungen gemacht, mit ungeschützten Steckdosen. Aber Gottlob ist damals nichts passiert. gruss Katze

  • Ist ein Kleinkind daheim, dann muß dieses sein!

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Heutzutage wird Sicherheit im Haushalt mit Kindern oder Babys Gott sei Dank sehr groß geschrieben. Das war noch zu meiner Kinderzeit leider Gottes ganz anders.
    Heute verwenden viele Hersteller ihre Zeit, um Produkte zu entwickeln, die zur Sicherheit im Haushalt mit Kindern beitragen. Manchmal fragt man sich zwar, wozu das ein oder andere Produkt überhaupt auf den Markt gekommen ist – stellen sich manche doch als wirklich unnütz und bei weitem nicht zur Sicherheit förderlich dar. Doch es gibt zum Glück Ausnahmen – Produkte nämlich, die in einem Kinderhaushalt auf keinen Fall fehlen sollten und deren Anschaffung auch wirklich für jedes Portemonnaie geeignet ist!

    Zu diesen

    Kommentare & Bewertungen

    • 25188

      25188, 07.08.2002, 13:39 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Tip zur Montage: nicht einfach reinkleben, sondern gleichzeitig einen Stecker einstecken. Damit ist das Plättchen zentriert geführt und wirklich genau da, wo es hingehört. Ein halber Millimeter ausserhalb und Du reisst das Ding immer mit rau

    • katze35

      katze35, 13.05.2002, 10:48 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      richtig, mit Kleinkind im Haus, sollte man darauf keinesfalls verzichten. Gruss Katze

    • Knax1

      Knax1, 30.04.2002, 22:06 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Sehr hilfreiche Tipps für junge Eltern. Eigentlich müsste man solche Steckdosen generell vorschreiben. Aus meiner Sicht spricht nichts dagegen. Gruß Axel

    • Jakini

      Jakini, 24.04.2002, 20:20 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Den les ich hier gerne noch mal, auch hier natürlich ein sehr nützlich. Gruß Anja

  • Wichtigster Unfallschutz bei Kindern

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Heute möchte ich über ein Thema schreiben, welches meiner Meinung nach unabdingbar ist bei Kleinkindern, der Steckdosenschutz.

    Diesen gibt es schon seit vielen Jahren und auch bei meinen beiden, heute bereits erwachsenen Kindern, besorgte ich mir diesen Unfallschutz schon.

    Als vor einigen Jahren dann der Klapperstorch erneut Nachwuchs ins Haus brachte, machte sich Papa recht bald daran, die Wohnung kindersicher zu gestalten. Als eine der ersten Maßnahmen schaffte ich uns deshalb die Steckdosensicherungen an, denn kaum hat ein Baby geschnallt wie es sich auf allen Vieren fortbewegen kann, ist nämlich vorbei mit der Ruhe und alles was nicht niet und

    Kommentare & Bewertungen

    • darkunit

      darkunit, 13.04.2002, 21:28 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Dankeschön ;-) Schönes WE noch

Babydream Steckdosenschutz im Vergleich