Todesstrafe in den USA Testberichte

No-product-image
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Tests und Erfahrungsberichte

  • Todesstrafe auch in Deutschland?

    Pro:

    angemessene Strafe

    Kontra:

    Hinrichtung ist auch Mord

    Empfehlung:

    Nein

    Vorweg möchte ich sagen, dass in diesem Beitrag meine Meinung dargelegt wird und leider musste ich erfahren, dass einige damit nicht klar kommen. Aber so stehe ich nun einmal zu dem Thema und ich wär erfreut, wenn man meine Meinung akzeptieren würde.


    Liebe Leserinnen und Leser,

    jetzt werde ich einmal über ein sehr ernstes Thema schreiben, was mich seit der Behandlung dieses Stoffes im Unterricht sehr zum Nachdenken angeregt hat. Und ich bin, ehrlich gesagt, zu keiner eindeutigen Meinung gekommen. Ich stehe geteilter Meinung zu diesem heiklen Thema.

    Ich denke, es gibt schon einige Gründe dafür einen Menschen hinzurichten, denn wie heisst es so schön
  • Todesstrafe - wozu?

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Das Thema Todesstrafe lässt sich sicher sehr kontrovers diskutieren, doch gibt es eindeutige Fakten, welche gegen die Todesstrafe sprechen, allerdings keine für deren Einführung, bzw. Beibehaltung.

    PUNKT 1: Todesstrafe schreckt ab
    Diese Aussage ist schlichtweg falsch! Die Wiedereinführung der Todesstrafe in einigen US amerikanischen Bundesstaaten führte keineswegs zu einem Rückgang von Morden. Irgendwie logisch, denn jeder Täter geht davon aus, dass er sowieso nicht erwischt wird, daher schreckt die Strafe eh selten ab.

    PUNKT 2: Töten ist billiger als inhaftieren
    Wer so argumentiert, zeigt damit nur sein niedriges moralisches Niveau. Dann könnte man auch
  • voll dagegen!

    Pro:

    nix

    Kontra:

    lest den bericht...

    Empfehlung:

    Nein

    nur um es gleich zu sagen, ich bin gegen die todesstrafe weil niemand das recht haben sollte über das leben oder den tod eines anderen zu entscheiden.
    wieso werden sich jetzt vieleicht ein paar fragen.
    ganz einfach...

    was ist zum beispiel wenn der verurteilte garnicht der mörder ist? in amerika läuft das spiel doch so:
    mörder oder sonstige verbrecher, die nur anhand der indizien verurteilt werden, müssen ihre unschuld ja irgendwie beweisen. aber in amerika geht es ja meiner meinung nach eher nach gefälligkeit beim richter und nicht um tatsachen. hier haben schwarze zum beispiel ziemlich schlechte karten, es ist ja ohnehin bekannt das es in amerika immer noch eine
  • Ist der Tod eine gerechte Strafe ?

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Ich habe schon beim Lesen der anderen Meinungen gemerkt, wie gespalten doch die "Yopi-Nation" ist, wenn es um die Todesstrafe geht.
    Warum eigentlich ?
    Ich lese immer wieder, daß niemand das Recht hat, einen anderen Menschen zu töten. Deshalb darf man niemanden hinrichten.
    Nur, wenn wir die USA als Beispiel nehmen, dort werden in erster Linie Menschen hingerichtet, die selbst getötet haben.
    Die Todesstrafe wird bestimmt niemanden davon abhalten, ein Kind zu mißbrauchen und anschließend zu zerstückeln.
    Die Todesstrafe hält auch niemanden davon ab, eine alte Frau zu erschlagen, weil man ein paar Märker für Schnaps braucht.
    Ich weiß nicht, wer von Euch im letzten
  • Schafrichter gleich Mörder?

    Pro:

    Täter werden bestraft, Opfer werden gerecht

    Kontra:

    vOLLSTRECKER WIRD ZUM Mörder, es werden viele unschuldige getötet

    Empfehlung:

    Nein

    Wir leben in einer Welt, in der viel Gewalt herrscht. Deshalb wurden Gesetzte erschaffen. Wen einer diese bricht, wird er bestraft. Diese Bestrafungen sollen den Tätern klar machen, dass es falsch war, was sie getan hatten.

    Es gibt verschiedene Bestrafungen. Zum einem, kann man dem Gesetzesbrecher die Freiheit nehmen. Auch ein Bußgeld, bei kleinen Delikten, ist für viele eine harte Strafe. Dies sind aber nicht die einzigen Methoden, um einen Menschen zu bestrafen. In vielen Ländern gibt es noch die Todesstrafe. Dort kann sich der Täter meistens aussuchen, durch welche Methode er hingerichtet werden soll. Vielen aber, wird diese Entscheidung abgenommen, da die Richter auch sehr oft
  • Todesstrafe in den USA macht mir Sorgen

    Pro:

    Die gewissheit der Opfer das der Täter weg ist.

    Kontra:

    Eine bestrafung ist das nicht umbedingt. Mehr eine erlösung unseres Systems

    Empfehlung:

    Nein

    Jeder hat schon davon gehört und weis das Schwerstverbrecher wie Vergewaltiger oder Mörder in den USA die Todesstrafe erhalten können. Ich finde den Tod hat niemand verdient. 3fach Lebenslang ist doch wesentlich besser ich meine wenn man ihn umbringt nimmt man ihm doch sogar Arbeit ab. Wenn ich den Rest meines Lebens hinter Gitter müsste würde mir die Totesstrafe besser gefallen. (ehrlich) Ich finde in diesen Punkt sollte man mal grips reinstecken und darüber nachdenken was härter ist. Sofort sterben oder nach ablauf der Zeit im Knast sterben?

    Naja ich hoffe mein Standpunkt ist zu verstehen und wirkt nicht allzu krass.

    goblin
  • Wehe dem der unschuldig ist

    Pro:

    Für Menschen die nur Rache suchen, sicherlich

    Kontra:

    Irrtümer sind menschlich

    Empfehlung:

    Nein

    Liebe Yopi-Mitglieder,
    ich habe heute diese Kategorie gefunden und möchte mich auch zu diesem Thema äußern.

    Ich gebe hier meine Gedanken zu diesem Thema wieder. Anlass sind die Vollstreckungen in letzter Zeit in Amerika, aber auch ein Gedankengang einiger CDU-Mitglieder, laut Pressemitteilung, diese Strafe in absehbarer Zeit in Deutschland einzuführen.

    Gleich vorab: Es gibt mit Sicherheit Straftaten die so abscheulich sind, dass man den Tätern eine harte Strafe wünscht. Jedes Opfer und die Hinterbliebenen bekommen Horrorvorstellungen wenn ihnen bewusst wird, ihrem Peiniger irgendwann mal im Leben nochmals zu begegnen. Manche sehen in der Vollstreckung der
  • Sollte es in Deutschland auch geben !!

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Ich finde die Todesstrafe in den USA zwar ein bißchen übertrieben , aber es gibt Fälle wo ich sie für gut heisse.
    Wenn ich z.B. Berichte in der Zeitung lese , von Kindesmord da krieg ich Wut !!
    Der Staat sollte in solchen Fällen viel härter durch greifen .
    Ich bin der Meinung das Vergewaltiger und Mörder nicht mehr das Recht haben sollten zu leben , weil sie es ja anderen mit ihrer Tat auch verwehren .
    Bei den Strafen die man heut zu tage bekommt ist es doch klar das die Mordrate so hoch ist .
    Weil selst wenn man jemanden umbrigt kann man sicher sein das man ein paar Jahre später wegen guter Führung wieder auf freiem Fuß ist !!!
  • Gibt es die denn überhaupt noch?!?

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Seit langem beschäftige ich mich mit dem Thema Todesstrafe. Einfach aus dem Grund, weil es meines Erachtens viel zu wenig Menschen gibt, die wirklich richtig über diese Tatsachen, dass die Todesstrafe auch im heutigen Zeitalter noch präsent ist und praktiziert wird, informiert sind. Aus diesem Grund, habe ich einige Gedanken zusammen getragen, von denen ich denke, dass sie informativ und interessant für die Leser sind.

    >>>>>>>>>>>>>>>>>>>Einleitung<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<


    „Todesstrafe? – Gibt es die überhaupt noch?“ So, oder wenigstens ähnlich, reagieren die meisten Menschen, die mit diesem Thema konfrontiert werden. Hier in Deutschland ist die Frage nach der
  • Bush-Leichen pflastern sein Weg!

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Ihr findet die Überschrift ein bisschen hart?
    Nun sorry aber es entspricht der Wahrheit als Bush noch Gouvaneur in Texas war und er sich mit den Gedanken trug als Präsident zu kandidieren stiegen die Vollstreckten Todesurteile steil an.
    Zur Erinnerung das Todesurteil muss vom Gouvaneur des Staates unterzeichnet werden auch draf er jederzeit die Todesstrafe in Lebenslänglich umwandeln.
    Die Todesstrafe wird in Amerika von der Mehrheit befürwortet genau diesen Umstand machen sich Personen wie in diesem fall Bush zu nutze um Politische Karrieren voranzubringen dies ist ein Makel.
    Desweiteren sitzen die zum Tode verurteilten in der Regel bis zu 15 Jahren hinter Gittern bevor

    Kommentare & Bewertungen

    • new_siveritas

      new_siveritas, 17.04.2002, 22:11 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Ich finde die Überschrift KEIN Bisschen (zu) hart!

    • MondfeeMS

      MondfeeMS, 04.04.2002, 18:31 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Vollkommen richtig! Zustimmung in allen Punkten die Dir auch glatt mein vertrauen einbringen.

    • Volker111

      Volker111, 31.03.2002, 17:06 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Allein für deinen Mut, diese Meinung hier so zu vertreten, von mir ein s.n., wenngleich der Bericht sprachlich und inhaltlich verbesserungsfähig ist.

    • awassa

      awassa, 31.03.2002, 16:41 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      daß mt den Fehlurteilen find ich auch dämlich, denn wenn derjenige schon tot ist, kann man ihn ja schlecht wieder freilassen, deswegen finde ich auch die Todesstrafe an sich nicht so prickelnd, vorallem finde ich es Schwachsinn z.b. einen M&ouml